Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2015, 23:09

Argentinische fans

Ich habe gerade dieses hier auf Facebook entdeckt (und nirgendwo hier.. :] ):

klasse Aktion seitens der Hosen... Die Fans müssen zwar für die Flugtickets & Aufenthalt aufkommen, aber wirklich eine nette Geste...

"Text" vom Google-Übersetzer ( 8) ):

Sie liebe Freunde und liebe Freunde in Argentinien:
Am Samstag, 15. und 22. August 2015 werden wir unsere letzten zwei große Konzerte spielen in diesem Jahr. Es wird eine große Show sein, so lange Einträge sind völlig erschöpft und haben das Vorhandensein von 50.000 und 70.000 Fans auf.
In der 15. in Zürich (Schweiz) wird im Letzigrund-Stadion zu spielen
und 22 in Leipzig (Deutschland) in der Festwiese neben dem örtlichen
Stadion. So warm, wie Sie. Sie erhielten alle Fans, die aus Deutschland gereist, um "Buenos Aires City Tour 'wollen wir für als auch.
Also unsere ersten 100 Fans und Freunden, die von Argentinien nach diesen
Konzerten kommen wollen, erhalten Tickets für unsere total freie Hand
. Um es noch spezieller und auch als Dankeschön, um diese lange Reise
werden aufgefordert, den Klang der 22 in Leipzig zu erleben am selben
Morgen statt.
All diejenigen, die wirklich zu kommen, und die Absicht, diese Reise zu
machen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an, weil durch diese
E-Mail-dth@dth.com.ar organisiert und berichtet, dass Form erhalten
werden kann Eintrittskarten und Zugriff auf den Ton.
Ja, Jungs: Vergessen Sie nicht, in der Tasche ihre Fahnen, T-Shirts und Schals Argentine setzen!
. Sie selbst müssen beide ihre Flugtickets und ihren Aufenthalt so lange wie in Europa bleiben wollen, zu behandeln; aber ja, garantieren wir, um alle diejenigen, die ihr bestätigt, dass hier die Karten erhalten haben.
Für alle, die leider diese Reise nicht leisten können, wollen wir nur
sagen, dass heute freuen wir uns, und denken Sie an unserem nächsten
Treffen; ist, wann und wo auch immer.
Wir hoffen, dass viele von Ihnen. Im August zu sehen, und bleiben, wie sie sind!

Die Toten Hosen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fat_Mike



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

GrauerPanther

... aber noch ganz gut zu Fuss

Beiträge: 1 067

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Danksagungen: 523 / 197

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2015, 10:02

Mmmh. ich weiß nicht recht. Soll ja ne nette Geste für die argentinischen Fans sein. Aber ich finde, das triftt irgendwie die "Falschen": die, die sich so eine Reise und den Auftenhalt hier leisten können, können sich mit Sicherheit auch noch ein Ticket für 40,- € leisten. :think:

Cool fände ich es, wenn die Hosen ihren so unfassbar geliebten und geschätzten argentinischen Fans, denen sie soo tolle Momente verdanken, eine komplette Reise schenken würden.

Natürlich nicht allen. Aber für 5 Fans muss das doch drin sein: jedes Bandmitglied zahlt eine Reise.

Keine Ahnung... aber so richtig abfeiern kann ich diese Aktion jetzt nicht. Finde ich eher ein bisschen arm..

Aber vielleicht habe ich auch einfach nur immer was zu meckern ;):whistling:


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Katastrophenkommando, pillermaik, Kuddel Fan 97, Ewiggestriger, klubis

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 263

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5425 / 2969

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juli 2015, 10:11

Eigentlich im Grunde eine feine Aktion!

Werde mich wieder unbeliebt machen, doch diese Sonderstellung Argentiniens geht mir trotzdem auf den Sack... Alle sind gleich? Nein, nicht bei den Hosen - Argentinien ist besser. Klar haben sie da jetzt ein paar coole Konzerte gespielt, klar haben sie diesen Kontakt seit über 20 Jahren - dennoch finde ich solche Emporhebungen immer ein bisschen albern. Diese Bevorzugungen mag ich bei nichts und niemandem.
Die Hosen könnten solche Konzerte auch immer wieder in Australien spielen - da ginge es genauso ab und man würde dann halt alles was jetzt Argentinien ist durch Australien ersetzen können.. Das hat was mit dem Klassenfahrt-Urlaub-Feeling zu tun. Weniger Stress, gute Stimmung allgemein, weniger Druck, Sonne, raus aus den 4 Wänden usw.!

Deswegen: Aktion an sich gut, gleichzeitig aber albern. Man könnte die ihnen bekannten Fans auch ohne grosses Facebook-Trala einfach einladen, hinter den Kulissen.

Ich persönlich ticke nicht so, aber den einen oder anderen könnte das schon ärgern, dass für ausverkaufte Konzerte nun 100 Tickets verschenkt werden. Ja, ist klar - wer den Weg auf sich nimmt blablabla... dennoch. Hat für mich wieder was elitäres. Mag ich nicht.

Edit: Grauer Panther war schneller und in etwa gleicher Meinung. :daumen:

Only death is real...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klubis

Janjoe

Meister

  • »Janjoe« ist männlich

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Fan seit: 1993

Danksagungen: 275 / 592

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juli 2015, 10:34

Sehe ich ähnlich .. ! Brasilien hat bspw. auch eine große Punkszene .. warum spielen sie nicht mal da?
Warum wird nich nochmal Kuba in Angriff genommen? COR und 3. Wahl haben doch gezeigt dass dort großes Interesse da ist.
Naja .. ansonsten könnten sie auch direkt ihre Freunde / Familie aus Arg. einladen und fertig .. !


  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 1 876

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 990 / 879

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juli 2015, 13:48

Sicher nett gemeint, aber von der Umsetzung her etwas unbeholfen. 100 Freikarten hätte man auch den Argentiniern IN Argentinien schenken können, da wären sicherlich auch Leute drauf eingegangen, die sich schon ein Ticket nur schwer leisten können.

Andere Frage: Hat man das für die Fans, die nach Buenos Aires mitgeflogen sind auch gemacht? Ich kann den mit Google übersetzten Text stellenweise nur deuten, deswegen frage ich.
Die Stelle, die mich stutzig macht, ist folgende: "So warm, wie Sie. Sie erhielten alle Fans, die aus Deutschland gereist, um "Buenos Aires City Tour 'wollen wir für als auch."

Hört sich für mich ein wenig so an, als hätte man das für die Fans, die aus Deutschland nach Buenos Aires gereist sind, auch gemacht. Wenn das so ist, wäre es nur konsequent, das den Argentinischen Fans auch zu ermöglichen.

Ich will die Hosen auch gar nicht zu sehr für eine nett gemeinte Geste kritisieren, man hätte es nur irgendwie geschickter anstellen können. Aber das haben meine Vorredner ja bereits gesagt.

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, Ewiggestriger

6

Dienstag, 7. Juli 2015, 17:08


Die Stelle, die mich stutzig macht, ist folgende: "So warm, wie Sie. Sie erhielten alle Fans, die aus Deutschland gereist, um "Buenos Aires City Tour 'wollen wir für als auch."

Hört sich für mich ein wenig so an, als hätte man das für die Fans, die aus Deutschland nach Buenos Aires gereist sind, auch gemacht. Wenn das so ist, wäre es nur konsequent, das den Argentinischen Fans auch zu ermöglichen.
Sorry aber das liegt an der schlechten Übersetzung. Ich kann zwar Spanisch, hatte aber keine Zeit, den Text zu korrigieren :whistling:

Richtig heißt es mMn.: wir möchten euch so warm empfangen, wir ihr die Fans aus Deutschland empfingen...

Also keine Freikarten für die deutschen Fans!

Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2029 / 2628

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juli 2015, 18:02

Ich denke auch:lasst uns nicht ZU kritisch werden und alles auf fehler abklopfen.ich finds zwar auch nicht den entscheidenden finanzschub für finanziell klamme fans aus arg.,aber im grunde doch sehr sympathisch.und ich glaube,die hosen werden als weltweitgereiste band schon gründe haben für ihre argentinische liebesbeziehung und sie könnten bestimmt auch gründe nennen,warum es nicht brasilien,kuba oder slowenien ist.es sind eben subjektive,über die jahrzehnte entstandene gründe.gründe,aus denen auch wir uns für lieblingsstädte,-bands,- länder oder -kneipen entscheiden.sehe vieles recht kritisch,aber hier kann ich nichts schlimmes finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ewiggestriger« (7. Juli 2015, 18:40)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Der König aller blinden, Fat_Mike, Johno

klubis

Fortgeschrittener

  • »klubis« ist männlich

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Fan seit: 1996

Danksagungen: 83 / 165

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juli 2015, 20:14

Kann mich den Kritikern nur anschließen. Im Grunde eine nette Sache, aber wie hier schon erwähnt, wer sich ne Reise von Argentien nach Deutschland leisten kann, wird auch noch das Geld für ne Karte haben. Zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass in Argentinien jetzt zig Leute in die Luft springen weil sie ne Karte im Wert von 40 € geschenkt bekommen und dann nen Tausender (oder wieviel auch immer so ein Trip komplett kostet) hinblättern. Wer das machen will, hat sich sicher schon lang mit Tickets eingedeckt. Das Ticket stellt wohl das geringste Hinderniss dar. Da hätte ich es bspw. stark gefunden, wenn man in Argentinischen Kinos nen Livestream (k.a. ob das technisch überhaupt machbar ist) oder so auf die Beine stellen würde. Dann wäre ich platt.

Bis zum bitteren Ende!

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 303 / 744

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:53

Sicher nett gemeint, aber von der Umsetzung her etwas unbeholfen. 100 Freikarten hätte man auch den Argentiniern IN Argentinien schenken können, da wären sicherlich auch Leute drauf eingegangen, die sich schon ein Ticket nur schwer leisten können.


Das wurd eim übrigen gemacht. Hatte jemanden kennengelernt, der ist mit seiner ganzen Familie von Mendoza mit dem Auto nach B.A. gefahren nur um die Hosen "zu sehen", also hatte kein Ticket für ein Konzert.
Dann erzählte er, hat er Kuddel getroffen- und die Story hat ihm wohl imponiert.
Letztendlich stand er und seine Familie für alle Konzis dort auf der Gästeliste.
Ende.

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 263

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5425 / 2969

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:13

Gästeliste ist ja was anderes... Da kann jeder ein paar Leute drauf nehmen plus noch Presse etc...

Bin auch der Meinung - und die hab ich im Argentinien-Thrrad schon geäussert wegen der Problematik - dass man lieber in ARG selber mehr Tickets verkauft oder eben gar verschenkt hätte, als sie hier in DE über den Shop anzubieten, damit dann 50% der Zuschauer in ARG wieder Deutsche sind, wo sie doch immer ausdrücklich betonen, wie anders, wilder, besessener etc die ARG-Fans sind gegenüber den Deutschen.. Aber egal, ist so wie es ist. Ich finde diese Obesession für Argentinien, oder wie sie uns hier wie Staubsauger angepriesen/verkauft wird, beinahe lächerlich. Grad für ü50 Jährige. Kann ICH mich - egal worum es geht - nicht mit identifizieren.

Only death is real...

Social Bookmarks