Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kathi91

unregistriert

11

Dienstag, 14. April 2015, 22:55

:rolleyes: Die gleiche Halle wie damals? Nee, mein schlechtestes Konzi eVe! So eine scheiss Halle!!!



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 644 / 182

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. April 2015, 23:45

zwei onkelz fans hassen feine sahne fischfilet. da besteht aber bestimmt kein zusammenhang.


Ein vermeintlicher Stumpfkopf schreibt dümmliche Einzeiler ohne Substanz. Was sagt das über seinen Musikgeschmack aus?
Ist der vielleicht noch stumpfer (geistig) und beschränkter (musikalisch) als Feine Sahne Fischmüll?

Aber erklär dich ruhig selbst. Oder lass es, ganz wie du willst. Ich geh jetzt weinen, ich bin "komplett im Arsch"  8)
Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 4 937

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2335 / 901

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. April 2015, 02:42



Ein vermeintlicher Stumpfkopf schreibt dümmliche Einzeiler ohne Substanz.


vermeintlich? bedeutung: (irrtümlich, zu unrecht) angenommen.

hm, weiß grad nicht ob ich mich bedanken, oder mich von einer semantisch unsinnigen beleidigung getroffen fühlen soll. bitte um aufklärung, damit ich evtl mitweinen darf.

erklären meines einzeilers? wozu? falls die interpretation dieses anspruchsvollen satzes solche schwierigkeiten bereitet, hier eine hilfestellung: leute die scheiß musik hören, hassen vielleicht dann eben auch gute musik. dümmlich gedacht, dümmlich gemeint, dümmlich geschrieben: ja. dümmlicher als die äußerungen zu fsf? nope. aber anscheinend ist ein bisschen frotzelei nicht jedermans sache, oder deine meinung bezüglich meiner weiteren posts lässt dich tatsächlich zu dem schluss kommen, es mit einem stumpfkopf zu tun zu haben. in dem fall muss deine wahrnehmung aber krass gestört sein. ich verfasse doch sonst nur qualitativ hochwertige online foren postings :(

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 644 / 182

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. April 2015, 07:52

Deinen eigenen bescheidenen Musikgeschmack solltest du erklären, nicht dein sinnloses Stänkerposting. Fakit ist dass ich diese aufgewärmten Heringe live gesehen habe. Anspruchsvolle Musik war das mit Sicherheit (auch) nicht. Wenn ein Sänger wenn es hoch kommt jeden 5. Ton vielleicht mal trifft ist das auch nicht gerade ein Bringer. Die endlos gleichen permanenten Parolen ("Die sind Nazis, die sind keine Nazis, aber die die keine Nazis sind und nicht permanent gegen Nazis labern sind die wahren Nazis") haben dann das Fass zum Überlaufen gebracht. Man darf diese Band musikalisch kacke und inhaltlich beschränkt finden, auch wenn sie zu Unrecht vom bösen Verfassungsschutzu beobachtet werden (Hui, was werden die sich geärgert haben) und Salonlinks gerade en Vogue ist. Alles kein Problem, man muss ja zu deren Mist nicht hingehen. Wenn sie dauernd als Vorband irgendwo stehen, kommt man manchmal aber leider teilweise nicht drum rum.

P.S: Als "Onkelzfan" sehe ich mich eigentlich schon seit Jahren nicht mehr.

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

  • »anwunderglauber« ist weiblich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 20. März 2013

Fan seit: frühe neunziger

Danksagungen: 14 / 3

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. April 2015, 09:15

Kann mir jemand etwas über die Halle sagen? Gibt es Ränge oder sowas?

WEIL DU NUR EINMAL LEBST...



10.05.13**Bremen // 17.05.13**Kiel // 09.08.13**Berlin // 28.08.13**Rostock // 29.08.13**Hamburg // 11. + 12.10.13**Düsseldorf // 02.06.15**Frankfurt // 22.08.15**Leipzig // 29.08.15**Jamel

Pilsator2

People have the power

  • »Pilsator2« ist männlich
  • »Pilsator2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 270

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Danksagungen: 834 / 595

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. April 2015, 09:26

Nein gibt es nicht, es ist eine schmucklose, wenn nicht gar hässliche Messehalle, in der offenbar nicht allzu oft Konzerte stattfinden. Die Kapazität von 4000 Leuten verteilt sich ausschließlich auf den Stehplatzbereich. Nach dem Einlass muss man rechts durch den Gebäudekomplex der verschiedenen Messehallen durch und dann immer geradeaus in die größte Halle 1.
Die Lage der Halle ist im Südosten der Stadt, vom Bahnhof Frankfurt-Oder und der Innenstadt recht weit entfernt, es gibt aber in der Nähe einen Real, bei dem wir uns 2012 mittags eingedeckt haben. Parkplätze gibt es vor der Halle genügend, soweit ich mich erinnern kann.

Das Gedrücke war vor drei Jahren wirklich unmenschlich, schon bei Wölli hat es keinen Spaß mehr gemacht in der 1. Reihe zu stehen, ich hab mich dann bei den Hosen nach 10 Songs verabschiedet.

Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"

S036, 2. September 2009

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 644 / 182

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. April 2015, 11:23

Noch dazu zu sagen ist, dass die Halle von der Seite betreten wurde, dadurch kam dieses heftige Gedrücke überhaupt zustande weil es viel einfacher ist sich nach vorne zu schieben und das entsprechend gemacht wird. War das einzige Mal, dass ich mich auf einem Hosenkonzert hab rausziehen lassen. Bei der Veränderung der Zusammensetzung der vorderen Reihen in den letzten Jahren dürfte das dieses Mal noch mehr Menschenhaufen geben.

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

bassonkel

Erleuchteter

  • »bassonkel« ist männlich

Beiträge: 1 970

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Fan seit: mitte der 90´er

Danksagungen: 1122 / 843

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. April 2015, 12:11

zwei onkelz fans hassen feine sahne fischfilet. da besteht aber bestimmt kein zusammenhang.
Wie tiefsinnig :rolleyes:
Dazu kommt das "die zwei onkelzfans" auch noch eine (wohl eher zufällige) Sympathie zu z.B. Dritte Wahl pflegen. Das passt jetzt bestimmt auch nicht in dein musikalisches Weltbild. Darf man Bands nicht einfach mal scheiße Finden? Auch wenn sie zwischenzeitlich von diversen anderen "gehypt" werden?
Ansonsten hat Conse das wichtigste schon dazu gesagt. Ich hab die auch schon einmal live erleben dürfen...

Fakit ist dass ich diese aufgewärmten Heringe live gesehen habe. Anspruchsvolle Musik war das mit Sicherheit (auch) nicht. Wenn ein Sänger wenn es hoch kommt jeden 5. Ton vielleicht mal trifft ist das auch nicht gerade ein Bringer. Die endlos gleichen permanenten Parolen ("Die sind Nazis, die sind keine Nazis, aber die die keine Nazis sind und nicht permanent gegen Nazis labern sind die wahren Nazis") haben dann das Fass zum Überlaufen gebracht. Man darf diese Band musikalisch kacke und inhaltlich beschränkt finden, auch wenn sie zu Unrecht vom bösen Verfassungsschutzu beobachtet werden (Hui, was werden die sich geärgert haben) und Salonlinks gerade en Vogue ist. Alles kein Problem, man muss ja zu deren Mist nicht hingehen. Wenn sie dauernd als Vorband irgendwo stehen, kommt man manchmal aber leider teilweise nicht drum rum.
:s_thanks:
Der Hund an der Leine
der hat keine Beine,
darum ist der Hund
auch untenrum wund!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Conse

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 4 937

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2335 / 901

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. April 2015, 14:06

hier gehts ja ernster zu als bei ben beckers ankündigung der idiotentruppe auf dem hockenheimring. aber endlich mal substantielles warum man die band nicht mag.

Zitat

Darf man Bands nicht einfach mal scheiße Finden?


klar darf man. habe ich je was anderes behauptet? ich sehe immer noch nicht die bösartigkeit meines postings.


Zitat

Anspruchsvolle Musik war das mit Sicherheit (auch) nicht.


richtig. aber: gute musik ungleich anspruchsvolle musik, in meinem vokabular.

Zitat

Wenn ein Sänger wenn es hoch kommt jeden 5. Ton vielleicht mal trifft ist das auch nicht gerade ein Bringer.


vielleicht ist dir aufgefallen, dass es zwei sänger gibt. monchi ist zugegebener maßen keiner, der durch seine gesangskünste hervorsticht. aber seit wann geht es im punkrock um töne treffen? in düsseldorf war jedenfalls das publikum so laut, dass man davon wenig gemerkt hat.
christophs stimme finde ich übrigens ziemlich gut. mir gehts bei gesang nie um technik und sauberkeit, sondern um seele und authenzität.

Zitat

Die endlos gleichen permanenten Parolen ("Die sind Nazis, die sind keine Nazis, aber die die keine Nazis sind und nicht permanent gegen Nazis labern sind die wahren Nazis")


dieses von dir widergegebene zitat kenne ich nicht und glaube auch nicht daran, dass das so (oder sinngemäß) gesagt wurde. aber ja, inhaltlich finde ich einige "politische" tracks auch zu stumpf und stimme mit manchen äußerungen nicht überein. aber mit wem stimme ich schon in allem überein? mir fällt niemand ein.
aber seit dem letzten album bewegt man sich da auch textlich auf einem anderen niveau. und ich bin mir auch sicher, dass sich die jungs noch ziemlich entwickeln werden.

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 644 / 182

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. April 2015, 14:22

Vielleicht verlagern wir diese Diskussion auch einfach in einen anderen Thread, hier bringt das nix.

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

Ähnliche Themen

Social Bookmarks