Du bist nicht angemeldet.

Horrorschau - Box

Horrorschau 30 Jahre

   Amazon
   JPC
   EMP

   Thema im Forum
   Infos

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2195 / 1400

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2010, 17:11

Kennt hier jemand die Band?
Wenn nich, dann lernt sie doch kennen ...

Zitat

"Haut les bras, les rebelles sont là", singen Irie Révoltés. "Hoch die Arme, die Rebellen sind da." Wenn Irie Révoltés mit ihrer energiegeladenen Mischung aus Reggae, Ska, Dancehall und HipHop die Bühne stürmen, bleibt kein Arm unten. Die Brüder Mal Élevé und Carlito reissen das Publikum mit ihrem einprägsamen, zweistimmigen Gesang gemeinsam mit Rapper Silence mit. Doch Irie Révoltés verkörpern mehr als eine schweisstreibende Bühnenshow. "Nous restons critiques", heisst es in ihren meist französischen Lyrics. "Wir bleiben kritisch." Seit ihrer Gründung 2000 bringt die neunköpfige Band das begeisterte Publikum auf unzähligen Konzerten zum Springen und sorgt so dafür, dass ihre gesellschaftskritischen Inhalte bis ins europäische Ausland weite Kreise ziehen. Über Skycap/ Rough Trade veröffentlichten sie 2006 ihr erstes offizielles Album "Voyage". Die Single "Soleil" landete bei den SWR3-Hörercharts auf Platz drei und beim Leserpoll des Magazins "Riddim" auf Platz vier der besten nationalen Lieder.

Inzwischen waren Irie Révoltés wieder im Proberaum, um ihre musikalische Reise fortzusetzen und an neuen Stücken zu feilen. Es befinden sich also wieder einige Überraschungen in ihrem Gepäck, die nur darauf warten, dass im Sommer die Festival-Saison eingeläutet wird. Wer schon auf einem ihrer Konzerte getanzt hat, weiss, um Irie Révoltés richtig kennen zu lernen, muss man sie live erlebt haben...


Quelle: http://www.myspace.com/irierevoltes


Hört mal rein und lasst 'n Kommentar da wie's Euch gefällt.


http://irie-revoltes.com/
BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha89« (8. März 2010, 17:12)




Tickets - Laune der Natour

pamsta

Rude Boy

  • »pamsta« ist männlich

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. März 2010, 17:47

Schon live gesehen und für gut empfunden. Nur die französischen Texte nerven mich etwas



Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2195 / 1400

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. März 2010, 17:58

Ham ja auch deutsche Songs.
Das neue Album soll soviel ich weiss noch mehr auf deutsch sein, damit man auch den Inhalt und die Message besser versteht.


Zitat

„Les rebelles sont là!“; eine Zeile von Irie Révoltés, die im Kern trifft, was diese Band ausmacht. Irie Révoltés sind zu allererst eine Live-Band, deren Bühnenpräsenz man sich kaum zu entziehen vermag. Wenn die neun Musiker, bewaffnet mit ihrem treibenden Sound und ihren sozialkritischen französisch- und deutschsprachigen Lyrics die Bühne stürmen, gibt es wirklich keinen Zweifel mehr: „Die Rebellen sind da“.

In den letzten Jahren stellte die Band ihre Live-Qualitäten auf über 400 Konzerten von Heidelberg bis Prag und vom Anti-G8-Gipfel in Rostock bis Bordeaux unter Beweis. Aus eigener Kraft spielten sich Irie Révoltés bis auf die Hauptbühnen der großen Festivals Deutschlands und verkauften ihre erste Demo-Platte und ihr Debüt-Album „Voyage“ (Skycap/RoughTrade 2006) bis dato fast 10.000 mal.

Zur Festivalsaison des letzten Sommers meldeten sich die Rebellen mit dem free download-Track „Travailler“ zurück und läuteten damit einen Marathon bis zum Release ihres neuen Albums 2010 ein. Direkt im Anschluss an die Sommerfestivals veröffentlichten sie mit „Zeit ist Geld“ die erste Vorab-Single ihres kommenden Longplayers samt Video und gingen über drei Wochen quer durch die Tschechische Republik, die Schweiz und Deutschland auf Tour. Mit der Single konnte die Band ihren ersten Erfolg im Rundfunk verbuchen. „Zeit ist Geld“ hält sich seit der Veröffentlichung im September in den Airplay-Charts und brachte es bis auf Platz 71 der Wochenwertung.

Mit den Songs „Travailler“ und „Zeit ist Geld“ geben Irie Révoltés die Richtung vor, die sie mit ihrem neuen Album einschlagen werden. Irie Révoltés klingen jetzt rebellischer, beißender, rougher und doch so sauber ausproduziert wie nie zuvor. Um sich weiterzuentwickeln, arbeitete die Band mit zwei von Deutschlands begehrtesten Beatbastlern zusammen. Die Produzenten Don Krutscho und Kraans de Lutin verleihen den gesellschaftskritischen Lyrics mit rockigen Gitarrenriffs und saftigen Synthie-Sounds eine ungeahnte Schlagkraft.

Doch nicht nur der Sound ist neu. Auch gesanglich schlagen Irie Révoltés neue Wege ein. Am auffälligsten ist wohl, dass die Brüder Mal Élevé und Carlito ihre bisher größtenteils französischen Lyrics durch deutschsprachige Strophen ergänzen. „Wir wollen ein Album machen, das die Leute verstehen“, sagt Mal Élevé. „Das wichtigste für uns ist die Message der Songs“. Wer Irie Révoltés fragt, warum sie Musik machen, bekommt eine einhellige Antwort: „Wir wollen etwas bewegen“.

„Es gibt noch viel zu tun“, singen Irie Révoltés in dem Song „Viel zu tun“, mit dem sie sich für die Frankfurter Initiative „Kein Platz für Rassismus“ einsetzen. Neben dem Kampf gegen Rassismus machen sich Irie Révoltés auch für den Verein „Viva Con Agua de St. Pauli“ stark, der sich für sauberes Trinkwasser im „globalen Süden“ einsetzt. Um dem Anliegen der Initiative Gehör zu verschaffen, schrieben Irie Révoltés gemeinsam mit Gentleman und vielen anderen Künstlern den Song „Walk With Us“. Doch an erster Stelle haben sich Irie Révoltés auf die Fahnen geschrieben, den Verein „Rollis für Afrika“ mit allen Kräften zu unterstützen. Leadsänger Mal Élevé hat das Projekt mit ins Leben gerufen, um sich für behinderte Menschen im Senegal einzusetzen. Während ihrer „Zeit ist Geld“-Tour arbeitete die Band eng mit Rollis für Afrika zusammen, um ihr Publikum auf das Projekt aufmerksam zu machen. Um darüber hinaus möglichst viele Rollstühle für behinderte Menschen im Senegal zu sammeln, haben Irie Révoltés gemeinsam mit Rollis für Afrika und den jeweiligen Veranstaltern eine Aktion auf die Beine gestellt: Alle, die einen funktionstüchtigen Rollstuhl zu einem der Konzerte mitbrachten und spendeten kamen umsonst rein. Die Kampagne war ein riesiger Erfolg. Die Band konnte über 20 Rollstühle und mehrere Tausend Euro Spenden sammeln und damit einen großen Teil dazu beitragen, dass „Rollis für Afrika“ im Februar 2010 einen Container mit Hilfsgütern nach Senegal verschicken kann, um behinderte Menschen in dem westafrikanischen Land zu unterstützen.

Irie Révoltés gönnen sich keine Atempause. Die neun Musiker gingen direkt vom Tourbus ins Studio, um den letzten Feinschliff an ihrem Album vorzunehmen und sich neue Überraschungen für ihre Live-Show auszudenken. Es befinden sich also wieder einige Highlights in ihrem Gepäck, die nur darauf warten, dass im Frühjahr die Festival-Saison eingeläutet wird. Wer schon auf einem ihrer Konzerte getanzt hat, weiss, um Irie Révoltés richtig kennen zu lernen, muss man sie live erlebt haben...!


Quelle: http://www.querbeat-festival.info/2010/?…ie_R%E9volt%E9s


Obwohl sie hier aus Heidelberg kommen, ich sie seit 2003 hör hab ich sie bisher nur einmal live gesehen ... :rolleyes:
BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha89« (8. März 2010, 17:58)


no_name1

Meister

  • »no_name1« ist männlich

Beiträge: 2 495

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2008

Fan seit: 2007

Danksagungen: 8 / 5

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. März 2010, 19:11

Kenn die Band durch "Zeit ist Geld" vom Attac-Sampler.
Find den Song ganz gut :)
Wenns Album draußen ist, werd ichs auf jeden Fall mal probehören. Und wenns gefällt, wirds gekauft ;)


Am Anfang War Der Lärm Und: Dieser Lärm Hört Niemals Auf!

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2195 / 1400

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. März 2010, 19:14

Gibt bereit's 2 Alben, 1 in Eigenproduktion und Eigenvertrieb, das andere unter 'ner Plattenfirma ;)

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

Arschbär

Fortgeschrittener

  • »Arschbär« ist weiblich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Fan seit: ~ 2000

Danksagungen: 3 / 18

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. März 2010, 22:25

Zitat

Original von pamsta
Schon live gesehen und für gut empfunden. Nur die französischen Texte nerven mich etwas

Gerade das mit den französischen Texten gefällt mir. Englisch singen kann ja jeder ;)
Ansonsten stimmt ich dir zu: live sind die sehr gut.

Fisherman

Meister

  • »Fisherman« ist männlich

Beiträge: 1 863

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Danksagungen: 16 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. März 2010, 22:30

Zitat

Original von pamsta
Schon live gesehen und für gut empfunden.


Kann ich so unterschreiben.
... und sie fragten sich, ob das noch Punkrock ist, oder wie man sowas eigentlich nennt...

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2195 / 1400

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 14:31

Hier hat 'ne ganze Weile ja keiner mehr was geschrieben ...
Deshalb gibt's jetz die letzten drei News.

Zitat

Live DVD recording im mannheimer Capitol



Endlich ist es soweit. Wir bringen unsere erste Live DVD raus.

Am 23.12.11 werden wir die Live DVD im Capitol Mannheim aufnehmen. Ihr seid alle eingeladen mit uns die beste Irie Révoltés Party zu feieren, die es gab. Also bereitet euch gut vor, nehmt Handtücher, Schilder und Fahnen mit und zeigt uns was es heisst zu eskalieren!



Das ganze wird dort aufgezeichnet und Anfang 2012 als DVD und Livealbum-Download veröffentlicht. Mit auf der DVD werden einige Features zu finden sein. Filmmaterial vom Festivalsommer, von unserer Tour im Ausland und unseren politischen Aktivitäten.


Wir freuen uns auf euch! Karten gibts bei allen VVK-Stellen oder z.B. hier



Zitat

Club Shows 2011



Der Sommer ist vorbei und der Herbst steht vor der Tür. Für uns heißt das, [B]es geht wieder in die Clubs
! Wir blicken auf einen phänomenalen Sommer zurück und sind immer noch total geflasht von den großartigen Festivals, die wir mit Euch erleben konnten! Wir freuen uns jetzt umso mehr auf einige wenige, aber definitv für uns und Euch schweißtreibende Club Shows!! Wir werden also definitiv Gelegenheit haben mit Euch zu zelebrieren und die Clubs zum brennen zu bringen!!

Alle Dates auf einen Blick weiter unten oder auf Facebook.


Katalonien

Unfassbar aber wahr! Wir stehen vor der ersten kleinen Tour durch Katalonien!! Wir freuen uns unglaublich auf die Shows und sind schon extrem gespannt was uns im November in Barcelona, Santa Perpètua de Mogoda und Manresa erwarten wird! Aber eins ist sicher: DIE CLUBS WERDEN BRENNEN!!



Live-DVD-Recording



Ganz besonders freuen wir uns natürlich auf unser Heimspiel am 23. Dezember in Mannheim. Wie jedes Jahr erwartet Euch zu unserem traditionelles Weihnachtskonzert eine besondere Überraschung! Doch was Euch dieses Jahr erwarten wird, das gab's noch nie! Wir werden im Capitol Mannheim unsere erste Live-DVD aufnehmen! Feiert mit uns die eskalativste Irie Révoltés Show die es je gab! Ladet all Eure Freunde ein zum ultimativen Abriss und sichert Euch ein Ticket! Denn der Vorverkauf läuft bereits.. [TICKETS]



Alle Live-Dates 2011 auf einen Blick

03.11.2011 // (E) Barcelona - Sala Apolo
* Support: Pirat's Sound Sistema

04.11.2011 // (E) Santa Perpètua de Mogoda - Cam Bernades
* Support: Pirat's Sound Sistema

05.11.2011 // (E) Manresa - Sala Stroika

11.11.2011 // (D) Berlin - SO36 [TICKETS]

18.11.2011 // (D) Hamburg - Klubsen [TICKETS]
* Support: Jahrome, "Special Guest" (tba.)

23.12.2011 // (D) Mannheim - Capitol LIVE-DVD RECORDING [TICKETS]

27.12.2011 // (D) Köln - Gloria [TICKETS]
* Support: Chaoze One

28.11.2011 // (D) Stuttgart - LKA [TICKETS]
* Support: Chaoze One

29.12.2011 // (CH) Zürich - Härterei [TICKETS]
* Support: Chaoze One



Zitat

Irie Révoltés gegen frei.wild in Stuttgart...

Wir haben erfahren, dass das Konzert der rechtsoffenen Rockband frei.wild am 28.12.2011 in Stuttgart von dem Veranstalter ausgerichtet wird, mit dem wir unser Konzert im LKA am gleichen Tag durchführen wollten. Mit einem Veranstalter zu arbeiten, der ein frei.wild-Konzert organisiert, ist für uns jedoch selbstverständlich nicht tragbar!

Deshalb haben wir den Veranstalter gewechselt. Unser Konzert wird wie geplant am 28.12.2011 im LKA stattfinden, die Tickets behalten ihre Gültigkeit und wir freuen uns drauf, mit euch gegen Rassismus, Intoleranz und Nationalismus zu rocken!

Wir unterstützen die Gruppen, die in Stuttgart gegen frei.wild und ihr Konzert am 28.12.2011 mobilisieren!

Kein Platz für Rassismus!


Quelle: http://www.irie-revoltes.com/



Zur Live-DVD recording:
Yeah! Homebase :D
Karte liegt hier, bin dabei.

Zur Sache mit dem Frei.Wild Konzert:
Respekt!
Irie Révoltés ziehen ihre Sache durch.
BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

jojo

Profi

  • »jojo« ist männlich

Beiträge: 624

Registrierungsdatum: 1. September 2009

Fan seit: 2005

Danksagungen: 100 / 401

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 20:08

Cool das mit der DVD wusste ich noch nich. Werd wohl mitn n paar Leuten ins Capitol gehen, müssen nur demnächst mal Tickets bestellen. HAb sie beim Southside gesehen, nachdem ich sie schon länger kannte und es war sehr geil da!

Unser Glück dauert nur 'ne kurze Zeit,
doch das ist besser als Langeweile in alle Ewigkeit.

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

  • »Sascha89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2195 / 1400

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 20:18

Hab sie jetz schon 'n paar mal live gesehen.
Die Gigs gehen immer recht gut ab, auch wenn ich der Meinung bin dass es in Heidelberg/Mannheim immer am besten ist.

Schade dass CHAOZE ONE in Mannheim nicht dabei ist.

BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

Social Bookmarks