Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

  • »Mr. BammBamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 448

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3038 / 1148

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 08:14

Schrappmesser

ganz wichtige Info für Eure neue Lieblingsband Schrappmesser: Es gibt noch einige Exemplare der ansonsten nicht mehr erhältlichen Depüt-7inch und zwar hier:
http://www.bakraufarfita-records.de/shop/schrappmesser

Wie, Ihr kennt Schrappmesser nicht. das ist die großartige Combo von Ingo Donot. Dieser hat sich mit Mitgliedern von Waterdown zusammengetan und machen jetzt old-school-hardcore mit plattdeutschen Texten. Texte unbedingt googeln!!!! GRANDIOS. Hier mal ein paar Hörbeispiele, die Euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=8URiH_k8_4k[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ROD7jWCSKlk[/youtube]

Und bald kommt eine ganze Platte heraus. Ich bin schon so aufgeregt!

SCHRAPPMESSER!!!!!!!!!!!

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RunawayTrainDriver



Tickets - Laune der Natour

hernandad

Fortgeschrittener

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 3. August 2010

Danksagungen: 33 / 116

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 09:30

The shape of Platt to come :D schöne Anlehnung an Refused. :D
Hab schon ein paar Sachen von Schrappmesser gehört, kann man gut mal hören auch wenn man texte leider erst immer googeln muss. Aber ist nen gutes Nebenprojekt vom Ingo Donot reinhören lohnt sich!

Agent Alex: Facebook, Youtube

Würden uns freuen, wenn ihr uns mal besucht! Kritik wird gerne entgegengenommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hernandad« (20. Juni 2013, 10:03)


Breiti92

Glückspirat

  • »Breiti92« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Fan seit: 2004

Danksagungen: 464 / 469

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2013, 09:48

Dem ist nichts hinzuzufügen - grandiose Band!!

Die Titel und Songs sind nicht nur an Refused angelehnt - auch Seuken Un Kapottmaken klingt ja schon sehr nach Seek & Destroy von Metallica ;)
Music Your Live


Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Fan seit: 1995

Danksagungen: 303 / 726

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juni 2013, 10:22

Großartig! Das Highlight des Tages also heute schon um 10:22 Uhr. Eine Offenbarung.


Breiti92

Glückspirat

  • »Breiti92« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Fan seit: 2004

Danksagungen: 464 / 469

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:04

ich sehe gerade, dass die großartigen News noch gar nicht geteilt wurden. Dann mal los:

Zitat

Sooooooo, jetzt kommt die Katze aus dem Sack! Unser Debütalbum SCHLACHTRUFE STIMMUNGSHITS erscheint am 14.02.2014 auf Bakraufarfita Records! Es wird 500 handnummerierte Schallplatten geben, in rotem Vinyl mit schwarzen Schlieren, inklusive Downloadcode und exklusivem Schrappmesser-Bierdeckel (!). Auf der Platte sind 14 Tracks, und es wird eine Preorder geben: Ihr könnt ab dem 20. Januar 2014 auf www.bfr-records.de vorbestellen, dann wird die Platte in der Woche vor dem offiziellen Release (also ab dem 07.02.2014) exklusiv früher rausgeschickt. Ist das was? Das ist was! Nächste Woche veröffentlichen wir noch mehr Details zur Platte, verraten, wer unser Special Guest sein wird, und in zwei Wochen geht der erste Track online! Juchuuuuuuu!!!! Kleines Rätsel zum Schluss: Wer kann uns sagen, worauf sich einerseits die zwei Worte des Albumtitels und andererseits das Coverartwork beziehen? Naaaaa? Naaaaaaaa?


Zitat

So, Freunde: Mehr Details zu unserem Debütalbum SCHLACHTRUFE STIMMUNGSHITS!

Hier für euer Kopfkino die Songtitel in der Albumreihenfolge:
1. Grand Theft Autonom
2. Half besuopen is wechschmäten Geld
3. Auf alles reimt sich saufen, zum Beispiel auf Bier
4. 1. April im El Kaida-Hauptquartier
5. Inslaopen
6. Quelle Universum
7. Scheissegaler
8. Kiek es
9. Strophe, Refrain, Strophe, Refrain, Krümmer absägen, Cuppinilenker, Refrain
10. Kreuzweise
11. Vulgar Display Of Bauer
12. Schrappmesser Party Program
13. A.C.A.B. (All Cups Are Beer Cups)
14. Aals mott briänen

Und nun zum versprochenen Special Guest: Bela B!!!!! Bela B!!!! BELA B!!!!!!! (exklusiv als Bonus der Vinyl-Auflage)

SCHLACHTRUFE STIMMUNGSHITS erscheint am 14.02.2014 bei Bakraufarfita Records und kann ab dem 20.01.2014 vorbestellt werden über www.bfr-records.de.


Und um den Vogel ganz abzuschießen ist hier sogar der erste Song!!

Zitat

so, aufgepasst: hier ist der erste song unseres debütalbums "schlachtrufe stimmungshits"! zum streamen und gratis-download, bitte gerne kommentieren, teilen (!!!!) und spaß haben. "auf alles reimt sich saufen, zum beispiel auf bier". party on, wayne.

https://soundcloud.com/schrappmesser/auf-alles-reimt-sich-saufen


Die Cover habe ich auch mal dazugepackt!
»Breiti92« hat folgende Dateien angehängt:
Music Your Live


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. BammBamm

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

  • »Mr. BammBamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 448

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3038 / 1148

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:17

SCHRAPPMESSER RULES!!!!!!!!!

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Breiti92

Glückspirat

  • »Breiti92« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Fan seit: 2004

Danksagungen: 464 / 469

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. Januar 2014, 20:37

Am Wochenende war es so weit! SCHRAPPMESSER live in Aurich! Hier ist (m)ein "kleiner" Bericht über das Spektakel in Ostfriesland:

11.01.2014 – JUZ Schlachthof, Aurich

Man, was habe ich mich auf diesen Tag gefreut – das Highlight des ganzen Jahres und das schon am 11.01. Dementsprechend war auch meine Erwartungshaltung. Aber warum – zur Hölle – spielt man in Aurich? Einen Vorteil für mich hatte das ganze dennoch. Man konnte der buckligen Verwandtschaft mal wieder einen Besuch abstatten und dass gerade in der Zeit Schrappmesser dort spielen… was ein Zufall! ;) Damit sich der Weg auch lohnt ging’s schon auch schon Freitagmittag los gen Aurich. Samstagvormittag sind wir dann schon mal kurz zum Schlachthof gefahren, um zu sehen, was uns erwartet – ein typisches Jugendzentrum eben.
Gegen 19:00 Uhr war es dann so weit: Kurz vor dem Einlass haben wir schon die ersten Freunde getroffen und kurze Zeit später öffnete der Schlachthof seine Türen. Erster Eindruck: Oh man ist das klein. Die extra aufgebaute Bühne nahm in etwa 1/3 des Raumen ein. Kurz dem Merchendise-Stand einen Besuch abgestattet und dann unsere Plätze auf einer der Stufen hinten eingenommen. Man hätte den Jungs direkt schon den Preis für das genialste Bandshirt der letzten Jahre verleihen können. Wer sich eine Vogelscheuche auf das Shirt druckt und als Spruch "If you're Jesus and you know it, clap your hands" noch drunter schreibt der ist einfach nur sowas von arschcool! DAs zweite Motiv war eine Abwandlung des Descendentslogos. Bei 12€ pro Shirt kann man nicht meckern und so wechselten jeweils eins direkt den Besitzer - geile Sache: mein erstes Schrappmesser T-Shirt!!
Das Vorgeplänkel der 4 Supportbands erspare ich mir und euch auch ;)
Schrappmesser sollten eigentlich planmäßig um kurz nach 23 Uhr anfangen, was sich natürlich verzögert hatte. Zwischendurch haben wir immer mal wieder Ingo und Guido getroffen und das ein oder andere Wort gewechselt und so sagte mir Guido dass die Schrappmesser Show nur gut 30 Minuten lang sein sollte. Genau genommen gibt es auch einfach nicht mehr Material für viel mehr Spielzeit, aber es kam doch alles anders als geplant. Den größten Anteil daran hatte wohl Ingo, der seinen eigenen Songtitel "Auf alles reimt sich Saufen, vor allem auf Bier" wörtlich nahm und sich bis 23 Uhr so dermaßen abgelattet hat, dass er Schwierigkeiten hatte das Gleichgewicht zu halten. Ich muss sagen, ich habe vor allem die Beiden nun schon etliche Male mit den Donots erlebt - egal ob vor, hinter oder auf der Bühne, vor dem Konzert, nach dem Konzert oder währenddessen, aber in SO einer Verfassung habe ich Ingo noch nicht erlebt. Nunja, jetzt kann ich mir aber wenigstens vorstellen, wie die ersten Jahre der Hosen gewesen sein müssten - Konzerte im Vollrausch - weiter im Text.
Nach dem Preis für das beste Shirt sollten noch einige weitere folgen, z.B. der für das beste Backdrop. Andere Bands hängen Banner mit Bandlogos oder Namen auf, Schrappmesser nicht! Stattdessen wird eine Wäscheleine gespannt und alte Unterhosen, Schlafanzüge und Hemden aus vergangenen Tagen aufgehängt. Mein erster Gedanke: alte Klamotten von Vatter Knollmann. Nun ja, nicht ganz falsch. Wie sich später rausstellte hat Kruses Schwiegervater die Klamotten zur Verfügung gestellt! Auf Grund des heiteren Zustandes des Sängers ging der Preis für die meisten Fäkalausdrücke in den ersten 5 Minuten eines Konzertes auch an Schrappmesser ("Aurich, ihr Fotzen!").
Trotz oder gerade deswegen wurde es am Ende doch zu einem der, nun ja, witzigsten Konzerte, die ich bisher besucht habe. Die Setlist bekomme ich leider nicht mehr zusammen, aber die Jungs haben einfach alles abgerissen, was die 4 Bands vorher nicht zerstört haben. Und da Ingo doch sehr in Erzähllaune war, haben sie es tatsächlich geschafft, das Konzert auf eine gute Stunde zu strecken, ohne dass es (für mich) langweilig wurde! Es war eine Gaudi vom aller feinsten! Wir hatten einen Genialen Abend mit guten Bands und einer Menge Spaß! Schrappmesser? Immer wieder gerne!! Und noch ein Preis für mich persönlich: ich hatte schon sehr oft Schmerzen nach Konzerten, ob Kopf, Beine Rücken, Füße - alles dabei. Aber, dass ich nächsten Tag Bauchschmerzen hatte - vor Lachen - habe ich auch noch nie erlebt.

Vielen Dank Aurich, Vielen Dank SCHRAPPMESSER!! Hoffentlich sehen wir uns bald wieder! PROST!

Und nun alle das Album "Schlachtrufe Stimmungshits" Vorbestellen. Erscheint am 14.02.2014!!

Music Your Live


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jojo

Janjoe

Meister

  • »Janjoe« ist männlich

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Fan seit: 1993

Danksagungen: 285 / 602

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:22

Ich freu mich auch schon auf die Cd .. und hier ein Review vom Plastic Bomb!


Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

  • »Mr. BammBamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 448

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3038 / 1148

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Januar 2014, 16:07

erste inoffizielle Video
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=noDbd2Zs-zg[/youtube]



Ich kann eigentlich nur eins sagen: SCHRAPPMESSER RULEZ!!!!!!!!!

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Janjoe

Meister

  • »Janjoe« ist männlich

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Fan seit: 1993

Danksagungen: 285 / 602

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Januar 2014, 09:44

So.. LP mit Bierdeckel sind vorbestellt .. freu mich druff !


Ähnliche Themen

Social Bookmarks