Du bist nicht angemeldet.

Freitag der 13.

Die Toten Hosen (1986)

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


allgemeine Infos

Freitag der 13.



Text: Frege
Musik: Rohde

Zeit: 3:47 min


Erstveröffentlichung: 1986 auf "Damenwahl"


Text

Zärtlich küss ich dein Haar,
zufrieden schaust du mich an.
Kein Wort des Streits, nur Verliebtheit,
so süß und still sitzt Du da.

Früher war's auch mal anders,
du brauchtest mein Geld wie Heu.
Dauernd andere Männer,
doch seit jenem Tag bist du wie neu.

Wir werden immer glücklich sein,
nur du und ich ganz allein.

Wie oft hast du mich ausgelacht,
ich hätte es zu nichts gebracht.
Ich sei ein Totalversager,
selbst in Bett hätt's nie Spaß gemacht.

Dann hattest du mal wieder Besuch.
Du sahst mich an, ha, was willst denn du?
Ich nahm das Küchenmesser
und stieß immer wieder zu.

Wir werden immer glücklich sein,
Nur du und ich ganz allein.

Ich zerstörte dein eisernes Herz.
Dich auszustopfen war nicht schwer.
Kein Wort mehr von deinen Lippen,
ich glaub', ich hatte dich noch nie so gern.

Wir werden immer glücklich sein,
Nur du und ich ganz allein.