Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

  • »NiemalszudenBayern« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 1. März 2007

Fan seit: 1987

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 17. März 2010, 19:50

@Klabauter

Geh mal davon aus, dass ich die kath. Kirche verdammt gut kenne, von draußen und von drinnen.

Und - ja! - DIESE Kirche als Amtsinstitution hat versagt. Davon holt mich keiner runter. Anweisungen der Bischofskonferenz, in jedem Bistum umgesetzt, die staatlichen Gewaltträger auszulassen und alles zu vertuschen: das ist strafbare Begünstigung! Und wenn das in einem Land "von ganz oben" (Bischofskonferenz halt) vorgegeben, und von allen unterhalb umgesetzt wird - was mehr brauchst Du noch, damit "die Kirche" insgesamt betroffen ist?

Natürlich nicht jeder einzelne Katholik weltweit (was ich auch nie gesagt habe).

P.S.: "Andere sind genauso schlimm / schlimmer" ist kein Argument, sondern ein Armutszeugnis.

Alles, was passiert, passiert.
Alles, was, indem es passiert, dazu führt, dass etwas anderes passiert, führt dazu, dass etwas anderes passiert.
Alles, was, indem es passiert, dazu führt, dass es selbst noch mal passiert, passiert nochmal.



Tickets - Laune der Natour

Engelchen

Fortgeschrittener

  • »Engelchen« ist weiblich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 2. Juni 2007

Fan seit: 1989/90

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 17. März 2010, 20:42

Zitat

Original von NiemalszudenBayern

Geh mal davon aus, dass ich die kath. Kirche verdammt gut kenne, von draußen und von drinnen.

Und - ja! - DIESE Kirche als Amtsinstitution hat versagt. Davon holt mich keiner runter. Anweisungen der Bischofskonferenz, in jedem Bistum umgesetzt, die staatlichen Gewaltträger auszulassen und alles zu vertuschen: das ist strafbare Begünstigung! Und wenn das in einem Land "von ganz oben" (Bischofskonferenz halt) vorgegeben, und von allen unterhalb umgesetzt wird - was mehr brauchst Du noch, damit "die Kirche" insgesamt betroffen ist?

Natürlich nicht jeder einzelne Katholik weltweit (was ich auch nie gesagt habe).

P.S.: "Andere sind genauso schlimm / schlimmer" ist kein Argument, sondern ein Armutszeugnis.


Jepp, ich unterschreib das zu 100 % :daumen:
Why should I go where everyone goes? Why should I do what everyone does?

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1114 / 3

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 19. März 2010, 11:20

Zitat

Original von klabauter
Nun ist es in den meisten Ländern der Welt verboten. (abgesehen von ostanatolischen Bergdörfern der Türkei und anderen muslimisch geprägten, rückstandigen Zivilistaionen, bei denen älteste Säcke 10jährige Mädchen heiraten). .


das ist selbst in den Islamistischen Ländern verboten, das wird unter der Hand gemacht und die Kinder so eingeschüchtert das es in 99,9% der Fälle keine aussagen UND keine beweise gibt obwohl in den Familien das jeder weiss..

es gibt so ziemlich genau 8 Länder wo Kinderpornographie legal ist und das sind Inselgruppen und Staaten die im Bürgerkrieg liegen, erstere würden vermutlich sofort ein gesetz erlassen wenn sowas vorkommen würde, und ein Land das im Bürgerkrieg liegt hat ganz andere probleme

Die Kirche ist als Mitwisser defintiv(!) mitschuldig und ebenso zu bestrafen, aber nö da traut sich ja kein Staatsanwalt ran, die kirche ist so mächtig das dieser innerhlab kürzester zeit seinen Job los wär..

Die Kirche wär "unschuldig" würde sie solche leute der gerichtsbarkeit ausliefern und alles dafür tun die fälle aufzuklären. Macht sie aber nicht, die Leute werden still und heimlich versetzt und alles fein unter den teppich gekehrt

Das die sache jetzt überhaupt rauskommt liegt nur daran das zuerst einer an die öffentlichkeit ging und das jetzt immer mehr werden, in der zeit windet sich die Kirche wir ein Aal daraus und meint noch "sorgentelefone" anzubieten.. das ist ungefähr so als wenn man mit nem Massenmörder über seine Todesphantasien reden würde..
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

  • »NiemalszudenBayern« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 1. März 2007

Fan seit: 1987

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 19. März 2010, 16:21

Zitat

Original von Gabumon
... da traut sich ja kein Staatsanwalt ran, die kirche ist so mächtig das dieser innerhlab kürzester zeit seinen Job los wär..
Zum Glück nicht. Es gibt genügend Staatsanwälte, die tätig sind und werden.

Aber natürlich muss die Strafgewalt Menschen (Personen) anklagen, nicht die Institution. Das ist eine Runde mehr Aufwand, als wir ihn hier treiben müssen, wenn WIR anklagen.
Alles, was passiert, passiert.
Alles, was, indem es passiert, dazu führt, dass etwas anderes passiert, führt dazu, dass etwas anderes passiert.
Alles, was, indem es passiert, dazu führt, dass es selbst noch mal passiert, passiert nochmal.

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 326

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6501 / 3662

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. September 2018, 08:46

Weil es einfach nicht besser wird:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch…-a-1227688.html

Dieses lächerliche Zölibat muss aufgehoben werden. Das ist nicht mehr zeitgemäss - eigentlich war es das nie!
Ich denke damit macht man schon einen Schritt in die richtige Richtung. Wem bringt diese Scheinheiligkeit denn bitte was?

Wir sind alle Menschen mit unseren natürlichen Bedürfnissen und Trieben - "Gott" oder wer/was auch immer hat und so gemacht, dass eine unserer Lebensaufgaben/-möglichkeiten ist uns fortzupflanzen - aber gerade Gottes Vertreter auf Erden dürfen das nicht und kommen dadurch in die "Verlegenheit" dem zu widersprechen was Gott eigentlich von uns Menschen verlangt..? Das ist grotesk!

Das ganze Kirchending hat eigentlich nie funktioniert. Geht man mal von der Existenz eines Gottes aus, kann der Mensch auf keinen Fall göttliches tun, verstehen oder organisieren - letzteres ist zum Scheitern verurteilt. Was dabei rauskommt, wenn Menschliches mit Göttlichem gemixt wird, sehen wir tag-täglich; Unterdrückung, Angstmacherei, Erpressung, Machtgehabe und Missbrauch - Krieg und Elend!

Wir können - wenn wir wollen - glauben. Legitim! Das ist dann jedem selber überlassen und tut grundsätzlich niemandem weh. Wir können vertrauen und hoffen! Jeder für sich, mit SEINEN persönlichen Emotionen und Vorstellungen. Aber wir können nicht nach Schema-F gepolt funktionieren und in eine vorgegebene, wenig flexible und 0 individuelle Form gepresst werden, die obendrein noch kontrolliert wird.

Eine Religion, zumindest unsere christliche, widerspricht eigentlich dem Gedanken dessen was uns die Bibel - die Evangelien des neuen Testaments - eintrichtert: Bescheidenheit, Demut, Nächstenliebe!

Wir haben mit Gewalt und mit Blutvergiessen, Mord und Totschlag auf Biegen und Brechen unsere Religion über die Kontinente getragen. Das widerspricht der Nächstenliebe.
Die Kirche, eigentlich jede Glaubensgemeinschaft, will wachsen und gross werden und somit mächtig sein, Macht haben über Menschen - das widerspricht der Bescheidenheit.
Die Menschen wollen sich verwirklichen und Ansehen bekommen in den Kirchen und Gemeinden - das widerspricht der Demut!

Das alles führt zu Missgunst, Konkurrenzdenken und Hass - alles Dinge, die dem christlichen Gedanken widersprechen.

Das ganze Ding funktioniert einfach nicht!

F!CKEN

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meijel, Kuddel Fan 97, S-Man, Wehende Bayernfahnen, DTH_HB_86

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 1371 / 3514

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 13. September 2018, 11:57

Das ganze zeigt mir wieder einmal, warum die Kiche - für mich - ein riesiger Sauhaufen ist.

The easiest thing to do.

Just say fuck you.

Social Bookmarks