Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 880

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1086 / 641

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 1. März 2012, 09:01

was mich aber aufregt, sind die klugscheisser kommentare einiger hier, dass ja alles super klar und eindeutig gewesen ist

Ich werfe mal die Behauptung in den Raum, dass das meist von denjenigen kommt, die ein Ticket haben. Dann hat man einfach reden.

Mir persönlich war der Vvk ja egal, ich wollte zu keinem der Konzerte, kann aber auch die Enttäuschung derer verstehen, die leer ausgingen. Der versteckte Link, hm, nun ja, Absicht? Fehler des IT-Azubis? Man weiß es nicht... Honi soit...
Wenns über ne Verlosung gegangen wäre, hätte das für JKP/Kauf Mich wieder Mehrarbeit bedeutet: Verlosung ausschreiben und anschl. Gewinner ziehen. So konnten die sich zurück legen und die Leute draußen vorm PC machen lassen.
Zu den Äußerungen über die schlecht gewählte Uhrzeit: naja, wenn der VVk abends um 8 los gegangen wäre, wärs vermutl. noch heftiger gewesen. Auch wenns mich 3€ ins Phrasenschwein kostet: man kanns eben nicht allen gerecht machen.

zu ebay (meinetwegen auch zu viagogo): natürlich ist es ärgerlich, wenn man selbst keine Karte bekommen hat und dann sieht, zu welchen Preisen die Karten auf diesen Verkaufsplattformen gehandelt werden. Viel bekloppter finde ich aber diejenigen, die diesen Preis bezahlen, nur um mit aller Gewalt beim entspr. Konzert dabei zu sein. Wie krank muss man sein? Das ist nur ein Konzert, mehr nicht. Ich hatte auch schon das Pech, dass ich fürn Konzert oder ein Fußballspiel keine Karte mehr bekommen habe, jo, dann wars eben so, kann man machen nix. Auf der anderen Seite habe ich aber auch schon Karten (mit leichtem) Gewinn wieder verkauft, wenn ich doch nicht konnte/wollte. So läuft das Geschäft eben.
Ich unterstelle nicht jedem Ticketverkäufer auf ebay deshalb per se mal Gier, höchstens denen, die direkt nach Erwerb schreiben, dass sie doch nicht zu einem Konzert können, dass noch in zeitlicher Entfernung liegt oder bei denen klar zu erkennen ist (Bewertungen, Anzahl der Auktionen, Zeit der Anmeldung) das sie sich nur zum bereichern angemeldet haben.
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...



Tickets - Laune der Natour

  • »Zumschwein« ist männlich

Beiträge: 1 150

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Fan seit: 1996

Danksagungen: 491 / 1195

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 2. März 2012, 07:54

Zu den Ebay sachen: Einfach rigoros als Verstoß melden.
Bzw., was letztes Jahr bei den Dynamo-Relispielen gut geklappt hat: Die Preise mit Fake-Geboten bis sonstwo treiben, da bekommen die Verkäufer schnell kalte Füße und ziehen das zurück. Für eine Dynamo-Karte waren damals bis zu 10 Millionen Euro geboten, war echt putzig
Welchen Verstoß willst du melden?
Was hat ebay ,it dem vertragsverhältnis zwischen JKP und dem Ticketkäufer, sprich ebay-verkäufer zu tun?
Dass der weiterverkauf nach den AGB von JKP verboten ist, ist nicht einklagbar.
Lediglich wenn jemand im Verdacht steht gewerblich zu verkaufen, sich aber als Privatverkäufer ausgibt, kann man abmahnen lassen und jemanden beim Finanzamt anschwärzen, wegen Steuerhinterziehung.

Was kann man dem ebay-Verkäufer vorwerfen, außer Unmoral und Geldgier und das ist der Sinn von ebay....

Personlaisierte Tickets für FFO und INN wären auch gut gewesen, aber so konnte ich ein paar Tickets für unsere Busfahrt sichern.
Dann gibt es ein komiangebot: Ticket und Busfahrt für maximal 100 Euro, je nach Teilnehmendenzahl.
Habe gestern meine Karte bekommen und da stand expilzit drauf, dass Weiterverkauf über Ebay bzw. zu überhöhten Preisen untersagt ist.
Somit kann man solche Angebote melden, da der Ticketbesitzer gegen die AGB des ursprünglichen Verkäufers verstößt.

djrj

Erleuchteter

  • »djrj« ist männlich

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 2. Januar 2008

Fan seit: 1987

Danksagungen: 959 / 192

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 2. März 2012, 14:50

Habe gestern meine Karte bekommen und da stand expilzit drauf, dass Weiterverkauf über Ebay bzw. zu überhöhten Preisen untersagt ist.
Somit kann man solche Angebote melden, da der Ticketbesitzer gegen die AGB des ursprünglichen Verkäufers verstößt.
Melden kann man immer, aber ebay muss sich nichts davon annehmen.

Shadow

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Danksagungen: 7 / 4

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 3. März 2012, 15:07

Bin ich eigentlich der einzige, der mit der Uhrzeit Probleme hatte?
Klar, ein richtiger fan tut alles dafür bla bla
Fakt ist: ich kann nicht einfach für den nächsten Tag frei nehmen. ich habe keinen pc am arbeitsplatz, und es würde wohl auch auffallen wenn ich mal eben 1,5 stunden nach hause fahre.
Bleibt noch blau machen. Und es mit dem handy probieren. Handy ist zwecklos, und blau machen, um meine 1 zu X Chance ist auch idiotisch.
Es können nicht alle dabei sein. ist korrekt. aber es sollte eine faire chance für jeden geben.
Fair fänd ich jetzt die Idee der live übertragung. Und mal eine Überlegung fürs nächste mal.
Dem kann ich nur zustimmen. Die Uhrzeit ist das viel größere Problem!
Verstehe nicht, wieso solche Aktionen immer während der Woche stattfinden, morgens um diese Uhrzeit.
DAS ist ungerecht.
Dann sollen sie es abends machen oder am Wochenende. Klar, auch dann müssen Leute arbeiten, aber die Chance, dass man jemanden findet, der sich um die Karten kümmern kann, ist nunmal eindeutig höher.

edit: zweimal zitiert, ups :D

  • »Zumschwein« ist männlich

Beiträge: 1 150

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Fan seit: 1996

Danksagungen: 491 / 1195

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 3. März 2012, 18:29

Bloß gut, dass ich einen Computer-arbeitsplatz habe und um 9 auch noch Frühstückspause ist. Für alle anderen ist es tatsächlich doof.
Aber wenn man sowas abends oder am WE macht, dann kommt man wahrscheinlich tagelang nicht auf die website, weil die so völlig überlastet ist.


Social Bookmarks