Du bist nicht angemeldet.

Wort zum Sonntag

Die Toten Hosen (1986)

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


allgemeine Infos

Wort zum Sonntag



Text: Frege
Musik: von Holst

Zeit: 4:27 min


Erstveröffentlichung: 1986 auf "Damenwahl"


Text

Früher war alles besser, früher war alles gut. Da hielten alle noch zusammen, die Bewegung hatte noch Wut. Früher, hör auf mit früher, ich will es nicht mehr hör'n. Damals war es auch nicht anders, mich kann das alles nicht stör'n. Ich bin noch keine sechzig und ich bin auch nicht nah dran. Und erst dann möchte ich erzählen, was früher einmal war. (Text bevor Johnny Thunders 1991 starb: Solange Johnny Thunders lebt, solange bleib ich ein Punk. Solange es was zu trinken gibt, dauern alle unsere Feste an.) Hey Johnny, kannst Du uns grad seh'n? Wir vergessen dich nicht. Wir werden überall von dir erzählen, damit dein Name ewig weiterlebt. Solange ich noch zwei Freunde find', werden wir durch die Straßen zieh'n. Solang' die Wellenreiter lästern, weiß ich, dass es nichts Besseres gibt. Ich bin noch keine sechzig und ich bin auch nicht nah dran. Und erst dann möchte ich erzählen, was früher einmal war. Ich werde immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr. Und wenn ich wirklich einmal anders bin, ist mir das heute noch scheißegal. Kein Zeitungsknabe wird uns jemals befehlen, was grad alt oder brandneu ist. Damit würd' er höchstens soviel erzielen, wie ein Hund, der gegen Bäume pisst. Das Ende setzen wir uns selbst und niemand anders auf der Welt. Begreift besser jetzt als nie, Es kommt erst, wenn es uns gefällt. Wir sind noch keine sechzig und wir sind auch nicht nah dran. Und erst dann werden wir erzählen, was früher einmal war. Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr. Und wenn wir wirklich einmal anders sind, ist das heute noch scheißegal.