Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nie ohne Hosen

Alles aus Liebe

  • »Nie ohne Hosen« ist weiblich

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2005

Fan seit: ...ewig

Danksagungen: 18 / 21

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:07

Es war großartig. ..ich liebe diese typen die machen mich happy :D

Wer bis zum Hals in Scheisse steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Wehende Bayernfahnen



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

Beiträge: 670

Danksagungen: 90 / 85

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:17

Bin wach und werde dieses Daurgrinsen nicht los..
Ich fand Madness im Übrigen auch megageil ( mag daran liegen, dass ich sie noch von früher kenne?).
Meine Stimme ist komplett weg nach den zwei Tagen und meine Ohren rauschen.
Aber letztendlich bleibt mir nur eins zu sagen:
Danke Jungs!!!

..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
" Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

BAD'nerin

Meister

Beiträge: 898

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Danksagungen: 1271 / 325

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:21

argh....hatte fast vermutet, dass freitag die "falsche" entscheidung war... :( alles wird gut, reisefieber, verschwende deine zeit, wort zum sonntag etc pp... und ich war nicht da ;(
krieg gänsehaut allein schon vom lesen der setliste...

es freut mich aber, dass viele von euch dort sein konnten und nen würdigen und verdienten abschluss bekommen haben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BAD'nerin« (13. Oktober 2013, 11:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger

Johno

insFeuerGucker

  • »Johno« ist weiblich

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Fan seit: 1992

Danksagungen: 362 / 2025

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 13. Oktober 2013, 11:47

:thumbsup:
ein geiler Abend.
Ich war aus Anreisegründen bereits um 11. 30 Uhr vor der Halle, wo als ich ankam bereits recht viele Leute warteten. Die Sonne schien, das Klo in der Sporthalle war prima, und die ersten Bändchen wurden sehr entspannt schon um kurz nach 12 verteilt. Nur 1,5 Stunden später sah die Bändchensituation schon völlig anders aus. Die Security schien kurzzeitig etwas überfordert. Großes Gedränge und Geschiebe brachte einmal fast die Absperrung zu Fall. 8o
Rechtzeitig bevor es anfing zu regnen wurden wir reingelassen.
Zu den Vorbands: Nun ja, wie ich es erwartet hatte, The Computers gefielen mir in MInden schon nicht so sehr, der Eindruck hat sich bestätigt, Donots wie immer, muss ich zu Hause nicht hören, schaffen es aber immer den Saal zum kochen zu bringen, Madness hab ich gespannt erwartet, kannte ich doch nur "Our House". Muss aber sagen, nee, auch nicht meine Musik, war meiner Meinung nach auch ein kleiner Stimmungskiller an letzter Stelle, obwohl sie bei einigen sehr gut ankamen.

Zu den Hosen: sie waren sehr gut drauf, das hat man gemerkt. Zu Anfang nichts neues, "Alles wird Gut" statt "Modestadt", mir beides recht :D Nochmal "Helden Und Diebe" Großes Danke an die Hosen, dass sie auf diesen Wunsch eingegangen sind, obwohl sie es eigentlich nie mehr spielen wollten, und dann auch noch bei drei Konzerten :s_thanks:
Bei "Alex" und "Wünsch dir was" wurde mehrfach unterbrochen, weil andauernd welche gefallen sind vorne. Der Bierwalker kam und ich dachte, passt gleich "Tage wie diese" und Pause, Zeit was zu trinken, aber dann spontan "Verschwende deine Zeit" Bier geext und los. :thumbsup:
1. Zugabe gab es wieder auf der Mittelbühne, finde ich nicht so toll, aber ich steh ja dann auch immer recht weit hinten :D
Dann spontan Reisefieber, mit der Pfeife aus dem Publikum, der Versuch Noppa nochmal auf die Bühne zu holen schlug fehl, Noppa hatte seinen Kittel wohl schon ausgezogen. :D Geht zur Not auch ohne pfeifen.
Als dann nach YNWA die Musik nicht gleich anging, war klar, da geht noch was, ich schätze geplant war nur Wort zum Sonntag, aber auch hier wurde auf Zuruf noch Halbstark eingeschoben - Riesendankeschön dafür. :s_thanks:
Mehr davon zum Schluss wäre noch das Sahnehäubchen gewesen, aber auch so hat sich der Weg nach Düsseldorf für mich mehr als gelohnt. Mir wurde wieder gezeigt, warum das die Band meines Lebens ist.
Die Pause haben sie sich verdient.
:s_thanks::s_thanks::s_thanks:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Ewiggestriger, Münsteraner, NiemalsEinerMeinung, Campino_Junior_1992, SvenjaDreadyy

aok123

Meister

  • »aok123« ist männlich

Beiträge: 2 403

Registrierungsdatum: 30. Mai 2005

Fan seit: 1998

Danksagungen: 7 / 7

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:41

top konzert, geile setlist!! auch die lichtshow in der ganze halle scheinwerfer hab ich vorher auch noch nich gesehn, sah richtig geil aus :) leider nur noch bändchen für die 2te welle bekommen, aber wenn man so viel über gedränge liest kanns gar nicht so schlecht gewesen sein :D bitter war nur wenn man leute beim tanzen angerempelt haben die ausgerastet sind.. hammer was machen solche idioten aufm konzert :|

Smash Fascism

15.5.05 Münster | 8.12.08 Dortmund | 22.12.09 Bremen | 29.12.08 Köln | 30.12.08 Oberhausen | 19.12.09 & 22.12.09 Düsseldorf | 24.11.12 Düsseldorf | 08.12.12 Erfurt | 26.12.12 & 27.12.12 Dortmund | 15.5.13 Bielefeld | 21.6.13 Bocholt | 29.06.13 Köln | 12.10.13 Düsseldorf | 11.08.15 Esch-sur-Alzette (L)

photomafia

Anfänger

  • »photomafia« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2009

Danksagungen: 7 / 14

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 13. Oktober 2013, 12:44

Ich kriege mein Grinsen kaum noch aus dem Gesicht.
In meinen Augen ein absolut würdiger Tourabschluss!
Das Publikum war richtig gut drauf, einzig kleiner Wermutstropfen war für mich, das die erst Welle in meinen Augen etwas überfüllt war, zumindest bei mir im hinteren Bereich mittig. Aber an dem Abend konnte man da auch drüber hinwegsehen
:s_thanks: für diese Tour!


Maulde

Profi

  • »Maulde« ist männlich

Beiträge: 1 074

Registrierungsdatum: 27. März 2012

Fan seit: 2005

Danksagungen: 210 / 399

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:06

Ich fand, dass die erste Welle nicht so überfüllt war wie viele schreiben.
Gute crowd und man hatte bei ruhigeren Liedern auch viel Platz zum durchschnaufen

Haut rein, gebt Gas!

Fincher

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

Danksagungen: 9 / 2

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:07

War auf dieser Tour drei Mal in Düsseldorf und gestern war, dafür dass es im Stadion war, wirklich wunderbar. Ich habe kaum gemerkt, dass ich in so einem großen Stadion bin, es kam von Anfang an richtig gemütliche Hallenatmosphäre auf. Hier mal ein paar durcheinander gewürfelte Anmerkungen.

Was die Stimmung der Hosen und die Setlist angeht, liegt die „Rot-Gelbe“ Nacht noch einen Tuck vorne. Da waren die Hosen irgendwie extrem entspannt und haben die Setlist ordentlich umgekrempelt, vielleicht haben sie da keinen Druck verspürt, weil es ja kein offizielles Toten Hosen Konzert war.

Was mir gestern sehr gut gefallen hat, waren die kurzen Umbaupausen. Ich bin passend zu den Donots rein in die Halle und dann lief das alles so was von geschmiert durch bis zum Ende, da gab es keine Sekunde unnötige Warterei.

Die Setlist war super, leider habe ich die letzten beiden Lieder verpasst, denn das Parken da am Stadion ist ja bekanntermaßen vom anderen Stern. Wenn du da nicht passend auf dem Parkplatz bist, kannst du da auch gut mal eine Nacht im Stau verbringen. An dieser Stelle auch noch einen lieben Gruß an die Parkanweiser in unserer Reihe, die es geschafft haben, zwei große Bullis so nebeneinander einzuweisen, dass die komplette, eh schon extrem enge Ausfahrtspur blockiert war. Zum Glück sind wir früher gegangen und konnten noch in Ruhe rückwärts rausfahren.

Und dann wollte ich noch mal was zur Setlist-Diskussion los werden. Also hinter mir saß eine Truppe eingefleischter Hosen-Fans, die kannten wirklich jede Zeile und waren wohl das erste Mal seit längerem wieder bei einem Konzert. Die haben sich gefreut wie Bolle, über die Ansagen gelacht, sich über die Setlist gefreut und waren tip top zufrieden. Es ist also nicht nur so, dass diese „Standard-Setlist“ für alle „Event-Fans“ gedacht ist, sondern auch für altgediente Hosenfans, die vielleicht fünf Jahre gar nicht auf einem Konzert waren und dann mal wieder Lust bekommen.

Aber wer sich jetzt schon über die Setlist beklagt, der dürfte sich bei der nächsten Tour wundern. Mir kam gestern der Gedanke, dass es bei der nächsten Tour mit Sicherheit mindestens fünf gesetzte Nummern von „Ballast der Republik“ geben wird. Dazu die „unantastbaren“ Songs, von Alex über Walk on bis Bonnie & Clyde und dann wird es schon eng in der Setlist, was Raritäten angeht. Denn wenn man diese Tour nimmt, vom Album davor hat es ab und zu mal „Strom“ in die Setlist geschafft und das war es dann auch wenn ich mich nicht irre.

Aber nun gut, ich habe die Hosen bei dieser Tour fünf Mal gesehen, zwei Mal in Dortmund und drei Mal in Düsseldorf und meine Reihenfolge wäre dann wie folgt:

„Rot-Gelbe“ Nacht, Dortmund 2. Tag, Düsseldorf Abschlusskonzerte 2. Tag, Dortmund 1. Tag, Düsseldorf 1. Tag letzten November.

Was ich noch sehr schön fand gestern, die Broilers und Donots haben sich direkt vor uns ganz locker in die zweite Welle gestellt und sich Madness und Teile der Hosen angeschaut. Mit Fans palavert, Fotos machen lassen, ganz locker und familiär das alles. Die erste Welle sah von oben aus betrachtet extrem voll aus, also viel zu voll bis zu den Rändern, normalerweise wird es da ja immer luftiger, aber das sah gestern nicht so aus. In der zweiten Welle war dafür massig Platz.

Und Madness waren übrigens grandios, das muss ich auch noch mal betonen. Großen Dank an die Hosen, dass sie wieder vernünftige Vorbands engagiert haben auf dieser Tour. Da gab es ja auch mal Phasen, da wurde der Popschlager oder keine Ahnung was das war ins Vorprogramm genommen.

Also dann, wir sehen uns alle in zwei bis drei Jahren auf den zusammenbrechenden Servern vom „Kauf Mich!“-Shop wieder. Bis dahin, habt eine schöne Zeit!

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 038

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 546 / 480

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:09

Ich fand, dass die erste Welle nicht so überfüllt war wie viele schreiben.
Gute crowd und man hatte bei ruhigeren Liedern auch viel Platz zum durchschnaufen

das lag vermutlich auch eher daran, daß oft ein Pogokreisel gemacht wurde, für den die Leute halt nach hinten gedrängt wurden. Fand es an beiden Tagen gleich voll in der 1. Welle. Aber Stimmung war am 12. deutlich besser.
Ansonsten hab ich meinen Vorrednern nix mehr hin zu zufügen. Es war super :):)

Edtih: zu der Parkplatzsituation: ich bin noch nie so entspannt nach so großen Konzerten weg gekommen (außer Hannover). Ca. 35 min nach Konzertende am Freitag und 45 min am Samstag war auf den Parkpätzen nix mehr los, man konnte so raus und gleich auf die Autobahn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoernchen« (13. Oktober 2013, 13:14)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger

aok123

Meister

  • »aok123« ist männlich

Beiträge: 2 403

Registrierungsdatum: 30. Mai 2005

Fan seit: 1998

Danksagungen: 7 / 7

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:31



Edtih: zu der Parkplatzsituation: ich bin noch nie so entspannt nach so großen Konzerten weg gekommen (außer Hannover). Ca. 35 min nach Konzertende am Freitag und 45 min am Samstag war auf den Parkpätzen nix mehr los, man konnte so raus und gleich auf die Autobahn.
mit ubahn wars auch top ein zug nach dem andern, das war in köln dagegen horror^^


aber keine gaderobe war ein witz, die ganze zeit miter jacke rumlaufen -.-
Smash Fascism

15.5.05 Münster | 8.12.08 Dortmund | 22.12.09 Bremen | 29.12.08 Köln | 30.12.08 Oberhausen | 19.12.09 & 22.12.09 Düsseldorf | 24.11.12 Düsseldorf | 08.12.12 Erfurt | 26.12.12 & 27.12.12 Dortmund | 15.5.13 Bielefeld | 21.6.13 Bocholt | 29.06.13 Köln | 12.10.13 Düsseldorf | 11.08.15 Esch-sur-Alzette (L)

Social Bookmarks