Du bist nicht angemeldet.

Faust in der Tasche

Die Toten Hosen (1985)

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


allgemeine Infos

Faust in der Tasche



Text: Frege
Musik: Frege, von Holst

Zeit: 3:54 min


Erstveröffentlichung: 1985 auf "Faust in der Tasche"


Text

Es geht mir wieder gut, ich hab alles hinter mir.
Ich steh bei der Musikbox, mein Blick fällt auf die Tür.
Auf einmal geht sie auf und du bist da,
mit deinem neuen Prinz - Hand in Hand.


Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
ich kann euch nicht zusammen sehn.
Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
kannst du das nicht verstehn?

Ich weiß, ich habe damals nicht viel für uns getan,
zeigst du ihm all die Sachen, die ein Geheimnis warn?
Muß dein neuer Traum wirklich so 'ne Flasche sein?
Wenn ich noch lang dran denke, hau ich ihm eine rein.

Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
ich kann euch nicht zusammen sehn.
Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
kannst du das nicht verstehn?

Er hat 'ne Menge Kohle und er sieht auch sehr gut aus
und wenn er mit dir zu euch geht, freuen sich die Eltern drauf.
Und alle deine Freunde finden ihn so super nett.
Hey Lackaffe, nimm deine Finger weg!

Ich trinke aus und zahl mein Bier,
ich gehe in den Regen raus.
In der Jackentasche ist die Faust geballt,
es wird wieder nichts draus.

Doch das nächste Mal ist Schluß für ihn,
ja, das nächste Mal ist er dran
und dann muß er die Rechnung zahlen,
für die er vielleicht nichts kann.

Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
ich kann euch nicht zusammen sehn.
Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen -
kannst du das nicht verstehn?

Bitte geh, geh, geh mir aus den Augen,
bitte geh, geh, geh mir aus den Augen.