Du bist nicht angemeldet.

Alles ohne Strom

toten hosen shirt

CD Digipack
   Amazon // JPC // EMP

CD/DVD Earbook
   Amazon // JPC // EMP

DVD
   Amazon // JPC // EMP

Blu-Ray
   Amazon // JPC // EMP

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Feiern im Regen

toten hosen shirt

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Partner

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pillermaik

Teufelskerl

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 7042 / 3853

  • Private Nachricht senden

141

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:53

Es verbietet keiner was - wenn du sagst, dass ich verbiete, verbietest du mir genauso, den vorherrschenden Negativ-Tenor kritisieren zu dürfen.

Es fällt einfach auf, dass die Hosen uns viel geben und überall wird rumgemotzt (mach ich ja auch immer wieder, grad was Wetten dass oder Setlisten angeht). Hier wurde uns ein 2 stündiger Film vorgelegt, einfach so... Gratis... Als Zückerchen - was habt ihr denn erwartet?? Wer zu hohe Erwartungen hat ist selber schuld. Das Ding lief auf der ARD, ist doch klar, dass das nicht was weiss ich was sein kann - und dafür ist es sensationell gelungen. Die Interviews waren alle exklusiv, kein Archivmaterial... Wölli und Trini kamen zum Zug, Jon, gar Heino... Was fehlt denn??

Und Dinge wie "ich habe zuviel erwartet/konnte meine Erwartungen nicht erfüllen" oder "nichts Neues" ist für mich keine begründete Kritik sondern irgendwie einfach Undankbarkeit!

F!CKEN

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

frischi-frehse, suitcaselife

toten hosen live

Tickets - Alles ohne Strom


Album - Alles ohne Strom

cAmPi 15

Meister

  • »cAmPi 15« ist männlich

Beiträge: 1 973

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 22 / 93

  • Private Nachricht senden

142

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:57

Ich habs gestern noch geschafft das aufzunehmen ;) Muss sagen ist eine sehr schöne Doku.

http://julian-wohnzimmer.jimdo.com/ Neue Homepage mit Mitschnittlisten usw... :)

Sie haben dich erwischt - und es gibt kein Zurück.


idlum

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 1996

Danksagungen: 5 / 2

  • Private Nachricht senden

143

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:01

Zitat

Es fällt einfach auf, dass die Hosen uns viel geben und überall wird rumgemotzt


Was geben mir denn die Hosen, wofür ich nicht bezahle? Das musst du mir jetzt erklären. Die Musik kostet, die DVDs kosten, die Konzerte kosten.. ich fühle mich nicht schuldig.

Zitat


Gratis... Als Zückerchen - was habt ihr denn erwartet??


Zahlst du keine Rundfunkgebühr (GEZ), oder wie muss man das verstehen? :D
Natürlich ist da Geld geflossen. Oder meinst du, die Leute arbeiten für umsonst?

Beiträge: 735

Danksagungen: 96 / 109

  • Private Nachricht senden

144

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:02

Nun, ich fand es entsprach nicht unbedingt den großen Ankündigungen . Das ich alles kenne, liegt wohl daran, dass ich von Anfang an dabei war . Das ist auch nicht das Problem .
Wie hier schon erwähnt wurde, fand auch ich die Doku über Campi "die besten im Westen" besser.
Ich frage mich auch, was jmd. Von den Hosen hält, der erst seit kurzem dabei ist....
Jon empfand ich als sehr negativ und verbittert. Wölli allerdings hat mir gut gefallen !! ( aber wurde eigentlich irgendwo erklärt, wer er ist? - oder wurde erklärt woher "hier kommt Alex" kommt? Schade für alle neuen Fans)....

..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
" Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

idlum

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 1996

Danksagungen: 5 / 2

  • Private Nachricht senden

145

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:03

Die Interviewten hatten alle immer einen Untertitel (Wölli, Schlagzeuger 85-1999).


pillermaik

Teufelskerl

Beiträge: 7 841

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 7042 / 3853

  • Private Nachricht senden

146

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:17

Zitat

Es fällt einfach auf, dass die Hosen uns viel geben und überall wird rumgemotzt


Was geben mir denn die Hosen, wofür ich nicht bezahle? Das musst du mir jetzt erklären. Die Musik kostet, die DVDs kosten, die Konzerte kosten.. ich fühle mich nicht schuldig.

Zitat


Gratis... Als Zückerchen - was habt ihr denn erwartet??


Zahlst du keine Rundfunkgebühr (GEZ), oder wie muss man das verstehen? :D
Natürlich ist da Geld geflossen. Oder meinst du, die Leute arbeiten für umsonst?


Oh Gott, geh weinen... Also sowas von kleinkariert...
F!CKEN

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

biszumbitterenende1978, suitcaselife

  • »frischi-frehse« ist weiblich

Beiträge: 1 437

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Fan seit: ????

Danksagungen: 653 / 891

  • Private Nachricht senden

147

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:19

Man darf nicht vergessen, dass wir hier die Hosen schon seit Jahren begleiten und uns für sie interessieren. Von daher, denke ich, weiß man schon so einiges von ihnen und hat auch so einiges schon gesehen, was gestern gezeigt wurde. Für diejenigen, die die Jungs erst für sich entdeckt haben, hat der Film meiner Meinung nach ganz gut dargestellt, wer die Hosen sind.
Mir hat die Doku gut gefallen, auch, weil mal andere als Campino zu hören waren.



Was geben mir denn die Hosen, wofür ich nicht bezahle?

Vielleicht nicht Dir persönlich, aber ich denke da z.B. auch an die Wohnzimmertouren, oder an die Aktion vor der Tonhalle. Nicht selbstverständlich...

...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

  • »Schlumie« ist weiblich

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 25. November 2007

Fan seit: 2005

Danksagungen: 122 / 41

  • Private Nachricht senden

148

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:19

Wenn die Hosen dir "nichts" geben, dann brauchst du dich ja auch nicht mehr mit ihnen beschäftigen....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

suitcaselife

  • »DTH-FAN4EVER« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 17. September 2011

Fan seit: 2004

Danksagungen: 15 / 8

  • Private Nachricht senden

149

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:46

Wo Ist Die Dankbarkeit ??

Die Hosen gehören einfach nocj immer zu den Bands, die ihren Fans im Vergleich zum ganzen Rest unheimlich viel "geben"!
Wie oben bereits erwähnt: Wohnzimmertour, spontanes kleines Konzert bei wartenden Fans... Und nicht zu vergessen: Welche Bands bieten Konzerttickes für 34 Euro an(zusätzlich Gebüren der Stadt oder so)?? Welche Band zeigt auch ihren ausländischen Fans soviel Respekt, dass sie ein Lied auf spanisch umschreiben? Welche Band steht so klar zu ihren Wurzeln und zollt Künstlern, die sie selber stark beeinflusst haben, soveil Respekt, dass sie sogar zwei Alben damit auf die Beine gestellt haben?
Und um einer Sache vorzubeugen: Nein, die Toten Hosen sind immer noch keine Kommerz Schweine weil sie das ganze machen! Verurteilt sie doch nicht, nur weil sie nicht mehr wie in den ersten 10 Jahren verschuldet sind und Plakatierjobs annehemen müssen!


Wegen mir hast du vor Wut geweint,
wegen mir hast du dich selbst zum Feind.
Es ist meine Schuld, du kannst nichts dafür.
Ich bin die Hoffnung und du stirbst mit mir.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedFox, Mimi03

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich
  • »wsv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 022

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2422 / 919

  • Private Nachricht senden

150

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:51

die stimmung ist schon ziemlich seltsam hier. die hosen hatten doch gar nichts mit der doku zu tun. und trotzdem wird kritik an der machart der doku direkt wieder als angriff auf die eigenen helden betrachtet. ist doch einfach persönlicher geschmack: ich hatte mir was anderes nach der ankündigung erwartet. es war keine katastrophe, eniges war sogar sehr interessant. das wird dann wieder als gejammere, genörgel und so weiter bezeichnet. einfach mal akzeptieren, dass andere leute anders empfinden als man selbst? empathie ist bei einigen wohl geringer ausgeprägt als beim hamster meines nachbarn.
lustig ists dann mit pillermaik, der ganz gerne mal einen kritischen kommentar zu best ofs, setlisten, usw. abgibt. sobald man aber mal eine andere meinung zu etwas geäußert wird was er total geil findet, reagiert er ähnlich wie die ganzen anderen "ey du bist gar kein fan, geh doch einfach nicht mehr zu konzerten"-laberköppe mit denen er selbst mal gerne konfrontiert wird.

naja, ich bin ja auch irgendwo selbst schuld, dass ich mit so lächerlichen reaktionen abgebe. eigentlich sollte ich die stumpfheit einiger kommentare einfach nur stillweigend mit einem mitleidigen lächeln genießen.

zurück zum thema: in den interviews am besten gefallen haben mir eigentlich wölli und trini.


edit: @ DTH-FAN4EVER; thema verfehlt, setzen 6.warum bringst du jetzt dankbarkeit gegenüber den hosen in spiel? geht doch gar nicht um die hosen.warum bringst du kommerzschweine ins spiel? ist das eine reflexartige reaktion, weil man kritik immer mit dieser schwarz weiß scheisse in verbindung bringt? ist alles andre zu komplex für das eigene kleine beschränkte weltbild?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wsv« (9. Dezember 2012, 12:55)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hartunro, idlum, Seb66, suitcaselife

Ähnliche Themen

Social Bookmarks