Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich
  • »Ewiggestriger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 824

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2424 / 3090

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. November 2013, 15:28

Ich weiß, dass ich mich mit folgendem Bekenntnis nicht beliebt mache, aber ich mag "Auflösen" nach wie vor. Fand es damals angenehm, weil es gegen den Strich und gegen jede Erwartungshaltung war. Außerdem mag ich den Text, der hat so was Vages, da lässt sich viel reininterpretieren, dass gelang Campino sehr selten. Insofern find ich Campi da als Texter viel besser als bei den meisten BdR-Texten. Und den Mut, so weit vom normalen Hosen-Sound abzuweichen, ohne ins Schlagerhafte und Klischeemäßige abzugleiten, vermisse ich seit längerem.Aber ich weiß, die meisten sehen in dem Lied nur ein Gratis-Brechmittel und Pseudo-Kunstkacke, auch ok!
Und zu Nick Cave und Kylie: Hammersong,aber leider habe ich ihn eine Zeit lang zu häufig gehört, ist aber mein Problem und macht den Song nicht schlechter.
So, noch ein Song, den ich sehr liebe:
Muff Potter mit Jule März: Schwester im Rock. Vereint alles, was die Band so geil machte:Energie und Euphorie mit geilen Texten.

http://www.youtube.com/watch?v=NpYkPx5h5Ds

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ewiggestriger« (27. November 2013, 15:44)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks