Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 264

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5426 / 2970

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 16. Oktober 2012, 17:51

Ich kann das natürlich nicht sagen, da ich nicht in dieser Situation bin...

ABER: Die Hosen gingen mit jedem Album auf die 1 seit 20 Jahren, mit "Ballast" auch und mit "Tage wie diese" auch... Das BEVOR die ganze "Wetten dass"-Kacke war... Reicht das nicht? Bis dato haben sie brilliert mit dem Gig in Bremen anlässlich ihres ersten Konzertes, mit ihren MM-Wohnzimmerkonzerten etc pp - Album und Single gingen also OHNE "Wetten Dass" auf die 1 und das fand ich richtig gut... Also ohne "Eigenverschulden"!

Das Album wirkt auf mich immer noch frisch und positiv, so dass ich JEDEN verstehe, dass er es sich kauft, auch wenn er mit "Opel Gang" oder "Unter falscher Flagge" nix anfangen kann. Ich kam irgendwann auch mal auf die Hosen, warum also nicht auch andere Menschen??
Wie gesagt - Album und Single waren auf der 1... Super, nicht zu toppen, Maximum und NICHTS verschuldet, alles gut, nix zu kritisieren...

Nun aber der "Wetten Dass"/Oktoberfest-Doppelschlag mit dem Ergebnis, das ich ihnen von HERZEN gönnen mag. NUR; hier haben sie einen Preis bezahlt, der nicht hätte gezahlt werden müssen!! Auf eine gewisse Weise haben sie sich hier "ausverkauft"/die Seele verkauft, anders als je zuvor, und reihen sich mit solchen Auftritten da ein, wo sie nie sein wollten, was sie immer kritisiert haben.

Dass die Hosen keine kleine Band mehr sind ist jedem klar, spätestens seit "Hier kommt Alex" 1988. Dass sie Aktionen tätigen die manchmal fragwürdig sein können ist auch nix Neues mehr. Das taten sie immer mal wieder (während der 90er zB "7 Tage 7 Köpfe" - schrecklich). Also auch da nix Neues... "Wetten dass" machte man 2000 und wollte es danach rückgängig machen... Nun tat man es wieder und DAMIT ging man zu weit, weil es eben nicht mal von Nöten gewesen wäre (wie gesagt: Album und Single waren da längst auf1).

Warum denn diese "Wetten dass"-Geschichte, die ihnen nicht mehr einbringen kann als dass vom Album nochmal ein paar Exemplare mehr verkauft werden? Die haben LÄNGST Bankkonten mit guten 5- oder gar 6-stelligen Beträgen, das ist klar. Hätte man also nicht machen müssen.

Ein Schritt zuviel nach vorn...


Was hier grundsätzlich NICHT verstanden wird: Es geht mir nicht um neue Fans, die sind alle willkommen - wo sind wir denn hier... Also bitte!! Ob jetzt 10'000 oder 12'000 kommen spielt doch keine Rolle und solange sie Spass haben und abgehen ist das super. Egal ob sie sonst Justin Bieber oder Slayer hören. Mir wurst.
Ich gehe deswegen auch weiter zu Konzerten, wie in den letzten 24 Jahren. Warum auch nicht? Live sind sie eine Bank, kaum zu toppen, obergeile Songs am Start und immer noch mehr "punk" als viele "echte" Punkbands. Immer weltklasse Stimmung. DARUM GEHT ES NICHT, hoffe das wird endlich verstanden.

Only death is real...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pillermaik« (16. Oktober 2012, 19:08)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flensvonholsten, Mr. BammBamm



Tickets - Laune der Natour

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 042

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 548 / 479

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:09

....
Nun aber der Wetten Dass/Oktoberfest Doppelschlag ........

der Oktoberfestauftritt wurde hier im Forum ziemlich hochgekocht, in der Öffentlichkeit wurde der so gut wie gar nicht wahrgenommen. Das ist zumindest meine Erfahrung aus meinem Umfeld, welches so wohl aus Hosenfans, Hosen- Sympatisanten als auch nicht Hosen-Sympatisanten besteht. Wenn ich nicht manch einem davon erzählt hätte, hätte es keiner von denen mit bekommen.

  • »frischi-frehse« ist weiblich

Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Fan seit: ????

Danksagungen: 577 / 753

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:16

Ich finde es schon bewundernswert (gerade bei dem heutigen, schnelllebigen Musikgeschäft), dass es eine Band schafft, nach 30 Jahren Existenz noch so einen Hype auszulösen und nochmal soviele "neue" Fans dazu zu gewinnen (was zweifelsfrei kein "Wetten dass" bedurft hätte).
Glaube auch nicht, dass sie damit gerechnet haben.

@ Hoernchen: die Erfahrung habe auch auch gemacht


...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

VonHölstchen

¡Hasta el amargo final! :)

  • »VonHölstchen« ist weiblich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2012

Fan seit: 2009

Danksagungen: 71 / 117

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:33

Ich finde es schon bewundernswert (gerade bei dem heutigen, schnelllebigen Musikgeschäft), dass es eine Band schafft, nach 30 Jahren Existenz noch so einen Hype auszulösen und nochmal soviele "neue" Fans dazu zu gewinnen (was zweifelsfrei kein "Wetten dass" bedurft hätte).
Das denke ich auch und mich freut das total! :) Als damals "Tage wie diese" rausgekommen ist, konnte ja schließlich niemand ahnen, dass das alles so 'ne große Sache wird.
"Den Mond, die Angst, die Einsamkeit.
Das Glücklich- und das Traurigsein.
Das Meer, das mit fast in Stücke reißt."


[Alles mit nach Hause
// Die Toten Hosen]

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 317

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 2802 / 1046

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 16. Oktober 2012, 18:51

Ja, Milhouse: Das Einzige, was zählt, ist Gewinn. Warum sollte denn auch was anderes zählen?

Auch hier eine sachliche Frage. Kein Vorwurf! Kein Alteingessene-Gequatsche. Nur eine Frage. Ohne Hintergedanken. Ebenso wie meine Posts hier bevor. Ich bitte dies zu berücksichtigen

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

  • »glühwein37« ist männlich
  • »glühwein37« wurde gesperrt

Beiträge: 1 491

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Danksagungen: 98 / 3

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 16. Oktober 2012, 19:31

ich sage es immer wieder..Tage wie diese war von Anfang an geplant...das war nicht ein Song der rein zufällig wieder entdeckt worden ist...das labert Campi aber das ist absoluter Quark...der Song ist wie ich denke zu 100% kalkuliert gewesen um nochmal richtig die breite Masse anzusprechen

Oder gklaubt hier irgendjemand an die Trini Story zu*Hier kommt Alex*?

30 Jahre Hosen.Danke

  • »frischi-frehse« ist weiblich

Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Fan seit: ????

Danksagungen: 577 / 753

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 16. Oktober 2012, 20:02

Ich ehrlich gesagt ja, warum sollten sie die erfunden haben?

Bei Tage wie diese bin ich mir allerdings nicht soo sicher. Egal, trotzdem ein für mich immer noch sehr schönes Lied (oute mich jetzt auch mal)


...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

Mono

Alles wird gut

Beiträge: 419

Danksagungen: 109 / 100

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 16. Oktober 2012, 20:08

Ob Tage wie diese nun aus´m Müll gezogen wurde oder auch nicht, darüber erlaube ich mir kein Urteil.

Ich erlaube mir aber eine Meinung darüber, dass bewusst ein massenkompatibler Hit ausgekoppelt wurde (genauso wie Das ist der Moment einer ist); und das finde ich schade, wobei ich Tage wie diese aber auch nicht mag. Sie hätten auch den Kracher Ballast der Republik auskoppeln können; meiner Meinung nach ein Song, der die Hosen viel besser repräsentiert. Haben sie aber nicht.

Lauf nicht weg und keinem nach.

  • »glühwein37« ist männlich
  • »glühwein37« wurde gesperrt

Beiträge: 1 491

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Danksagungen: 98 / 3

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 16. Oktober 2012, 20:10

Tja..die zeiten wo so ein kracher wie*Friss oder stirb* als Single rauskamen sind eben entgültig vorbei

naja..solange Campi desöfteren besoffen wie aufm Oktoberfest rumfällt iss doch aber alles ok 8o

30 Jahre Hosen.Danke

Mono

Alles wird gut

Beiträge: 419

Danksagungen: 109 / 100

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 16. Oktober 2012, 20:13

Tja..die zeiten wo so ein kracher wie*Friss oder stirb* als Single rauskamen sind eben entgültig vorbei

naja..solange Campi desöfteren besoffen wie aufm Oktoberfest rumfällt iss doch aber alles ok 8o

Ich hoffe, dass die Zeiten noch nicht vorbei sind!!
Vielleicht beim nächsten Album?? Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Lauf nicht weg und keinem nach.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks