Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alexa

Schüler

  • »Alexa« ist weiblich
  • »Alexa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. Juli 2005

Fan seit: 2001

Danksagungen: 10 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. September 2010, 07:59

25.09.2010 Samarkand

Samarkand war einfach spitze!

- bestuhltes Amphitheater(halbrund), aber schon beim ersten Lied standen fast alle
- Publikum war nicht direkt vor der Buehne, sondern zwischen Buehne und Publikum gab es eine Art Wassergraben/becken (ein bisschen wie ZDF-Fernsehgarten ;) ), mit mehreren Stegen, an denen aber Security stand. Die Band kam dann immer wieder mal auf den Stegen nahe ran ans Publikum.
- Publikum super, total mitgegangen, geklatscht, gejubelt. Sehr gemischt, richtige Rockfans, aber auch Familien mit kleineren Kindern.
- Absolutes Highlight: Campino suchte fuer Paradies einen Mitsaenger, aber auf die Buehnekommen war ja nicht wegen des Wassergrabens. Also kam er zu uns. Sprang wirklich ins Wasser, mehr als kniehoch und kletterte auf unserer linken Seite wieder hoch und liess sich dort von einer begeisterten Menge tragen. Danach ging es wieder ins Wasser zurueck und unter den Stegen hinterdurch bis zur anderen Seite rueber. Respekt fuer diese Aktion!
- Zum Set kann ich nicht viel sagen, weil das hier in Usbekistan echt nebensaechlich ist. Kommt nicht auf aeltere/seltene Stuecke an, sondern aufs ganze Drumrum. Und das war einfach nur klasse.

Ganz grossen Dank an Band, Organisatoren, Mitreisende: Usbekistan ist ein unvergessliches Erlebnis. Und das setzen wir jetzt mit etwas Kulturprogramm fort und gehen auf Besichtungstour durch diese spannende Stadt.

LG Alexa




Tickets - Laune der Natour

amarena

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 27. August 2010

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. September 2010, 12:25

oh, das liest sich beeindruckend!!
wünsche noch viel spaß dort... :)
aber würde trotzdem gerne die setlist erfahren... :rolleyes:
kann die jeamnd rekonstruieren??
wie viele deiutsche fans waren denn etwas dort??
weiß das jemand?


  • »Milkalucy« ist weiblich

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. September 2010, 12:46

Hört sich lusitg an!

Die Hosen schreiben auf ihrer Facebook-Seite dazu:

"Wir kommen uns langsam vor, wie in einem Computerspiel, wo es von Level zu Level schwieriger wird....heute haben wir uns auf Level vier gesteigert...Gestern war die Bühne in einem See, nur zwei 40 Meter lange Stege führten auf die Bühne. Unsere Stimmung entsprechend mehr als bescheiden. Als Campino später in den See stieg (Alarmstufe rot bei den eingesetzten Polizeikräften...)...

und ein paar Lieder schwimmend sang, war der Abend gerettet. So etwas
hatten sie dort noch nicht gesehen...wir allerdings auch noch nicht.
Heute per Bus auf dem Weg nach Tadschikistan, Afghanistan ist noch 30
Kilometer entfernt, wir müssen um 18 Uhr an der Grenze sein, weil die
Zöllner danach die Abfertigung einstellen... Grüße an die Lieben daheim."


Carsten73

unregistriert

4

Montag, 27. September 2010, 07:25

-sehr gute Beschreibung von Alexa, viele Gruesse :daumen:
-ein Konzert der ungewoehnlicheren Sorte
-ca. 2.000 Fans, gut 3/4 gefuellt
-unschoene Szenen nach dem Konzert.War Taschkent noch liberal,
ging es hier 2 Stufen bestimmender zu, wobei dann auch die deutsche
Reisegruppe (wieder ca. 15 aus Mitgereiste, dazu einige dort lebende/
studierende etc.) unsanft auseinander getrieben wurde. Als ich dann
alleine draussen die ersten Holz-Schlagstoecke sah, hatte ich die Nase
voll und bin zum Guesthouse gegangen
-auch Kuddel bekam nach dem Konzert deutlich zu spueren das
Autogramme nicht gewuenscht waren
-wie von Alexa besser beschrieben sprang Campi in den Wassergraben,
"watete" zu den mitgereisten Deutschen, kletterte das Gitter hoch,
und versuchte dann sich immer wieder hochzuhangeln
-auch nach 4 Abenden immer noch niemanden Einheimisches fuer
Paradies gefunden. Campi schlug zuerste Finn vor, aber er ist halt kein
Usbeke.... :D
-die ca. 50 Meter entfernte und vollbesetzte Kurve brodelte. Viele
Usbeken (alles dabei, teilweise mit Kopftuechern) feierten auch ohne
Tanzflaeche wie entfesselt
-Set wieder Standart, aber auch hier interessant das keinen
-mit Sicherheit (ich gebe eine Garantie drauf...) unter dieser Fuehrung
das letzte DTH-Konzert in Usbekistan. Schade nur fuer die Menschen!
-vor dem Konzert und mit Ankunft einzelner Bandmitglieder teilweise
Teeni-Gekreiche a la Tokio-Hotel
-keine Getraenke, Speisen, Toilette. Man musste raus und ein
naheliegendes Restaurant aufsuchen

Fazit Usbekistan

Anders und nicht immer einfach, aber insgesamt eine interessante
Geschichte

ps Mal ausnahmsweise ein offtopic-Reisebericht. Hartunro, Lufti & Icke sind gestern mit dem Taxi von Samarkand nach Duschanbe gefahren. Alter Schwede..., es ging ueber Stock und Stein, einen verdammten langen dunklen und nassen Tunnel, einen 3.900 Meter hohen Pass etc. etc. Zwischendurch immer mal wieder Rinder und Esel auf der Fahrbahn, und die haerte war das wir gerade aus dem Tunnel kommend an der hoechsten Stelle des Passes eine Autopanne hatten. Unser Fahrer nahm dann den halben Motor auseinander, um dann ich glaube mal eben den Zahnriemen neu zu spannen. Spaeter musste dann ca. 1 Stunde vor Duschanbe noch der inzwischen voellig verstaubte Wagen gewaschen werden, weil er damit nicht nach Duschanbe haette fahren duerfen. Nach ca. 12 Stunden kamen wir dann halb verdurstet und ausgehungert in Duschanbe an....

Aber egal, das war einfach nur WELTKLASSE :daumen: :daumen: :daumen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten73« (27. September 2010, 07:48)


amarena

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 27. August 2010

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. September 2010, 10:10

@Carsten : RESPEKT RESPEKT!! viel spaß und wenig schlagstöcke weiterhin!! wir erhoofen uns weitere reoseberichte!! :D


djrj

Erleuchteter

  • »djrj« ist männlich

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 2. Januar 2008

Fan seit: 1987

Danksagungen: 935 / 184

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. September 2010, 17:38

Ihr nehmt da ganz schön was auf euch.

Auf der einen Seite beneide ich euch, auf der anderen Seite bin auch ich ganz froh, hier in meinem Büro zu sitzen und das nicht alles selbst erleben zu müssen.

Diese Länder sind vielleicht spannender als Westeuropa, aber eigentlich brauche ich gar nicht mehr Abenteuer.

Ich finde es übrigens gut, dass ihr die Setlistendiskussion dadurch abwürgt, dass ihr sie gar nicht postet - später wäre es aber mal für das Tourarchiv interessant.


Sascha89

Welcome to the new dark ages.

Beiträge: 12 754

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 1945 / 1326

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. September 2010, 17:46

@ Alexa:

Wenn Du die Setlist(en) extra nich postest würde ich mich freuen wenn Du sie mir als PN schickst.
1. weil's mich persönlich intressiert (ich diskutier da auch nich rum, is mir zu doof)
2. wie schon erwähnt für's Archiv.

Danke ;)

We're not Bad Religion... You are
09.07.17 Köln | 12.07.17 Wiesbaden | 17.07.17 München | 18.07.17 Stuttgart | 19.07.17 Saarbrücken | 22.07.17 Stuttgart



amarena

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 27. August 2010

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 27. September 2010, 18:56

wieso könnt ihr die setlisten nicht posten? verstehe ich nicht...wenn ihr sie im kopf habt..würde ich mich trotzdem ebenfalls sehr dafür interessieren...falls ihr sie nicht posten wollt, wäre ich wie sascha ebenfalls an einer pn interessiert...daaanke


Alexa

Schüler

  • »Alexa« ist weiblich
  • »Alexa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. Juli 2005

Fan seit: 2001

Danksagungen: 10 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 27. September 2010, 19:08

@ Sascha89
Habe die Setlist abfotografiert und poste sie dann im Oktober, spaetestens nach den Polen-Gigs. Kann allerdings nicht garantieren, ob die Songs wirklich in der Reihenfolge oder ueberhaupt gespielt wurden. Wie gesagt: Setlist ist hier voellig nebensaechlich, weil einen das ganze Drumrum total fasziniert. Und mit einem halben Auge habe ich bei beiden Usbekistan-Gigs auch immer die Sicherheitskraefte im Auge behalten.

@Carsten73
Wir haben gestern oft an Euch gedacht, als wir so gemuetlich Samarkand erkundet haben. Aber das der Weg so hart werden wuerde, hatten wir wohl alle nicht gedacht. Hoffe, dass Ihr jetzt gerade ein tolles Konzert in Duschanbe erlebt. Freue mich schon, mehr von Euch in Polen zu hoeren.
Ich bin inzwischen so begeistert von Samarkand, dass ich schon ernsthaft drandenke, mal wieder nach Usbekistan zu reisen und dann auch Buchara, Chiwa etc. anzusehen. Einen Tag habe ich morgen noch, dann geht es mit dem Zug zurueck nach Taschkent und mit dem Flieger nach Istanbul.


Zwobot

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

Fan seit: 1994

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Oktober 2010, 20:16

Ihr Lieben,

hier Miriam, das Mädel mit der Fortuna- Flagge !
Seid ihr noch unterwegs ? wuerde mich ueber fotos freuen, die ihr gemacht habt.
Habe schon das video von campinos wasser-sprung gepostet !

http://www.youtube.com/watch?v=m1CioKRZc4M

Liebe Gruesse :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwobot« (5. Oktober 2010, 20:17)


Social Bookmarks