Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

pillermaik

Alleskönner

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 587

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6700 / 3742

  • Private Nachricht senden

121

Sonntag, 15. September 2013, 18:25

Das "witzige" an der Sache ist, dass du ausgerechnet die 2 Titel namentlich erwähnst auf der Scheibe, die im Original nicht von The Clash sind. Wo die Eigenkompositionen doch eher Erwähnung finden sollten, wenn man The Clash loben möchte. IHRE Songs - nicht ihre Interpretationen von fremdem Liedgut.

Aber ich will dich nicht angreifen, nicht jeden beschäftigt das Thema Punrock schon seit zig-Jahren, da kann man eben nicht alles wissen.

F!CKEN



Tickets - Laune der Natour

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1218 / 4

  • Private Nachricht senden

122

Sonntag, 15. September 2013, 18:57

Ich kann mich ja täuschen, aber auf CD/Vinylcovern steht doch drauf was gecovert ist und was nicht, jedenfalls an den Musik/Textern sieht man das :D

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

  • »WalterJoergLangbein« ist männlich

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 24. Mai 2008

Fan seit: ???

Danksagungen: 204 / 214

  • Private Nachricht senden

123

Sonntag, 15. September 2013, 20:21

Gecovert oder nicht

Ich verstehe die Aufregung nicht. Ich habe lediglich zwei Titel genannt, die auf dem Album THE CLASH zu finden sind. Und ich habe zum Ausdruck gebracht, dass mir diese zwei Titel gefallen.

Was ist daran falsch?

Nirgendwo habe ich behauptet, dass besagte Titel von der Gruppe geschaffen wurden, nirgendwo habe ich behauptet, dass sie NI CHT gecovert sind. DAS IST MIR AUCH EGAL!

Mir gefallen halt eben diese beiden Titel... und das habe ich zum Ausdruck gebracht. Mehr nicht. Das habe ich ganz zu Anfang geschrieben und dabei bleibe ich. Ich verstehe nicht, was daran missverständlich sein???

Walter


  • »WalterJoergLangbein« ist männlich

Beiträge: 4 141

Registrierungsdatum: 24. Mai 2008

Fan seit: ???

Danksagungen: 204 / 214

  • Private Nachricht senden

124

Sonntag, 15. September 2013, 20:25

The Clash

Das "witzige" an der Sache ist, dass du ausgerechnet die 2 Titel namentlich erwähnst auf der Scheibe, die im Original nicht von The Clash sind. Wo die Eigenkompositionen doch eher Erwähnung finden sollten, wenn man The Clash loben möchte. IHRE Songs - nicht ihre Interpretationen von fremdem Liedgut.

Aber ich will dich nicht angreifen, nicht jeden beschäftigt das Thema Punrock schon seit zig-Jahren, da kann man eben nicht alles wissen.



Ich habe das Album THE CLASH gelobt, weil es mir gefällt. Bislang habe ich wirklich ausgiebig nur die beiden Versionen dieses Albums gehört. Was ist falsch daran, ein Album zu preisen, wenn es einem gefällt?

So ich mich missverständlich ausgedrückt haben sollte... Es ging mir um das Album, nicht um die Band. Das sollte jetzt aber rübergekommen sein.

Walter

winter89

unregistriert

125

Samstag, 5. Oktober 2013, 16:19

:!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »winter89« (1. Februar 2015, 12:13)


pillermaik

Alleskönner

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 587

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6700 / 3742

  • Private Nachricht senden

126

Mittwoch, 5. Juli 2017, 07:36

Höre grad etwas Clash zum fit werden - da habe ich diesen Thread ausgegraben... Musste grinsen, unser Walter in TOPFORM!! :D

Bei The Clash ist es bei mir immer ein hin und her - manachmal kann ich von den kurzen straighten Punkrocksongs nicht genug bekommen, im Moment sind es eher die Experimente, die mich faszinieren. "Armagideon time" zB ist ein gutes Beispiel... Wunderbar! Grad auf der "Black market Clash" Scheibe mit "Justice tonight/Kick it over" in Kombination. Grossartig. In eine ähnliche geknickt kaputte Richtung - ist ja schon nahe am Dub - gehen auch "Straight to hell" und "The guns of Brixton"... Innovativ und wunderschön.
Zu meinen Faves gehört auch "The magnificent seven". Sowohl als Studio- als auch als Liveversion. Live fast noch geiler, weil so komplett anders.

F!CKEN

Social Bookmarks