Du bist nicht angemeldet.

Alles ohne Strom

toten hosen shirt

CD Digipack
   Amazon    JPC

CD/DVD Earbook
   Amazon    JPC

DVD
   Amazon    JPC

Blu-Ray
   Amazon    JPC

LP
   Amazon    JPC

   Thema im Forum

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ben zema

Fortgeschrittener

  • »Ben zema« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Danksagungen: 23 / 41

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Juni 2012, 00:07

War bereits auf Konzerten von Bands wie In Flames, Caliban, Killswitch Engage oder Disturbed. Die Richtung ist zwar fürn Konzert sehr geil aber auf Dauer irgendwie zu doll und läuft dehalb nur ab und an mal bei mir.

Metallica und Slipknot sind hingegen neben den Hosen meine absoluten Favoriten :D

Den Namen von 90% der Bands die ihr hier aufzählt hab ich noch nie gehört 8|

<> "Ich könnte, sei es noch so gut dieses Stück, ein Musikstück von einem Menschen nicht hören wenn ich wüsste, dass das einfach charakterlich eine niederträchtige Type währe oder wenn der mir nicht entsprechen würde." <> Campino

  • »sensemann2« ist männlich

Beiträge: 1 393

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Fan seit: ca.. 2000?

Danksagungen: 35 / 69

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2012, 00:26

Ich höre inzwischen hauptsächlich Metal. Ist immer mehr geworden.
Vor allem natürlich SLAYÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÄÄÄÄÄR!!!!
Metallica, Black Sabbath, Volbeat, Trivium, Motörhead, Heaven Shall Burn, Machine Head, Amon Amarth, Six Feet Under usw.... :thumbsup:

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 286

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1165 / 720

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Juni 2012, 09:21

Musik ist, wenns laut ist und Krach macht... :D

Wobei ich allerdings auch nur die "großen" Namen höre/kenne, a la Metallica, Motoerhead, Volbeat, Black Sabbath, Rage, ab und zu Iron Maiden.

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Totenkopfgitarrist

~~~~~~~~~~~~~~~

  • »Totenkopfgitarrist« ist männlich

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Fan seit: 2000

Danksagungen: 271 / 56

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:36

Klar hören hier Leute Metall :p


Unterwegs auf der Strasse, die dich nach morgen führt,
im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.

Keine Chance groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück,
pack deine Sachen und mach dich auf den Weg...

WEIL DU NUR EINMAL LEBST UND WEIL ES UNS NICHT EWIG GIBT!

pillermaik

Teufelskerl

Beiträge: 7 720

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6869 / 3809

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:37

Mir ging es ziemlich ähnlich wie dem Thread-Starter :-)!

Geboren 1976 kam ich mit 10 zum ersten mal in Berührung mit "härterer" Musik - Europes "The final countdown" und Bon Jovis "Slippery when wet" fand ich damals klasse Alben. Dass das nicht alles sein kann, ist klar - und so zog man sich immer härteren Stoff rein... Ab 1988 war ich dann schon sehr Metal fixiert - Helloween, Motörhead, Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax - halt die "oberflächlichen" Bands. Aber ich tauchte immer tiefer ein und entschied mich in erster Linie für den Thrash Metal. Kreator, Destruction, Tankard, Violent Force, Angel Dust, Exumer - grad Deutschland hatte eine geile Metal-Scene! Aber auch die US-Bay Area mit Exodus, Dark Angel, Testament, Heathen, Vio-Lence, Panic usw.! Overkill aus NY liebe ich heute noch innig, auch wenn ich nach "Horrorscope" 1991 kein neues Albem mehr gekauft habe. Aber "Feel the fire" ist eine Killerscheibe von A - Z!!
Aber natürlich auch Death Metal blieb nicht aus - Death (SENSATIONELL), Massacre, Obituary, Morbid Angel, Entombed, Dismember, Messiah usw.!
Brasilien hatte auch ne geile Szene - mit Panic, Vulcano, Sarcófago oder den unglaublichen Holocausto.. Allerdings würde ich mal jedem Mutigen ein Album nahe legen: Exterminator mit " Total Extermination "! Weltklasse, dermassen schlecht!! Unvorstellar scheisse, und deswegen auch unvorstellbar geil... Unbedingt auschecken!! :D:D:thumbsup:

Am besten fand ich dann die Mischung aus Death- und Thrash Metal in den frühen 90ern: Morbid Saint, Sepultura (mit Arise und Beneath the remains), Massacra, Incubus, Pestilence, Exhorder, Sadus, Demolition Hammer - solche Dinge. Das knallt einfach unendlich. Find ich heute noch geil!

Unerreicht bleiben für mich als Schweizer sicher Celtic Frost! Für mich mit Ausnahme von 2 Platten (Cold lake und Vanity/Nemesis) ein Hammertruppe! Super Ideen, kreierten und formten den Trash/Death/Black Metal mit!

Meine Schwester verschrieb sich dem Sleazerock/Hardrock/Hair Metal - so kam ich auch damit klar. Tesla, Mötley Crüe, frühe Guns n Roses, White Lion - find ich auch alles ok.

Was ich auch sehr mag ist Epic Metal - Jag Panzer, Omen, Manilla Road, Warlord, Adramelch, Attacker, Brocas Helm.. Solches Zeugs.

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

biszumbitterenende1978

  • »Christian 10« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Fan seit: 1988

Danksagungen: 30 / 113

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:39

Also gerne hör ich noch:
Metallica
Moonspell
Paradise Lost
Sentenced
Nightwish
Within Temptation
Crematory
Poisonblack
End of Green
:)


Mr. BammBamm

Erleuchteter

Beiträge: 3 626

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3297 / 1259

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:00

@Pillermaik:
yes, Testament. Absolut großartige band. Folgender Song läuft immer noch bei mir in heavy rotation
http://www.youtube.com/watch?v=rWHq5nQboTk

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Pilsator2

People have the power

  • »Pilsator2« ist männlich

Beiträge: 2 455

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Danksagungen: 1061 / 697

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 26. Juni 2012, 23:16

die neue Kreator ist übrigens ein wahrer Genuss. Hier mal ein paar Hörproben
http://www.amazon.de/Phantom-Antichrist-…40658814&sr=8-1


Dem ist nichts hinzuzufügen!
Ich beschäftige mich zwar eher wenig mit Metal, bin aber durch nen Kumpel vor ca. einem halben Jahr auf Kreator gekommen (ursprünglich eigentlich durch das Slime-Cover "Alle gegen alle", was ich absolut überragend finde). Milles Stimme passt da einfach perfekt zu den wütenden und provokanten Slime-Texten.
Die neue Single gefällt mir auch gut (wobei ich mich wie gesagt in dem Genre wenig auskenne), sodass ich mir Kreator jetzt wohl auch mal am 2.11. in Gießen ansehen werde. Seitdem ich mir von besagtem Kumpel die 3-er LP "Live Kreation" ausgeliehen habe, bin ich mir absolut sicher, dass Kreator live nur geil sein können!

Am Samstag war ich übrigens auf meinem ersten Metal-Underground-Konzert (Metallica gilt ja wohl nicht als Underground :D) im Frankfurter 11er Club (neben der Batschkapp). Es waren zwar nur ca. 10-15 Leute da, aber 2 von 3 Bands ("Palace" aus Speyer und "Elvenpath" aus Frankfurt) fand ich richtig gut. Für 5€ Eintritt aber auch ok. Kennt jemand von Euch die beiden Bands?

Im Oktober folgt dann höchstwahrscheinlich Tankard in der Batschkapp! :thumbup:
Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"

S036, 2. September 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pilsator2« (26. Juni 2012, 23:19)


Karl Arsch

Punk Rock Elite

  • »Karl Arsch« ist männlich

Beiträge: 1 182

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Fan seit: 1988

Danksagungen: 374 / 0

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 26. Juni 2012, 23:23

Metal ist doch scheiß Musik, bewegt sich auf der Stelle, anstatt nach vorne zu gehen, wie Punkmusik das tut. Metal ist Imitation von Aggression, gespielt wie Theater.
Die einzigen guten Metalbands sind die, die von Punkrock beeinflusst wurden.
Und außerdem lasse ich noch die Metalbands gelten, die vor Punkrock da waren und einfach guter Rock n´Roll waren, wie z.B. Black Sabath.

"Work is the curse of the drinking classes." (Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl Arsch« (30. Juni 2012, 21:18)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wsv

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 5 018

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2420 / 916

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. Juni 2012, 00:08

haha, wollte vorhin schonmal genau das selbe schreiben, habs dann aber gelassen um hier niemanden zu kränken, nachdem im pur thread schon tränen flossen . :P black sabbath hatte damals schon verblüffende musikalische ähnlichkeiten mit dem späteren punkrock. z.b. paranoid ist da so ein stück. 3 akkorde, speed und los. zudem gefällt mir wenn am bass was los ist.
zweite band die man erwähnen sollte, die was kann ist natürlich motörhead. wobei für mich eigentlich keine metal band auch wenn viele sie gerne da sehen.


Ähnliche Themen

Social Bookmarks