Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

toller33

toller

Beiträge: 153

Danksagungen: 27 / 28

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 9. Juni 2015, 20:10

Ganz so relaxed war es aber auch nicht in die erste Welle reinzukomme ......ich war mehrmals vorne am Eingang und es standen ziemlich viele Leute davor die darauf gewartet haben dass sie reingelassen werden. Ich glaube du/ihr hattet einfach Glück. Ich hätte nicht riskieren wollen rauszugehen um dann eventuell ganz hinten zu stehen.
Nur Bier zu verkaufen und nix antialkoholisches (mit Ausnahme von Eis) find ich schon ziemlich mies. Vor allem bei den Temperaturen X( Echt grenzwertig.
Mich wundert dass nicht mehr umgekippt sind.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heldin-und-Diebin



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

Nicolai

Weltenbummler

  • »Nicolai« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2005

Fan seit: 1990

Danksagungen: 23 / 15

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 9. Juni 2015, 21:23

Hey Leute,

also ich hab mich zu den Broilers in Zeppelin Stage begeben, erst einmal ganz hinten, dann zu Rise Against vor in die 2. Welle....Bierversorgung war da gut ;) Dann zu den Hosen in die erste Welle...hab dann das Konzert mittig so aus der 12. Reihe genossen...es wurde gut gepogt, die Leute dort waren textsicher und man hatte gut Platz...der Sound war diesmal überragend gut, hab ich so klar auf nem Open Air selten erlebt.

Und dass es vorne nur Bier zu kaufen gab, fand ich gut...denn so gibt es immer wieder Platz für neue Leute in der 1. und 2. Welle....würde man Essens- und Getränkestände dort aufbauen, würde es keine Rotation geben und viele würden den ganzen Tag den Platz "besetzen".

Alles in allem gelungende Tage mit einem Top Abschluss an einem lauwarmen Samstagabend.

So long !

Machts besser


toller33

toller

Beiträge: 153

Danksagungen: 27 / 28

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 10. Juni 2015, 08:06

?(
da sollten sie doch eher nur Wasser verkaufen dann wäre die Rotation noch höher! Für mich ist es nicht nachvollziebar warum nur Bier verkauft wird.

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 261

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5422 / 2967

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 10. Juni 2015, 08:12

Bier ist das Wasser der Männer... :P;)

Only death is real...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

Heldin-und-Diebin

Fortgeschrittener

  • »Heldin-und-Diebin« ist weiblich

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 2. März 2013

Danksagungen: 138 / 279

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 10. Juni 2015, 11:44

Nur Bier zu verkaufen und nix antialkoholisches (mit Ausnahme von Eis) find ich schon ziemlich mies. Vor allem bei den Temperaturen Echt grenzwertig.
Mich wundert dass nicht mehr umgekippt sind.


Das kann ich nur unterstreichen. Ich wette, die meisten Leute hätten für Wasser deutlich mehr bezahlt als für Bier. Wir hatten zum Glück unsern Vorrat im Tetrapack, den wir gut eingeteilt haben. Man wurde dauernd um Wasser angebettelt: Hast du da etwa Wasser drin? Gibst mir nen Schluck ab? Usw. :D Hab so gut es ging was abgegeben, aber man muss eben einteilen. Man kam sich vor wie in der Wüste. :D

Und dass es vorne nur Bier zu kaufen gab, fand ich gut...denn so gibt es immer wieder Platz für neue Leute in der 1. und 2. Welle....würde man Essens- und Getränkestände dort aufbauen, würde es keine Rotation geben und viele würden den ganzen Tag den Platz "besetzen".


Damit gehöre ich wohl auch zu den Besetzern. :P Wir hatten ja mehrmals den Versuch gestartet, doch kurz rauszugehen, um Wasser zu holen, aber jedes Mal waren ewig lange Schlangen am Einlass. Da hätte man sicher keine Chance gehabt wieder reinzukommen. Also blieb nur: ausharren. Das ging relativ gut mit dem mitgebrachten Wasser, Wassereis und zwischendurch doch mal nem Bier. Nur das Eis konnte man nach dem dritten oder so nicht mehr sehen. :P Aber würdest du auch von denen, die sich Stunden vorher für die erste Reihe anstellen, verlangen, dass sie die dann irgendwann mal räumen, damit auch andere mal ne Chance haben? Das ist eben einfach so. Wer vorne dabei sein will, muss was aushalten. Da dann eine Rotation zu erwarten oder erhoffen, finde ich etwas fies. Bzw. von besetzen zu sprechen.

Broilers, Bad Religion und Donots an einem Tag: :thumbsup: Kurze Frage zu A day to remember, mit denen ich mich bisher nie näher auseinandergesetzt habe: sind die eher für die jüngere Generation? War erstaunt, wie die auf einmal abgingen, die bisher stocksteif herumstanden. 8o:D

Zu den Hosen: genial. Man spürt deutlich die Veränderung, sie hatten Spaß ohne Ende. :thumbsup::thumbsup:

Die Stimmung an sich: vorne gut, nachdem kurz nach Beginn ne ganze Gruppe Mädels rausgezogen werden musste, die das wohl unterschätzt hatten, gab es Platz ohne Ende. So habe ich selten ein Konzert miterlebt, man konnte sich richtig gut bewegen. Die allgemeine Stimmung konnte ich echt schlecht einschätzen. Fand es teils ein bisschen verhalten. Auch die Mitsingparts waren manchmal leiser. Ob mich das täuscht, weiß ich nicht. Ich fand es auf jeden Fall ein gelungenes Konzert, da ich meine eigene Stimmung nicht vom restlichen Publikum abhängig mache.

Nur zu Besuch für Jochen und Steh auf für Wölli: Gänsehautmomente. Dazu muss ich nicht mehr sagen.

Ein genialer Tag, tolles Konzert. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt! :thumbup:

Breiti92

Glückspirat

  • »Breiti92« ist männlich

Beiträge: 1 083

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Fan seit: 2004

Danksagungen: 453 / 450

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 10. Juni 2015, 11:51

Jetzt muss man aber auch sagen, dass es in der ersten Welle auch Trinkwasserstationen gab. Noch dazu wurde von der Securitys reichlich Wasser ausgeschenkt...

Edit: Blödsinn! So war es am FReitag am Ring :D Im Park gab es tatsächlich keine alkoholfreien Getränke, keine Trinkwasserstationen und keine Wasser auschenkenden Securitys (zumindest habe ich letztere glaube ich nicht gesehen...)
Music Your Live


toller33

toller

Beiträge: 153

Danksagungen: 27 / 28

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 10. Juni 2015, 12:39

Bier ist das Wasser der Männer... :P;)

Es haben uns ausschließlich Männer um Wasser angefleht.....aber sorry wahrscheinlich waren dass dann keine "richtigen" Männer :wacko:
.....ich für meinen Teil krieg gerne noch was von dem Konzert mit zu dem ich gehe.....ist aber nur meine Meinung, kann ja jeder machen wie er meint ;)

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 261

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5422 / 2967

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:00

ok, anscheinend ist der hier -> :s_iro: <- in diesem forum zwingend...
Only death is real...

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1024 / 572

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:11

Wobei mich das mit den "Bierläufern" auch bei Hallenkonzerten schon öfter gestört hat, wo´s keine Hitze durch Sonneneinstrahlung gibt.
Find ich auch immer bissel blöd, dass es nur Allohol gibt. Müssen ja keine mit je für Limo, Cola, Wasser etc. sein, eins davon würde den meisten, die kein Bier/Alkohol mögen, sicher schon reichen.

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heldin-und-Diebin, Suu

Heldin-und-Diebin

Fortgeschrittener

  • »Heldin-und-Diebin« ist weiblich

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 2. März 2013

Danksagungen: 138 / 279

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:52

Jetzt muss man aber auch sagen, dass es in der ersten Welle auch Trinkwasserstationen gab. Noch dazu wurde von der Securitys reichlich Wasser ausgeschenkt...

Edit: Blödsinn! So war es am FReitag am Ring :D Im Park gab es tatsächlich keine alkoholfreien Getränke, keine Trinkwasserstationen und keine Wasser auschenkenden Securitys (zumindest habe ich letztere glaube ich nicht gesehen...)


Bei RiP wurde es kurz vorher noch toll angekündigt (war glaube ich in der app), es werde zusätzliche Wasserstellen geben. Auch rechts und links von der Bühne. Tja, das hatten sie dann wohl doch irgendwie vergessen. :down:

@toller33: jetzt wo du's sagst... Das waren tatsächlich nur Männer. :D

Social Bookmarks