Du bist nicht angemeldet.

Spendenaufruf

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Campirina« ist weiblich
  • »Campirina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 24. März 2007

Fan seit: mit 4 ...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Januar 2010, 20:55

13.2.10 Antinazidemo in Dresden!

am 13.2.2010 is eine antinazidemo in dresden geplant.

infos gibts auf der seite

www.dresden-nazifrei.com/?page_id=590

erscheint zahlreich, wir sehen uns.

Der Mund des Gerechten soll Weisheit sprechen und seine Zunge das Urteil.
Gesegnet sei der Mensch, der der Versuchung wiedersteht.
Denn wenn er geprüft wurde, soll er die Krone des Lebens erhalten.
Herr, göttliches Feuer, hab Erbarmen!
Oh wie heilig, wie erhaben, wie gnädig, wie liebevoll
Oh Lilie der Reinheit



Tickets - Laune der Natour

Sgt.Pepper

Fortgeschrittener

  • »Sgt.Pepper« ist männlich

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 23. November 2008

Fan seit: 1996/1997

Danksagungen: 3 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Januar 2010, 23:07

bin sehr wahrscheinlich dabei...siehe profilbild ;)....erstrecht aufgrund der repressionen/kriminalisierungsversuche...let's start a riot ;)


  • »Campirina« ist weiblich
  • »Campirina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 24. März 2007

Fan seit: mit 4 ...

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Februar 2010, 04:48

@Sgt.Pepper: fährst du da mit bahn?

Der Mund des Gerechten soll Weisheit sprechen und seine Zunge das Urteil.
Gesegnet sei der Mensch, der der Versuchung wiedersteht.
Denn wenn er geprüft wurde, soll er die Krone des Lebens erhalten.
Herr, göttliches Feuer, hab Erbarmen!
Oh wie heilig, wie erhaben, wie gnädig, wie liebevoll
Oh Lilie der Reinheit

Sgt.Pepper

Fortgeschrittener

  • »Sgt.Pepper« ist männlich

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 23. November 2008

Fan seit: 1996/1997

Danksagungen: 3 / 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2010, 10:41

nee,sehr wahrscheinlich mit bus von der "linken" ...ausm erzgebirge/vogtland fahren glaube auch welche.

falls du alleien fährst würde ich dir zug nich grad empfehlen.sicher relativ gefährlich da alleine mitn zug hinzufahren.sind ja sicher auch paar nazis mit drin und aufn weg nach DD


Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Fan seit: 1995

Danksagungen: 303 / 727

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. Februar 2010, 17:23

Im Moment wurde die Nazidemo polizeilich verboten und auf eine stationäre Kundgebung beschränkt. Aber klar ist, dass die Nazis gerichtlich dagegen vorgehen werden. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Europas größter Naziaufmarsch (es werden mindestrens 7000 Nazis erwartet) doch noch erlaubt wird. Die Gegenaktionen sind natürlich auch nicht abgesagt - Also auf nach Dresden!

Und Sgt.Pepper hat natürlich völlig recht: Fahrt auf keinen Fall allein! Es werden auch ca. 7000 Nazis auf der Anreise sein! Deswegen sucht euch große Fahrgemeinschaften oder Busse, um sich nach DD und zurück zu gelangen!

Mehr Infos:
http://www.nopasaran.mobi
http://venceremos.antifa.net/13februar/2010/index.htm
http://www.dresden-nazifrei.com

[youtube]
<object width="853" height="505"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/QE2bKXOAvzs&hl=de_DE&fs=1&hd=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/QE2bKXOAvzs&hl=de_DE&fs=1&hd=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="853" height="505"></embed></object>
[/youtube]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RunawayTrainDriver« (1. Februar 2010, 17:25)


  • »Campirina« ist weiblich
  • »Campirina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 607

Registrierungsdatum: 24. März 2007

Fan seit: mit 4 ...

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2010, 17:55

zur zeit sind wir nur zu dritt, die jena-chemnitz-dresden fahrn :think:

Der Mund des Gerechten soll Weisheit sprechen und seine Zunge das Urteil.
Gesegnet sei der Mensch, der der Versuchung wiedersteht.
Denn wenn er geprüft wurde, soll er die Krone des Lebens erhalten.
Herr, göttliches Feuer, hab Erbarmen!
Oh wie heilig, wie erhaben, wie gnädig, wie liebevoll
Oh Lilie der Reinheit

Sgt.Pepper

Fortgeschrittener

  • »Sgt.Pepper« ist männlich

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 23. November 2008

Fan seit: 1996/1997

Danksagungen: 3 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 1. Februar 2010, 18:14

naja..relativ suboptimal...guck mal hier

http://www.dresden-nazifrei.com/?page_id=212

vielleicht was passendes dabei.


  • »Pokerkatze« ist weiblich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Danksagungen: 7 / 3

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 1. Februar 2010, 18:25

bin auch wieder mit dabei

7.8. Berlin 9.8. Berlin 22.8. Dresden 23.8. Dresden 6.9. Bayreuth

rfgmorbo

Kalif anstelle des Kalifen

  • »rfgmorbo« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Fan seit: späte 90er

Danksagungen: 62 / 4

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Februar 2010, 00:05

Zitat

Original von RunawayTrainDriver
Im Moment wurde die Nazidemo polizeilich verboten und auf eine stationäre Kundgebung beschränkt. Aber klar ist, dass die Nazis gerichtlich dagegen vorgehen werden. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Europas größter Naziaufmarsch (es werden mindestrens 7000 Nazis erwartet) doch noch erlaubt wird.


jap, um es vielleicht noch genauer auszudrücken: es werden auf jedenfall tausende demonstranten (rechts wie links) nach dd kommen. unabhängig aller gerichtentscheidungen.

nachdem der sächsische landtag ein (umstrittenes) gesetz erlassen hat, dass an historischen orten (innenstadt dd, völkerschlachtdenkmal leipzig usw) zu bestimmten tagen nicht demonstriert werden darf, hat auch die stadt dresden gehandelt und verfügt, dass nicht marschiert werden darf (im Sinne von: durch die Stadt laufen). aktueller stand ist, dass die stationäre demo/kundgebung der nazis am schlesischen platz (direkt vor dem bahnhof neustadt) durchgeführt werden muss. (unter anderem) dagegen wird gerade geklagt.

persönlich denke ich, dass trotz aller meinungs-/demonstrationsfreiheit das alles ein mittlerweile dermaßen abstraktes maß angenommen hat, dass ein generelles demonstrationsverbot an diesen tagen gerechtfertigt wäre. in anderen bundesländern (!) müssen fußballspiele verschoben werden, weil die polizeikapazitäten knapp werden. es werden dieses jahr in dd an dem einen tag mehr polizisten anwesend sein als voriges jahr beim obama-besuch an zwei tagen. ganz abgesehen davon, dass viele dresdner wohl selber nur noch nervt, kann bei solchen dimensionen mM nach der spagat zwischen freiheit und sicherheit eigentlich nicht mehr funktionieren.

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Fan seit: 1995

Danksagungen: 303 / 727

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Februar 2010, 17:07

Der Naziaufmarsch wurde nun doch noch gerichtlich genehmigt, also weiterhin und jetzt erst recht heißt es: auf nach Dresden!


Social Bookmarks