Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich
  • »pillermaik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 245

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5415 / 2949

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. August 2015, 12:23

Til Schweiger

Ich eröffne mal eine Thread über Til Schweiger... Wahrlich, seine Filme sind nicht jedermans Sache und die meisten finde ich eher naja...

ABER - und darum der Thread - der Mann macht das, was ich in dieser unverblümten, direkten und mutigen Form von x DE-Promis vermisse: Eine klare Stellung beziehen zum Thema Flüchtlinge, Ausländerhass und Naziproblematik. Fast schon naiv offensiv begibt er sich auf dünnes Eis was seinen Status als "Everybodys Darling" angeht - es ist ihm schnurzegal und auch wenn es Kritik von allen Seiten hagelt, schweigt der Schweiger nicht, im Gegenteil. Grossartig. All die dämlichen Helene Fischers der Welt, die sich nicht trauen was zum Thema zu sagen weil es ihnen schaden könnte (oder sie schlicht eine konservative Haltung haben) werden in meinen Augen so disqualifiziert. Auch ein Campino, wenn ich ehrlich bin!

Er fiel in den letzten Jahren schon ab und zu auf, indem er sich nicht gesellschaftskonform verhielt in der Öffentlichkeit - der späte Rebell? Ich finde es super, dass er so agiert...

Meinungen?

Only death is real...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RackerJ, Zumschwein, Ewiggestriger, reiherin



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 1 875

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 986 / 879

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. August 2015, 13:38

Ja, das habe ich auf meiner Facebook-Seite auch schon mit sehr viel Wohlwollen kommentiert!
Er macht ja nicht nur das Maul auf, was bei seinem Status auch schon viel Gewicht hat, sondern finanziert ja jetzt auch ein Flüchtlingsheim. Das ist eine tolle Sache, wenn Leute mit seiner Reichweite sich da klar positionieren.

Sein Werk als Künstler ist sicherlich ein Thema für sich, mit dem auch nicht jeder etwas anfangen kann (können muss), aber diese Aktion genießt meine höchste Anerkennung!

Ich muss mal an dieser Stelle auf den Wirrkopf Jan Fleischhauer eingehen. Der schrieb in einem seiner Bücher, (möchte keine Werbung für den Idioten machen, darum verschweige ich den Titel) dass gerade in der Kunst hauptsächlich linke Gesinnungen vertreten sind. Unabhängig ob Oper, Malerei oder irgendwas Alternatives. Ich finde da ist viel Wahres dran.
Und genau aus dieser Sparte kennt der Durchschnittsbürger die meisten Prominenten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da so viele herumlaufen, die alles für gut heißen, was in diesem Land (und anderen Ländern) gerade abgeht. Bei Heino oder Helene Fischer erwarte ich zwar nichts anderes, aber gerade so ein paar andere Größen ihrer Zunft finde ich hier viel zu glatt.

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

  • »Zumschwein« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Fan seit: 1996

Danksagungen: 467 / 1055

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. August 2015, 13:45

Wobei Heino sich erst die Tage auch gegen Pegida positioniert hat.


  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 1 875

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 986 / 879

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. August 2015, 13:55

Wobei Heino sich erst die Tage auch gegen Pegida positioniert hat.


Tatsächlich? In welcher Form und wo? Man kann Pegida schließlich auch kritisieren ohne die Gesinnung zu kritisieren. Manch einer kritisiert an denen sicherlich auch das Auftreten, aber nicht die Einstellung...
Ich beschäftige mich mit dem Typen nicht und weiß es daher nicht. Kann mich nur an seinen anderen Aussagen orientieren, aber wenn du da mehr Infos hast, Zumschwein, würde mich das sehr interessieren.
Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Karl Arsch

Punk Rock Elite

  • »Karl Arsch« ist männlich

Beiträge: 1 148

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Fan seit: 1988

Danksagungen: 356 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. August 2015, 14:11

Jan Fleischhauer ist wahrlich ein Wirrkopf. Sollte er die intellektuelle Sperrspitze der deutschen Konservativen sein, dann brauchen wir wirklich keine Angst haben. Der kann wirklich nicht einen Meter geradeaus denken.

"Work is the curse of the drinking classes." (Oscar Wilde)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vampyrella, Drog'nRoller

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 302 / 744

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. August 2015, 14:39

Bei Till Schweigers Reaktionen auf die bösartigen Kommentare hat er mal wieder gezeigt wessen Geistes Kind er ist. Dämliche primitive Kommentare werden mit Primitiven Reaktionen auch noch "belohnt"- Löschen den Mist und gut wärs. Aber nein, er muss sich profilieren.
Sorry, ich kann den nichtmal ausstehen, auch wenn er natürlich Recht hat.



Das er sich auch nun noch mit Herrn Gabriel zusammensetzt um "Lösungen" zu finden... da weiß man nicht, über wen man mehr den Kopf schütteln soll. Über Herrn Nuschelkopp oder Herrn Wendehals. Die sind für mich beide in Kombination das größte Maß an Unerträglichkeit, was es gibt.

Ende.

Karl Arsch

Punk Rock Elite

  • »Karl Arsch« ist männlich

Beiträge: 1 148

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Fan seit: 1988

Danksagungen: 356 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. August 2015, 14:43


Das er sich auch nun noch mit Herrn Gabriel zusammensetzt um "Lösungen" zu finden... da weiß man nicht, über wen man mehr den Kopf schütteln soll. Über Herrn Nuschelkopp oder Herrn Wendehals. Die sind für mich beide in Kombination das größte Maß an Unerträglichkeit, was es gibt.


So sieht es aus.

Aber einmal war Schweiger mehr als großartig: als Berti in "Manta Manta".
"Work is the curse of the drinking classes." (Oscar Wilde)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klubis

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich
  • »pillermaik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 245

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5415 / 2949

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. August 2015, 15:05

So sieht es eben nicht aus... Ich verstehe euch nicht: Dauernd wird gefordert, dass man sich gegen das rechte Pack wehrt, dass man Stellung bezieht und sich in der Flüchtlingsfrage positioniert und hilft. Das tut Schweiger alles...
Bei einem dermassen komplexen Thema ist es schwierig bis unmachbar - grad wenn man die Thematik nicht mit Dr. Prof. studiert und absolviert hat - keine Fehler oder Fettnäpfchen zu begehen.

Bei den "Lösungen" - oder einfach dem Gespräch - war von uns keiner dabei! Keiner kennt den genauen Inhalt - aber alle reissen die Klappe auf und schiessen gegen jemanden, der wenigstens mal was tut mit seinem Promistatus. Und zwar allein - alle Reaktion kommen auf IHN zurück. Nicht als Band oder Partei oder was weiss ich!

Ihr verlangt Unmögliches... Man soll sich positionieren, man soll helfen, man soll dies und das... Aber wehe man macht dabei mal etwas ein bisschen anders als ihr es euch in eurem Kopf vorstellt - schon wird wieder scharf geschossen. Frage mich echt, wer oder was hier unerträglicher ist!

Only death is real...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zumschwein, Ewiggestriger, BZBE89

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 302 / 744

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. August 2015, 15:33

Der Schweiger nervt einfach nur mit seinem plumpen Geprolle.

Und Herr Gabriel will hauptsächlich egal wie sympathischer sein als die Merkel. Vor nicht mal 6 Monaten wollte er sich noch mit den Pegidioten gut stellen, nun hat er gemerkt, dass es ihm nichts bringt und fährt jetzt diesen Kurs. SPD halt. Wundert mich auch nicht.

Positionieren JA, aber nach dem Motto: Tue Gutes und rede nicht darüber.

Ende.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klubis

  • »Zumschwein« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Fan seit: 1996

Danksagungen: 467 / 1055

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. August 2015, 15:41

Wobei Heino sich erst die Tage auch gegen Pegida positioniert hat.


Tatsächlich? In welcher Form und wo? Man kann Pegida schließlich auch kritisieren ohne die Gesinnung zu kritisieren. Manch einer kritisiert an denen sicherlich auch das Auftreten, aber nicht die Einstellung...
Ich beschäftige mich mit dem Typen nicht und weiß es daher nicht. Kann mich nur an seinen anderen Aussagen orientieren, aber wenn du da mehr Infos hast, Zumschwein, würde mich das sehr interessieren.

http://www.sz-online.de/nachrichten/hein…en-3170195.html

Und auf seinem FB-Profil toben sich schon die besorgten Patrioten aus.

Social Bookmarks