Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dooser

Zwilling

  • »Dooser« ist männlich
  • »Dooser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 14. November 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2 / 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Dezember 2012, 00:34

Erfahrungen mit "Rechten" bei Konzerten

Hi miteinander!

Mich würde einmal interessieren, welche Erfahrungen ihr mit "Rechten" (Neos, Faschos, Glatzen, ...) bei Konzerten der Hosen hattet?

Campino behauptete ja wiederholt bei Konzerten, dass "solche Typen nicht" bei Konzerten wären. Seitdem ich vor einiger Zeit (2009) zufällig von einigen offensichtlich "rechtsorientierten" Leuten hörte, dass sie auf das Hosen-Konzert in Nürnberg gehen würden, frage ich mich, was da so alles abgeht!

Gerade in der letzten Zeit scheinen insgesamt einige Dinge ziemlich aus dem Ruder zu laufen. Würde mich vor diesem ernsten Hintergrund über ehrliche und offene Worte freuen!

Venceremos

Dooser

Anmerkung: Es ging um das Konzert in Nürnberg 2009, aber ich vermute, dass sich das Problem nicht grundlegend verändert hat.

Wenn der Boden unter deinen Füßen bricht,
gibt's keinen Haltegriff.
Ob du loslässt oder ob du kämpfst,
es reißt dich einfach mit.

Alles wird vorübergehen
.



Tickets - Laune der Natour

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 652

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 770 / 238

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 00:45

In Leipzig habe ich zumindest zwei gesehen, die ich jetzt von der optischen Erscheinung schon ein wenig in diese Ecke einsortieren würde. (Und wie ich im Vorbeigehen gehört habe hätten sie mir als Haarschnitt gerne eine Kahlrasur verpasst). Das könnten durchaus auch normale Idioten gewesen sein, aber sie wirkten ein wenig wie aus dem falschen Lager, auch wenn ihre Klamotten das nicht ganz eindeutig gezeigt haben (Ansätze waren aber da).

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 430

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 327 / 886

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Dezember 2012, 08:56

Die sind mir egal. Solange die mich in Ruhe lassen toleriere ich die. BEi den Hosen hab ich noch nie welche gesehen.

Zitat

Gerade in der letzten Zeit scheinen insgesamt einige Dinge ziemlich aus dem Ruder zu laufen. Würde mich vor diesem ernsten Hintergrund über ehrliche und offene Worte freuen!


Wie kommst du darauf? Nur weil ein paar Skinheads sich dorthin verirren? Remember: Skinheads sind keine Nazis.
Ende.

Medusa1599

Verfechterin der Multikulturellen Schreibweise!

  • »Medusa1599« ist weiblich
  • »Medusa1599« wurde gesperrt

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Danksagungen: 67 / 145

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Dezember 2012, 09:24

Beim München Konzert

war ein Teil der Münchner Rechten Szene da
München Ticket´s hatte ja einen bestimmten Block hauptsächlich (in/für) diese Szene verkauft (was aber in München ganz normal ist bei allen Konzerten das ein Bloch speziäl freigehalten wird / ich denk mal das das KVR sie auf einen haufen möchte und nicht verteiltund deswegen da das so geregelt wird)
Sind aber nicht aufgefallen oder ins Auge gestochen haben auch nicht rumgepöppelt oder so was.(war 1 Stunde vor Konzert und 45 nach Konzert in Halle unterwegs und habe nicht einen Vorfall mitbekommen)
Wenn man sie jetzt nicht kennt von Vorträgen oder anderen Aktionen wo sie aktiv auftretten hätte man sie nicht mitbekommen oder nicht unterscheiden können vom Rest der Hallle.

Ok es gab dann nach Konzert auf P12 (wir waren auf P14) reiberreihen als sie in ihre gut erkennbaren rechts zuortbaren Autos eingestiegen sind mit anderen Konzertbesuchern Puhrufe usw aber das blieb alles beim wörtlichen und nach dem sie eingestiegen waren war es auch schon vorbei.

Ich würde das Münchner Konzert als harmonisch einstufen
in der Blaue Narzisse soll ein kurzer Bericht über die Band drin sein , habe aber noch keine zwischen die Finger bekommen um nachzusehen

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…!
Ignorieren von Mir/User leicht gemacht Anleitung:Ignorieren von Nutzern

Nici Milchi

unregistriert

5

Montag, 10. Dezember 2012, 10:13

Schwachsinn. An "münchen ticket" gingen fast keine tickets mehr! Wie soll den das bitte geregelt werden? Die kaufen sich alle auf der hosenpage und sitzen ganz bestimmt NICHT alle zam in einem block?! Klar in der olyhalle gabs ein faschnblock. Eine compilation so zu sagen mastered by "münchenticket" haha.
Schlechte story. Die ham dann jeden fascho am gasteig, marienplatz oder wos halt noch tickets gab gefragt: bist du rechts weil dann kommste in den und den block!

HAHAHAHA xD
Ganz davon abgesehn das ich an den örtlichen war am ersten tag! Mittags!!!
(War glaub ich ein 13.) und der typ hatte noch ein rolliticket und meinte sie hätten so gut wie garnichts an tickets bekommen, weil die alle auf der homepage schon weggegangen sind.
Peace


Medusa1599

Verfechterin der Multikulturellen Schreibweise!

  • »Medusa1599« ist weiblich
  • »Medusa1599« wurde gesperrt

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Danksagungen: 67 / 145

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. Dezember 2012, 10:51

Dann war das alles nur Zufall das Neue Hoffnung (Ottobrunn) ,Aufbruch (Neu Riem), Neue Bewegung (Neuperlach) im selben Block waren
und natürlich auch das es der gleiche Block war wie beim 6 Tage Rennen bei Boxkämpfen und anderen Veranstalltungen ?
Wie das geht weis ich nicht
Aber du hast noch Sitzplatzkarten bei Neue Bewegung (oder auch Neuperlacher Bewegung im Volksmund) erwerben können als das Konzert schon lange ausverkauft war.
Und das sie sie alle bei Ebay erworben haben kann ich mir nicht vorstellen.

Ich selber habe auch vier Ticket´s gekauft zuerst habe ich sie getauscht im Internet mit anderen Sitzplatzkarten und dann weiter gegeben hier . (weil ich nicht wollte das jemand von hier dort landet)
Weil das die allerletze Möglichkeit war an Karten ranzukommen. (und die waren nicht schwarz sondern weiß rosa und stand München Ticket´s drauf.

Edith:
Bevor jemand was falsches Denkt ich gehöre zu "Zusammen Aktiv in Neuperlach "(ZAK hinterm Pep) das ist die Gegengruppe der obrigen
aber auch ich gehe Kompromisse ein wenn es um ausverkaufte Karten geht.
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…!
Ignorieren von Mir/User leicht gemacht Anleitung:Ignorieren von Nutzern

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Medusa1599« (10. Dezember 2012, 11:16)


Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Fan seit: 1995

Danksagungen: 303 / 729

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Dezember 2012, 11:24

Sorry Medusa, ich hab schon bei einigen deiner Geschichten hier im Forum mit dem Kopf schütteln müssen und mich gefragt, ob das alles so hinkommen kann.
Aber diese Story mit den angeblichen Nazigruppen, von denen keiner je etwas gehört hat, und einem Extra-Vorverkauf für sie ist so dermaßen absurd, dass ich nicht mehr stumm mitlesen konnte.

Zum Thema:
Ich bin eigentlich sehr sensibel im Bezug auf Nazis und habe noch bei keinem Hosenkonzert je offensichtliche oder mir bekannte Nazis gesehen. Was nicht bedeutet, dass es ausgeschlossen ist, dass Nazis auf Hosenkonzerten sein könnten, aber mir persönlich sind noch keine begegnet.

Mir wäre es im übrigen auch nicht egal, wenn welche da wären. Auch wenn sie mich in Ruhe lassen würden. Anwesenheit von Nazis bedeutet immer auch Angst für andere, die sich dort dann nicht mehr hintrauen. Abgesehen davon, dass ich mit Nazis einfach nicht feiern will.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »RunawayTrainDriver« (11. Dezember 2012, 14:12)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sascha89, Pilsator2, Mungomunk, lia

  • »Christian 10« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Fan seit: 1988

Danksagungen: 30 / 113

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. Dezember 2012, 11:34

Habe bisher auch noch keine gesehen!!Hoffe das bleibt auch so!!


wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 5 000

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2397 / 912

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. Dezember 2012, 11:46

Die sind mir egal. Solange die mich in Ruhe lassen toleriere ich die.
so lange sie dich in ruhe lassen ist ja alles gut :pinch:

cAmPi 15

Meister

  • »cAmPi 15« ist männlich

Beiträge: 1 956

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 21 / 93

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. Dezember 2012, 11:55

Habe auch noch nie Nazis gesehen aufm Konzert

"No Nazis" :daumen: das soll auch so bleiben

http://julian-wohnzimmer.jimdo.com/ Neue Homepage mit Mitschnittlisten usw... :)

Sie haben dich erwischt - und es gibt kein Zurück.


Social Bookmarks