Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

klabauter

Meister

  • »klabauter« ist männlich

Beiträge: 1 877

Registrierungsdatum: 23. September 2006

Danksagungen: 65 / 8

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. Oktober 2009, 17:31

Danke,

ich wollt mich schon mal in anderen Foren anmelden, aber nachdem ich die mal überfolgen und gelesen habe wie detailliert die da schreiben, und was die einem alles um die Ohren hauen an Fachwissen, hab ich es gleich wieder gelassen. Ich will ja nur wissen ob gut oder schlecht...;) sonst nix.. :D

@ totenkopfgitarist:
danke, jetzt bin ich sehr gut bedient :) verkaufen werde ich ihn nicht. wenn, dann nur verschenken an jemand der damit was anfangen kann und es auch zu schätzen weiß und löten ist kein problem.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »klabauter« (19. Oktober 2009, 18:05)




Tickets - Laune der Natour

  • »Zerschmetterling« ist weiblich

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. Oktober 2009, 17:54

Zitat

Original von Totenkopfgitarrist

Zitat

Original von Zerschmetterling
Okay dann halt Blitzkrieg Bop :D
Aber Opelgang fand ich relativ einfach am Anfang

90% der Hosen-Songs sind welche, die du an einem Abend lernen kannst xD
Punk-Rock ist nun mal nicht die soo aufwendige Musikkultur :D



Ja, das hab ich dann hinterher gemerkt als jemand zu mir meinte ich soll doch mal was ordentliches spielen :D


I solemnly swear that I'm up to no good.


DTH-Freak1992

Es Una Vida Desesperada

  • »DTH-Freak1992« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 16. Mai 2009

Fan seit: 2004

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:24

so ich oute mich jetzt auch einfach mal als total unwissender und würde gern nur mal aus reinem interesse wissen wie gut oder schlecht es sich machen lässt direkt mit einer E-Gitarre anzufangen :)


danke im vorraus :)


Totenkopfgitarrist

~~~~~~~~~~~~~~~

  • »Totenkopfgitarrist« ist männlich
  • »Totenkopfgitarrist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Fan seit: 2000

Danksagungen: 271 / 56

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:46

Zitat

Original von DTH-Freak1992
so ich oute mich jetzt auch einfach mal als total unwissender und würde gern nur mal aus reinem interesse wissen wie gut oder schlecht es sich machen lässt direkt mit einer E-Gitarre anzufangen :)


danke im vorraus :)

Es gibt kein Gut oder Schlecht. Ich selbst hab erstmal 6 Monate A gespielt und hab es nie bereut, dass ich mir erst später ne billige E geholt hab (100 Euro mit Verstärker bei Ebay) und mir erst jetzt zu Weihnachten ne richtig gute Gitarre holen werde =)

Ansonsten kommt es darauf an, was du spielen willst. Viele Sachen, etwa den Einsatz aller Finger, das Zupfen, das Akkorde greifen, etc lernst du deutlich besser auf der Akkustik, zudem da zu Anfang das Greifen deutlich einfacher, gerade bei Barré auch herausfordernder und trainierender ist.

Wenn du nur paar Power-Chords schrammeln willst, dann reicht auch ne billige E zum Anfangen und gut ist. Natürlich kannst du auch mit ner E anfangen, aber gerade zu Beginn ist ne A einfach motivierender. Ansonsten lernst du aber auf ner E genau das gleiche auf genau die gleiche Art und Weise. Es ist also Geschmackssache, genau wie die meisten anderen großen Fragen beim Gitarren spielen.

Ich würde dir raten, mit A anzufangen, weil das Greifen zu Beginn leichter ist und du schneller Erfolge hast (wenn du die mal mitnimmst und mit Freunden am Lagerfeuer spielst, dann motiviert das doch ungemein). Du bist halt nicht an nen Ort gebunden, sondern kannst einfach klimpern. Ne E braucht da doch deutlich mehr Übung, bis sie sich gut anhört und bis du auf Bandniveau spielen kannst (und ich finde nun mal, dass sich ne einzelne E meist deutlich schlimmer anhört als ne einzele A ohne Drums, etc) kann da schon mal die Motivation flöten gehen. Bei A hast du halt mehr das direkte Feedback und schaden tut es net. Wenn du aber sagst, du willst unbedingt mit Zerre und Schreddern Hosen nachspielen und das dein Ziel, kannst genau so gut mit E anfangen. Wichtig... Lehrer ist das beste, was du dir antun kannst ;)


@Azurro:An dich auch nochmal ne Frage wegen deiner A. Was willst du so groß spielen? Was hast du dir vorgestellt? In welche Richtung Musik soll es gehen?

Unterwegs auf der Strasse, die dich nach morgen führt,
im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.

Keine Chance groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück,
pack deine Sachen und mach dich auf den Weg...

WEIL DU NUR EINMAL LEBST UND WEIL ES UNS NICHT EWIG GIBT!

DTH-Freak1992

Es Una Vida Desesperada

  • »DTH-Freak1992« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 16. Mai 2009

Fan seit: 2004

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:53

es wäre an sich also auch möglich und vllt net verkehrt, mit ner billigen A anzufangen um dann auf die auf E umzusteigen - versteh ich das richtig?


  • »machmalauter1990« ist männlich

Beiträge: 2 117

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Danksagungen: 85 / 58

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:56

ja, das auf jeden fall ... du lernst eine deutlich genauere und bessere fingerfertigkeit, wenn du mit ner klassischen a-gitarre anfängst!


DTH-Freak1992

Es Una Vida Desesperada

  • »DTH-Freak1992« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 16. Mai 2009

Fan seit: 2004

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:01

danke danke ;) ich werd mich demnächst mal ein klein wenig umschauen und mal das ein oder andere angebot einholen, vllt find ich ja etwas das mir zusagt :) ich werd euch dann vorher wahrscheinlich nochmal konsultieren ;)


Totenkopfgitarrist

~~~~~~~~~~~~~~~

  • »Totenkopfgitarrist« ist männlich
  • »Totenkopfgitarrist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Fan seit: 2000

Danksagungen: 271 / 56

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:12

Zitat

Original von DTH-Freak1992
es wäre an sich also auch möglich und vllt net verkehrt, mit ner billigen A anzufangen um dann auf die auf E umzusteigen - versteh ich das richtig?

Ein ganz klares Nein. Fang gar nicht erst mit ner billigen A an. Sobald die Gitarre nicht klingt, macht es dir auch keine Freude zu spielen. Investier gleich die 300 Euro für ne relativ gute Fortgeschrittenen Gitarre und dann hast du da auch noch in 2 Jahren Spass dran. Ne A gibt man nicht weg, auch wenn man E spielt, A braucht man immer wieder im Leben =)

Unterwegs auf der Strasse, die dich nach morgen führt,
im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.

Keine Chance groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück,
pack deine Sachen und mach dich auf den Weg...

WEIL DU NUR EINMAL LEBST UND WEIL ES UNS NICHT EWIG GIBT!

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 203 / 119

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Oktober 2009, 23:34

Zitat

Original von Totenkopfgitarrist
@Azurro:An dich auch nochmal ne Frage wegen deiner A. Was willst du so groß spielen? Was hast du dir vorgestellt? In welche Richtung Musik soll es gehen?


Ich fühle mich mal angesprochen... ;o)
Naja... Wie gesagt - würde ganz gerne mit´n paar Hosen-Songs anfangen (weil´s da halt praktischerweise die Grifftabellen gibt...) Und dann mal sehen - Rock-Pop-Punkig sollte es schon bleiben... Vielleicht noch so´n BÜSCHEN was in Richtung Johnny Cash...

(DANKE, daß Du mich nicht vergessen hast! ;o) Bin morgen drei Tage offline, aber danach werde ich direkt wieder hier reinstöbern...)
"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Totenkopfgitarrist

~~~~~~~~~~~~~~~

  • »Totenkopfgitarrist« ist männlich
  • »Totenkopfgitarrist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Fan seit: 2000

Danksagungen: 271 / 56

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Oktober 2009, 23:38

Jaa... ich vergess dich schon net oder andere, die Fragen stellen... aber das dauert halt bissel länger, wenn man da beraten soll und ich hab Keuchhusten, nimm 1,5g Antibiotika und bin nur ans Bett gefesselt und kann zeitweise kaum gerade aus laufen... da kann ich net so lange On sein und aktiv arbeiten... ;)

Hmm... und mehr Richtung "schreddern" oder Richtung "Zupfen"? Deinem Punk-Wunsch entnehm ich mehr schreddern? Wenn du das noch liest, einfach kurz das noch sagen, dann versuch ich das die Tage zu beantworten... ansonsten... geh ich vom schreddern aus xD


Unterwegs auf der Strasse, die dich nach morgen führt,
im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.

Keine Chance groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück,
pack deine Sachen und mach dich auf den Weg...

WEIL DU NUR EINMAL LEBST UND WEIL ES UNS NICHT EWIG GIBT!

Social Bookmarks