Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 934

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2160 / 1375

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. August 2009, 19:25

Gerade von 'nem bekannten in 'nem Bulletin von ihm bei MySpace gelesen:

Zitat

Neonazi Flashmobs zum Gedenken an Rudolf Heß
am Montag, 17. August 2009

Neonazis rufen zu Flashmobs in der BRD auf. (Stuttgart Schlossplatz / 19:30Uhr)

Die Zeiten von Wunsiedel sind vorbei, die Nazis haben eine neue 'Idee'. Ab sofort werden am Todestag von Rudolf Heß Flashmobs abgehalten.

DAS SCHREIBEN DIE NAZIS:

Bundesweite dezentrale Flashmob-Aktion zum 22. Todestag von Rudolf Heß

Wieder wird der Polizeiapparat mobilisiert, Urlaubssperren verhängt, Versammlungsverbote ausgesprochen, Sondergesetze erlassen. Eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Rudolf-Heß Gedenkmarsch in Wunsiedel bleibt nun auch im fünften Jahr in Folge aus.

Alles Erdenkliche wird getan, um die entscheidenden Punkte herauszuhalten, nicht zum öffentlichen Diskussionsgegenstand werden zu lassen, die für Rudolf Heß - nach 46 Jahren Haft - in seiner Ermordung endeten:

Der deutsche Friedensplan, der neben dem sofortigen Rückzug aus Belgien, Frankreich und Norwegen und einer souveränen Lösung für Polen, Aufbauhilfen für die Zerstörungen in den besetzten Gebieten und umfangreiche Angebote für eine allgemeine und umfassende Abrüstung beinhaltete.

Um der Forderung nach Offenlegung der von den Engländern bis zum Jahre 2017 unter Verschluss gehaltenen Dokumente, der Versammlungs- und Meinungsfreiheit, der Forderung nach Wahrheit und Gerechtigkeit Ausdruck zu verleihen, werden wir uns in vielen Städten der Republik zu Flashmobs zusammenfinden um gemeinsam einen Auszug der Schlussworte von Rudolf Heß vor dem Nürnberger Rachetribunal öffentlich zu verlesen.

Wann?
Montag, 17. August 2009 um 19:30 Uhr.

Wo?
In vielen Städten der ganzen Republik (siehe Liste der gemeldeten Orte).


Choreographie:

19:30 Uhr
Alle kommen schnell zusammen und bleiben versteinert stehen um ein spannendes Stillebeben für die Presse zu schaffen.

19:33 Uhr
Langsames und deutliches Vorlesen der Schlussworte von Rudolf Heß. Übt in der Gruppe das synchrone Lesen um einen gemeinsamen Rhythmus zu finden. Die Worte "...er spricht mich frei" sollten lauter als die vorherigen gelesen werden.

19:35 Uhr
Alle haben den Platz in unterschiedliche Richtungen verlassen.

Schlussworte:

"Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte, auch wenn ich wüsste, dass am Ende ein Scheiterhaufen für meinen Flammentod brennt. Gleichgültig was Menschen tun, dereinst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen. Ihm werde ich mich verantworten, und ich weiß, er spricht mich frei."

Liste der gemeldeten Orte nach Alphabet
Borna Eingangshalle Kaufland Höhe Zeitungskiosk
Chemnitz Direkt vor dem Karl-Marx-"Denkmal‎"
Dortmund Dortmund Innenstadt, direkt vor dem Hauptbahnhof
Dresden Theaterplatz vor der Semperoper, direkt vor dem König-Johann- Denkmal
Geithain Marktplatz am Brunnen
Hamburg Stadtpark, rechte Seite an der großen Eiche
Köln Am Hauptbahnhof 1, Eingangsbereich Haupthalle
Lüneburg Clamartpark am Denkmal von Rote Straße erreichbar
Mannheim Vor dem Marktplatz - Denkmal
Senftenberg Am Neumarkt, direkt vor der Apotheke
Stuttgart Stuttgart-Schlossplatz, vor der großen Säule
Wernigerode Marktplatz, direkt vor dem Rathaus
BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 20.06.18 Pratteln | 17.08.18 Hannover

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha89« (11. August 2009, 19:26)




Tickets - Laune der Natour

  • »sensemann2« ist männlich

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Fan seit: ca.. 2000?

Danksagungen: 35 / 69

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. August 2009, 19:35

kann man da nicht irgendwas gegen tun?
wenn das so offen im internet steht, dann irgendwie der polizei oder sonstigen melden?
vor allem wird es sicher wieder einige auseinandersetzungen mit der antifa geben, wenn die davon erfahren, oder? :daumen:

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 934

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2160 / 1375

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. August 2009, 19:37

Das hab ich von einer Antifa Gruppe :D
Die wissen das also ...

Das einzige was man tun kann ist, hingehen und vor Ort was dagegen machen!

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 20.06.18 Pratteln | 17.08.18 Hannover

batschkapp

Erleuchteter

  • »batschkapp« ist männlich

Beiträge: 3 551

Registrierungsdatum: 6. September 2005

Fan seit: > 15 Jahren

Danksagungen: 360 / 239

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. August 2009, 19:53

Na das wird ein Spass. :rolleyes:

Also eigentlich sind Flashmobs ja "spontane" Zusammenkünfte mehrerer Personen. Sowas wird dann auch nicht, im Gegensatz zu einer normalen Demonstration bei offiziellen Stellen angemeldet o.ä.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Nazis freiwillig auf ihren Polizeischutz verzichten würden. ?(
Zwar dürften die das auch mitbekommen, allerdings habe ich keine Ahnung wie schnell die Polizei auf sowas reagiert, wenn das übers Internet verbreitet wird.


extremo

Erleuchteter

  • »extremo« ist männlich

Beiträge: 2 746

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Fan seit: ca 1988/89

Danksagungen: 124 / 5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. August 2009, 19:56

Böller in die paar hanselngruppe und schluss ist mit "Stillebeben" :D

richtig lärm machen bei der rede, dann wird der mist auch nichts.

leider ist davon nichts in meiner nähe an diesem Tag :(


Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 934

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2160 / 1375

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. August 2009, 20:02

Böller sind 'ne gute Idee :D

Ich werd wohl in Mannheim sein! Is ja grad umme Ecke bei mir!

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 20.06.18 Pratteln | 17.08.18 Hannover

Wal

Profi

  • »Wal« ist männlich

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 5. November 2005

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. August 2009, 20:24

weiß man ob noch mehr orte dazukommen werden?
Bei mir um die Ecke (in Weiden) sind sie dieses Jahr 2mal aufmarschiert, könnte gut sein das sie auch nen Flashmob durchziehen wollen...
Lg
Fabi


Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 934

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2160 / 1375

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. August 2009, 20:24

Wenn ich was erfahre sag ich bescheid! ;)

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 20.06.18 Pratteln | 17.08.18 Hannover

Danidinho

Forza Viola Ole!

  • »Danidinho« ist männlich

Beiträge: 908

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Fan seit: 2007

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. August 2009, 20:26

ne große gruppe von leuten in der stadt sammeln...dann nen 5 minuten
"nazis raus" chor anstimmen!!! muss halt jeder so laut singen wie er kann...aber leider haben viel zu wenig die eier dazu :( ich demonstriere zu der uhrzeit dann auf mallorca gegen nazis!!!

Wir lieben unsere Austria, wir lieben SIE so sehr!

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 934

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2160 / 1375

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. August 2009, 20:31

Ist denn auf Mallorca auch 'n Aufmarsch?
Weil wenn muss man da gegen dieses Pack demonstrieren wo sie auch sind!

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 20.06.18 Pratteln | 17.08.18 Hannover

Social Bookmarks