Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ManuDTH

Publikumsliebling

  • »ManuDTH« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Fan seit: 1994

Danksagungen: 26 / 28

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 10. August 2013, 10:13

Das war echt schwach gestern. Und bitte nie wieder aufm Tempelhof spielen. Ekelhafteste Location die ich je gesehen habe.

Garkein Bock jetzt zu die Ärzte zu fahren.

...aber leider ist so viel soziale Intelligenz für Männer eher untypisch...



Tickets - Laune der Natour

highlandermusic

unregistriert

22

Samstag, 10. August 2013, 10:20

hier wird immer gesagt dass die TWD Fans nicht mit den alten lieder anfangenkönnen....aber sollten sich die Hosen nicht klar sein wer diese Band 30 jahre lang begleitet hat?...haben diese Menschen kein recht darauf auch weiterhin ein Konzert zu erleben was Spaß macht.Meinen die Hosen wirklich , dass wenn sie 3-4 alte 80er einstreun welche ja im Schnitt noch nicht mal 3 Minuten dauern , dass die neuen Fans dann soooo angepisst sind wenn sie mal ein Lied nicht mitgröhlen können??

Traurig wenn das echt die nächsten Open Airs so weitergeht


ringo

Profi

Beiträge: 630

Registrierungsdatum: 3. September 2008

Danksagungen: 105 / 145

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 10. August 2013, 11:16

es war super, gestern..vielleicht weil ich ganz vorne war...aber die Leute haben abgefeiert, ohne Druck und die Setlist war eben ne massenkompatible Geschichte. nach dem Huxley's fand ich das aber nicht schlimm...sondern okay. Und Opelgang und Bofrostman, Draußen vor der Tür..waren doch in Ordnung...ich weiß nicht , was ihr zu meckern habt. Die location war toll-...Abendhimmel und Pyros davor...super...mir hat es gefallen.

Kann mir vorstellen, daß weiter hinten es evtl mit der Sicht mühsam war, kann es nicht beurteilen.
Und im ersten Wellenbrecher war kein Eventpublikum.

Aber ich bin nach dieser Woche mit großem und kleinen Gig voll zufrieden!!

Wer sich ausgemalt hat, daß die Setlist nach dem huxley geändert wird, der ist einfach nur nur unrealistisch...ganz ehrlich. Man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen....
Meiner Meinung nach,...


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Glueckspiratin, Vogtländer, Johno, Azzurro08, RedFox, UltraVioletta, Janjoe, Bonnie7, ResistenzaUltras

  • »Ehrenmann« ist männlich

Beiträge: 1 056

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Fan seit: 1996

Danksagungen: 288 / 127

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 10. August 2013, 11:36

Also ich fands gestern ganz gut. Aber ich verstehe es auch, dass es Leute scheisse gefunden haben. Was ich aber nicht verstehe ist, dass hier (mal wieder) scheinbar ganze Welten zusammenbrechen. Es wird sich diese Tour nicht mehr ändern. Das bleibt so, fertig aus. Ich verstehe nicht, dass sich einige hier die Hoffnung machen, dass von einem Open Air zum nächsten große Veränderungen kommen. Anfangs habe ich das auch gehofft, aber jetzt 30 Shows später sollte es doch klar sein. Das Set ist einbetoniert.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Katastrophenkommando, Johno, xena

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 317

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 2802 / 1046

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 10. August 2013, 12:03

stimmt, ehrenmann. das muss man so einsehen. daher werd ich nichts mehr dazu schreiben. ich bin halt einfach nur so enttaeuscht

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Glueckspiratin

Rock'n'Roll hey! Rock'n'Roll...

  • »Glueckspiratin« ist weiblich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 6. Juli 2013

Fan seit: ca. 1993

Danksagungen: 90 / 113

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 10. August 2013, 13:05

Ich hatte gestern eigentlich meinen Spass. Natuerlich ne ganz andere Kiste als im Huxleys. Aber fuer son Massending ganz ok. Bin nur froh dass ich noch in die erste Welle reingekommen bin. Weiter hinten kann man sich als Fan ja auch nicht antun. Zum Leinwand gucken kann man auch zu hause bleiben.
Hab getanzt, gesungen, gehopst und war bestimmt kein Spass fuer die Salzsaeule vor mir. Was bitte hat man da 5 Stunden lang zu suchen, wenn man nicht ein einziges Mal Regung zeigt??? So eine Spassbremse ist echt belastend und die hat mich echt aufgeregt.
Aber so ist das wohl wenn nicht nur Fans dabei sind. Wenn ich mir was wuenschen duerfte, dann kleinere locations fuer die naechste tour. Wobei man bei den Hosen ja eigentlich nicht motzen kann, wenn man an die ganzen tollen Sachen der Vergangenheit denkt wie wohnzimmer- und geheimkonzerte. Kennt einer ne Band die sowas ueberhaupt je gemacht hat? Gut, mein Wohnzimmer ist auch noch unbespielt. Aber mal grundsaetzlich. Momentan sind halt die grossen Sachen dran aber ich bin mir sicher dass da auch wieder kleinere Sachen kommen mit entsprechenden Setlits und ohne Salzsaeulen im Publikum.

...du bist nur ein Tagedieb, ein Glueckspirat auf dem falschen Weg... :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bonnie7

  • »derfrank« ist männlich

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 2000

Danksagungen: 9 / 31

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 10. August 2013, 13:46

Ich war sehr gespannt nach der heftigen Kritik im Laufe der Tour und dem genialen Huxleys-Auftritt. Und ich fand es letztlich nicht so schlimm wie befürchtet. Kann aber jeden, der sich das auf dieser Tour öfter anschauen wollte, verstehen, dass es mit der Zeit schwer wird, dem was abzugewinnen. Auf das Meg'n'Jez Ding jeden Abend hätt ich auch keinen Bock. Aber insgesamt war es ok. Jemand hat geschrieben, dass es das schlechteste Hosen Konzert war, dass sie gesehen hat. Da würde ich vielleicht mitgehen. Die Euphorie von sonst kam hinten mit Leuten, die Wünsch Dir Was nicht kennen, einfach nicht auf.

Ich glaube, wenn man den Abend weniger wie ein Konzert, sondern mehr als lautes und teures Volksfest oder Kirmes begreift, dann relativiert sich der Blick auf das Ganze. Natürlich ist es Massenabfertigung. Natürlich stehen an manchen Enden Mama und Oma und wundern sich, dass dort tatsächlich jemand springt. So Abende wie im Huxleys zeigen doch aber: Es kommen auch wieder andere Tage.
Kraftklub und selbst die Broilers haben dem Abend doch auch ein paar schöne Aspekte hinzugefügt.

Die Abreise über die U6 mit Anschluss an U1/U2 hat eigentlich recht gut funktioniert. Ist also vielleicht ein Tipp für alle, die heute oder morgen nach Alternativen suchen.

Wirklich ärgerlich fand ich, dass 0,5l-PET-Flaschen nun doch nicht rauf durften: https://www.facebook.com/loftconcerts/po…151564810018231
Und im selben Atemzug für eine 0,4l Cola 4 Euro zzgl. 2€ Becherpfand zu nehmen, ist einfach lachhaft.

akkordarbeit: blog / twitter / facebook

JollyJoker

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Danksagungen: 13 / 15

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 10. August 2013, 13:55

Zum Set wurde sich ja schon zur genüge geäussert. Dem schließe ich mich auch an. Ich muss aber dazu sagen, dass ich auch nichts anderes erwartet habe.

Aber, was echt unter aller Sau war, war der Sound bei den Broilers. Da kann mir keiner erzählen, dass die die komplette Anlage genutzt haben oder nen Soundcheck hatten. Komischerweise gings bei "Kackklub" dann ja besser. Das ist jetzt nicht nur auf die Lautstärke bezogen.
Sowas hätte ich bei den Hosen echt nicht erwartet. Ich hatte mich eigentlich auf die Broilers gefreut, wurde aber masslos enttäuscht was das betrifft.

Ich hoffe nur das heute bei den Ärzten so eine Scheisse nicht auch passiert.


kateissa

Gib mir mehr

  • »kateissa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. April 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 618 / 536

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 10. August 2013, 14:17

Also ich fands gestern ganz gut. Aber ich verstehe es auch, dass es Leute scheisse gefunden haben. Was ich aber nicht verstehe ist, dass hier (mal wieder) scheinbar ganze Welten zusammenbrechen. Es wird sich diese Tour nicht mehr ändern. Das bleibt so, fertig aus. Ich verstehe nicht, dass sich einige hier die Hoffnung machen, dass von einem Open Air zum nächsten große Veränderungen kommen. Anfangs habe ich das auch gehofft, aber jetzt 30 Shows später sollte es doch klar sein. Das Set ist einbetoniert.
es wird sich nix ändern. das ist klar, aber hin und wieder ein clubkonzert wäre doch ok.
damit sich mal was ändert.

  • »derfrank« ist männlich

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 2000

Danksagungen: 9 / 31

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 10. August 2013, 14:35

Da fällt mir grad noch ein, dass die Ansage zu Steh auf ja so dermaßen entglitten ist und niemand mitgemacht ist - das hatte sowas Ungewolltes, Spontanes. Ich musste richtig lachen. :D

akkordarbeit: blog / twitter / facebook

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gentleman85

Social Bookmarks