Du bist nicht angemeldet.

Partner

Neue DVD/BluRay

toten hosen shirt

   Blu-Ray
   DVD

   Thema im Forum

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pillermaik

Alleskönner

  • »pillermaik« ist männlich
  • »pillermaik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 621

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6798 / 3767

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:31

Erste selbst gekaufte LP/CD/Maxi/7"

Hallo zusammen

Heute mal ein bisschen Eintauchen in die Vergangenheit...

Mich würde interessieren, was eure erste SELBST GEKAUFTE Single, Maxi, Vinyl-LP, Tape oder CD war!
Da hier Menschen unterschiedlichen Alters sind, stelle ich mir das noch interessant vor.

Als Ergänzung kann man auch noch gerne listen, welche Vinyl-LP, CD, Tape, Maxi, Single man als erstes geschenkt bekommen hat (nur Musik, kein Kasperletheater oder Bibi Blocksberg).
Vielleicht schreibt ihr noch euren Jahrgang dazu, damit man das besser einschätzen kann.

Ich bin im September 1976 geboren:

Erste selbst gekaufte 7" Single: Alphaville "Forever young" 1984
Erste selbst gekaufte Vinyl LP: Led Zeppelin II 1987
Erstes selbst gekauftes Tape: Paul Young "The secret of association" 1985
Erste selbst gekaufte Maxi: Die Toten Hosen "Hier kommt Alex" 1988
Erste selbst gekaufte CD: Böhse Onkelz "Es ist soweit" 1990 (als Vinyl nicht zu kriegen gewesen)

Das ganze noch bei den Geschenken:

7": "The wild boys" Duran Duran 1984 (von Vaddern)
Vinyl LP: "Arena" Duran Duran 1984/85 (von Vaddern)
Tape: "Seven and the ragged tiger" Duran Duran (Weihnachten 1983 von Omi)
Maxi: -- (nie geschenkt gekriegt als Kind... wohl irgendwann in den ganz frühen 90ern von nem Kumpel "Thunderstruck" AC/DC)
CD: The Waltons "Thrust of the vile" 1991 (gewonnen bei einem Radiosender)


...das nervige bei den CDs war, dass ich lange keinen Player hatte, immer nur Plattenspieler (ist heute wieder so - respektive CD-Player ist nicht angeschlossen). So konnte ich die ersten CD nur über die Anlage meiner Schwester abspielen, die immer ein riesen Affentheater veranstaltete, wenn ich das wollte - obwohl derselbe Musikgeschmack... Deswegen habe ich lange keine/wenige CDs gekauft. CDs mussten dann umgehend auf Tape überspielt werden - die konnte man auch im Walkman hören.

Und jetzt ihr - los! :):s_thanks:

F!CKEN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pillermaik« (14. Juli 2015, 10:39)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BZBE89

Pilsator2

People have the power

  • »Pilsator2« ist männlich

Beiträge: 2 453

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Danksagungen: 1058 / 694

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:51

Cooler Thread, hält mich (Jahrgang 1992) prima vom Lernen ab :)

Erste selbst gekaufte 7" Single: wahrscheinlich war es: Die Toten Hosen - "Reisefieber" (2011 gekauft)
Erste selbst gekaufte Vinyl LP: The Mattless Boys - "The Mattless Boys" (2010 gekauft)
Erstes selbst gekauftes Tape: Die Toten Hosen "Opel-Gang" sowie "Bis zum bitteren Ende live" (gleichzeitig 2011 gekauft)
Erste selbst gekaufte Maxi: O-Zone "Dragostea Din Tei" (das müsste 2004 gewesen sein, da war ich noch jung und naiv :D)
Erste selbst gekaufte CD: Red Hot Chili Peppers "Stadium Arcadium" (2006 gekauft)

Das ganze noch bei den Geschenken:

7": Der wahre Heino - "Deutschland" (2015 von nem Kumpel)
Vinyl LP: Rage against the machine: "Evil Empire" sowie Abwärts: "Sei auch dabei 12" EP" sowie natürlich auch die DTH-Vinylbox (zum 18. Geburtstag 2010)
Tape: 100 Jahre Eintracht Frankfurt Sampler (1999 irgendwann, womit meine Hoch-Phase als SGE-Fan eingeläutet wurde, die ca. bis 2006 hielt)
Maxi: Heiter bis wolkig - "Pop Ma$$aker" (2012 zum Geburtstag)
CD: vermutlich: Die Fantastischen 4 - "Lauschgift" (irgendwann zwischen 2002-2005 vom Patenonkel)

Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"

S036, 2. September 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pilsator2« (14. Juli 2015, 12:24)


  • »Hirsel1901« ist männlich

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 30. April 2008

Fan seit: 1985

Danksagungen: 85 / 22

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:55

Jahrgang: 1968
Erste selbst gekaufte 7" Single: war definitiv ein Soundtrack. Bin mir nur nicht sicher welcher.
In Frage kommen: "Spiel mir das Lied vom Tod" Ennio Morricone oder "Der Kurier des Zaren" ZDF Mehrteiler ca. 1976
Erste selbst gekaufte Vinyl LP: Entweder AC/DC "-Highway to Hell" oder Fischer Z "Red Skies over Paradise" ca. 1981
Erstes selbst gekauftes Tape: ???
Erste selbst gekaufte Maxi: ???? könnte "Tainted Love" von Soft Cell gewesen sein, so wie die aussieht ca. 1981
Erste selbst gekaufte CD: keine Ahnung, in der Zeit in einem Plattenladen gearbeitet, da kamen die Silberlinge in Massen

Geschenke:
7": "Please, Please me" Beatles (zum 10ten Geb. von nem Freund) 1978
Vinyl LP: "Regatta de Blanc" Police (von meinem Onkel) Weihnachten 1979
Tape: Ein Mixtape von einer Schulfreundin die gute Connections nach UK hatte.
Waren so Sachen wie Killing Joke, Siouxsie & the Banshees, Sisters of Mercy, Bauhaus, etc. drauf Mitte 80er
Maxi: weiß ich nicht mehr
CD: war glaub ich ein Label-Sampler von einem Plattenvertreter. (???)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hirsel1901« (14. Juli 2015, 11:49)


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 439

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1549 / 927

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:19

Coole Idee!

Ich muss bei mir die Reihenfolge etwas verändern, da ich als 1986er Baujahr eben mit CDs anfing, ehe ich dann irgendwann dazu überging, Vinyl zu bevorzugen.

Here we go:

Erste selbst gekaufte CD: Die Toten Hosen - Kauf Mich! (das war irgendwann 1994)
Erste selbstgekaufte Maxi CD: Die Toten Hosen - Nichts bleibt für die Ewigkeit (1995)
Erste selbstgekaufte Maxi-12": Die Toten Hosen - Alles wird gut (ich schätze mal so 1996 dürfte ich die dem großen Bruder eines Klassenkameraden abgekauft haben, blieb dann einige Jahre das einzige Vinyl neben der "Battle of the Bands" Mini LP)
Erste selbstgekaufte 7": könnte die Public Toys - Tote Helden gewesen sein (zusammen mit ein paar anderen Scheiben, 1999 oder 2000)
Erste selbstgekaufte LP: Anti-Körper - Köhlbrand könnte das gewesen sein... wie die 7" 1999 oder 2000.
Erstes selbstgekauftes Tape: müsste der Tapesampler Mili-Tanz aus dem Hause Matula Records gewesen sein, das erinnert mich dran, dass ich mal wieder die alten Tapesampler rauskramen sollte... War jedenfalls schätzungsweise 2001.

Bei den Geschenken fallen mir da nur zwei Formate ein, in einem Fall ist dann auch Fremdscham angesagt ;-)

Tape: David Hasselhoff - I've been looking for freedom (als Kind fand ich die Serie Knight-Rider klasse, insofern hab ich mit 5 oder 6 diese grandiose Kassette geschenkt bekommen, die ich "leider" nicht mehr besitze :D )
CD: Die Toten Hosen - Reich & Sexy, die hat sich mein Vater im Januar 1994 zugelegt und nachdem ich sie 1 oder 2 Monate quasi in Dauerschleife über die elterliche Anlage laufen ließ, hat er sie mir geschenkt. Das war die Initialzündung...
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 241

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1155 / 713

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:19

Baujahr '74:

Erste selbst gekaufte 7" Single: Bruce & Bongo "Geil"
Erste selbst gekaufte Vinyl LP: weiß ich nicht mehr
Erstes selbst gekauftes Tape: ich kann mich an eine Mecki-Kassette erinnern, die ich unbedingt haben wollte und auch gekauft habe :D
Erste selbst gekaufte Maxi: weiß ich nicht mehr
Erste selbst gekaufte CD: Genesis - We can´t dance (direkt, nachdem ich die 1. Stereoanlage mit CD-Player bekommen/gekauft habe. Diese Anlage hat aber nur an einer bestimmten Steckdose funktioniert.)


Geschenke:
7": hab ich nie bekommen
Vinyl LP: entweder Mixed Emotions - Deep from the Heart oder Bee Gees - E.S.P oder Dire Straits - Brothers in Arms (alle 3 LPs habe ich mal von meinem Onkel bekommen, in welcher Reihenfolge weiß ich aber nicht mehr)
Tape: wüßte nicht, dass ich mal eins bekommen habe
Maxi: habe ich nie bekommen
CD: weiß ich nicht mehr


Hätte ja geschworen, dass es einen solchen Thread schon gibt, habe aber nix gefunden... ;)
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katastrophenkommando« (14. Juli 2015, 20:17)


RackerJ

Cenosillicaphobiker*in

Beiträge: 3 435

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1596 / 1294

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:45

Jahrgang 1982
hier in der geschätztenReihenfolge des Erhalts:


erstes überspieltes Tape: "Auf dem Kreuzzug ins Glück" CD 1 von DTH

erste geschenkte Single: Go West von den Pet Shop Boys (vom Bruder geschenkt bekommen)
erste geschenkte CD: "Alles nur geklaut" von Die Prinzen
erste gekaufte Single: "Die Nachtigal singt" von K2 :|
erste gekaufte CD: Bravo Hits '94

erste Vinyl-Single: "Der Ritt auf dem Schmetterling" von DÄ, Bonuszugabe zur dreifach LP "Nach uns die Sintflut"
erste Vinyl LP: "Musikka Lusikka" von Heiter bis wolkig


edit:
Ich habe tatsächlichauch mal eine MC gekauft: Bon Jovi - irgendwas :D Fand die doof und habe sie nie gehört.

NEIN :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RackerJ« (14. Juli 2015, 13:32)


BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 400

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 625 / 1229

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:06

OK, mal wieder ne Liste von Dir; Sehr schön. Dieses Mal auch schön kurz. Bloss wo nimmst Du die Erinnerungen her? Schreibst Du dir die ganzen Sachen auf? Ich werde in den hintersten Windungen meines Hirns suchen müssen.
Geboren wurde ich 1964. Der musikalische Background im Elternhaus waren: James Last, Heino, die Egerländer und Konsorten.

Selbst gekauft habe ich mir:

7" Single: Uriah Heep - Lady in black
Vinyl: Dire Straits - Communique, beides 1979 mit meinem ersten Plattenspieler von Universum (Quelle) mit Plastikboxen und wahrscheinlich 'ner geschliffenen Glasscherbe als Tonabnehmer
Tape: Beatles - live at Hollywood Bowl, 1977
12" Maxi: könnten die Hosen gewesen sein, Hier kommt Alex
CD: Dire Straits - Brothers in Arms, zusammen mit CD-Player Philips CD104 in 1985


geschenkt bekommen habe ich:

7" Single: keine Ahnung
Vinyl: Neil Young - Rust never sleeps, zum 15. Geburtstag von meinen Eltern, hat sie wohl ziemlich Überwindung gekostet
Tape: Irgend 'ne Cassette mit Singer/Songwriter Hits aus den 60er und 70er Jahren, Donovan, Albert Hammond, Mama's and the Papa's usw., von meiner Tante
12" Maxi: weiss ich nicht mehr
CD: The Alarm - Strength, von 'nem Kumpel mitgebracht aus UK 1985

We learned more from a three-minute record, baby
Than we ever learned in school

Bruce Springsteen - No surrender

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BZBE89« (14. Juli 2015, 15:09)


pillermaik

Alleskönner

  • »pillermaik« ist männlich
  • »pillermaik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 621

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6798 / 3767

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:37

Bloss woher nimmst Du die Erinnerungen her? Schreibst Du dir die ganzen Sachen auf? Ich werde in den hintersten Windungen meines Hirns suchen müssen.


Relativ einfach zu beantwortende Frage... Mein Leben ist komplett umrahmt von Musik. Fast jede Emotion, jede Erinnerung, jeder Moment der es Wert ist zu behalten, wird mit Musik verbunden. Von all dem Scheiss den ich in den letzten 38 Jahren lernen musste/konnte/durfte, war das Wissen über Musik für mich mit Abstand am wichtigsten - unnützes Wissen sozusagen. Mein Hirn ist ein kleines Musikarchiv.. Schon fast etwas authistisch, haha. Manches musste für die Musik zurück stecken, was aus heutiger Sicht hätte Priorität haben müssen - Beziehungen gingen zu bruch.

Darum ist es für mich sehr leicht mich zu erinnern, was ich wann und von wem geschenkt gekriegt habe, weil es immer ein absolutes Highlight war. Noch einfacher ist es, mich an die selbst gekauften Scheiben zu erinnern, weil grad als Kind man die Entscheidung hatte zwischen einem Spieltzeug oder eben einer Vinyl-Single für 4.50 Franken. Weichnachtsgeld, Taschengeld - so ging das und man war stolz wie Bolle auf die erworbenen Scheibchen. "Forever young" zB habe ich 100000000x gehört und wenn ich heute den Song höre, weiss ich deswegen genau was ich als 8 jähriges Kind gefühlt habe.

Ich kann bei einer Plattensammlung von mehreren 1000 Stück bei fast allen Scheiben sagen, in welchem Jahr ich sie mir zugelegt habe.
F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BZBE89

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 400

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 625 / 1229

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:44

Und ich hab' gedacht, ich könnte mir so einiges merken was Musik betrifft. Bei manchen Erinnerungen, die ich habe, fällt mir auch als erstes der Song ein den ich damals hörte, oder das Konzert das ich am nächsten Tag besuchte. Aber gegen Dich bin ich ja wohl ein Waisenknabe. Cool und crazy.
Ich hab' z.B. bei den Jahreszahlen Wikipedia nutzen müssen. :(

We learned more from a three-minute record, baby
Than we ever learned in school

Bruce Springsteen - No surrender

Fxx

Fortgeschrittener

  • »Fxx« ist männlich

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 21. März 2012

Fan seit: 2007

Danksagungen: 30 / 87

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:57

Jahrgang 1996, also alles noch relativ jung.

Erste selbst gekaufte 7" Single: Die Ärzte - zeiDverschwÄndung (2012)
Erste selbst gekaufte Vinyl LP: Die Ärzte - auch (2012)
Erstes selbst gekauftes Tape: Soweit ich mich erinnern kann, habe ich bisher noch kein Musik Tape gekauft
Erste selbst gekaufte Maxi: dürfte Sportfreunde Stiller - Eine Liebe die nie Endet gewesen sein (2006)
Erste selbst gekaufte CD: Die Ärzte - Wir wollen nur deine Seele (2007)

Das ganze noch bei den Geschenken:

7": U2 & Green Day - The Saints Are Coming (2013)
Vinyl LP: Farin Urlaub Racing Team - Die Wahrheit übers Lügen (2012)
Tape: Siehe oben
Maxi: Weiß ich nicht mehr...
CD: Bon Jovi - Lost Highway Live (2008 )

Ähnliche Themen

Social Bookmarks