Du bist nicht angemeldet.

Horrorschau - Box

Horrorschau 30 Jahre

   Amazon
   JPC
   EMP

   Thema im Forum
   Infos

Partner

DTH Merch - EMP

RackerJ

Cenosillicaphobiker

Beiträge: 3 104

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1411 / 1165

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 10. April 2017, 12:33

Ich habe mir nun ein paar Ausschnitte aus Böhmermann-Sendungen angeschaut und finde da viel starkes bei.
Die Erdogan-Nummer fand ich platt, aber bei dem Rest (den ich gesehen habe) wurde wunderbar der Finger in die verschiedenen Wunden gelegt. Meiner Meinung nach muss er auch nichts "besser machen". Ich kann über die Abholzung des Regenwaldes informieren und sie bemängeln, auch ohne selbst Bäume zu pflanzen.

Seinen Song an sich fand ich sehr lahm. Da ich nun den Hintergrund davon kenne, finde ich die Geschichte dazu klasse - anhören muss ich ihn mir aber dennoch nicht. ;)


Im Echo-Thread erlaubte ich mir keine Meinung zum Echo und zu Böhmermann zu haben. Beim Echo bleibe ich auch dabei, weil mich das einfach nicht interessiert.
Böhmermann hingegen kann ich mir gut anschauen und Campinos Seitenhieb auf ihn hätte er richtig durchziehen (hätte ich verstehen können) oder sich kneifen sollen. Hier empfinde ich Campino als Verlierer des Gefechts und das hat grds. nichts mit seiner karitativen Betätigung, sondern mit seinem Ego zu tun.


Ich reihe mich somit nun die Reihe derer ein, die Jan Böhmermann und seinen Schreiberpöbel gut finden. Ich bin nun auch dumm. :)

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.



Tickets - Laune der Natour

BzbE

Profi

  • »BzbE« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

Danksagungen: 553 / 495

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 10. April 2017, 14:45

Ich finde auch kach wie vor, dass Böhmermann auch mal (!) richtig gut gemachte Beiträge drunter hat.

In allem anderen bin ich aber viel näher bei Campinos Sichtweise: Diese betont arrogant-unangreifbar-über-allem-stehende Perspektive hon Böhmermann ging mir schon immer dermassen auf den Zeiger und macht die Sendung - von wenigen Lichtblicken abgesehen - für mich unsehbar. Obwohl ich inhaltlich mit vielen Positionen ja übereinstimme. Ich glaube das ist auch keine Generationenfrage (bin Mitte 20), ich find - trotz "moderner" Mediensozialisation - diese herablassende Herangehensweise von Böhmermann einfach unerträglich.

Den absolut traurigen Höhepunkt hat er mit dem Band Aid Beitrag erreicht, pures unnützes Bashing, gegen alle Regeln des Anstands (wohl auch zu uncool) die Familie reinziehen, billigstes Kommerzgelaber (Wer hat denn mehr Menschen politisch erreicht und gerade auch durch den Erfolg ne halbe Generation in (auch Böhmis!) politische Richtung prägen können?). Völliges ausser Acht lassen des für jeden Blinden offensichtlichen Faktes, wie sehr sich DTH für ne gute Sache bewusst in ne furchtbar unbequeme Situation manövriert haben.

Schlicht ein völlig unfaires, völlig billiges Bashing. Ich versteh da auch die so verbreitete Einstellung nich - kein Mensch kann einfach mal zugeben, dass BandAid30 im ganzen ne gute Sache war. Es muss immer hinterher "ja das hätte noch anders sein müssen", "über universal"...mag ja alles sein, aber das kann doch nicht ernsthaft im Vordergrund stehen. Da wurden Millionen für Ebolaopfer mit gesammelt. Und als Böhmermann darüber so nen Beitrag zu machen, der werweisswieviele Spenden und sonstiges soziales Engagement anderer Künstler verhindert hat, war einfach eine riesen Sauerei.

Genau wie auf die Schwiegertochter-gesucht-Gucker passen eben leider auch auf Böhmi die grossartigen Kraftklub-Zeilen ("Ja natürlich nur ironisch und nur so nebenbei, aber im Vergleich mit den Opfern da ist das eigene Leben schon geil!"). Ich finden den Punkt trifft Campino eben sehr genau. Ob das klug war, das so anzusprechen sei dahingestellt, Recht aber hat er in meinen Augen.

"Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BzbE« (10. April 2017, 14:49)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dth-heidi, pillermaik, DTH_HB_86

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1018 / 3

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 10. April 2017, 15:16

Seit wann denkt man bitte das "Charity" dinge unbequem sind? Das macht man für positivpresse die es auch normal gibt "Guck mal StarXY tut auch was "Karikatives""

Was glaubst du warum Bands wie DÄ lieber in aller Stille spenden statt sowas an die große Glocke zu hängen. Die haben z.b. auch die kompletten Schrei nach Liebe einnahmen von der aktion von vor ein paar Jahren gespendet, inkl. den Umsätzen! die von Mp3 verkäufen kamen.

Das war auch nicht groß in der Presse, nur so als nebensatz. So macht man das ohne das es peinlich wirkt...

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

BzbE

Profi

  • »BzbE« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

Danksagungen: 553 / 495

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 10. April 2017, 15:25

Also ich hab tatsächlich bei der ersten Meldung, dass es Bandaid30 mit DTH vorneweg geben wird als erstes gedacht: "Oha, das wird schön auf die Fresse geben und sagenhaft uncool wirken heutzutage", wundert mich ehrlich gesagt, dass gerade du das anders siehst :D Natürlich gibts auch viele, dies toll finden...aber dass es hater geben wird war abzusehen, nur die Art und Weise hat auch mich schockiert.


Ob DTH privat spenden weiss niemand, daher bringt das als Argument nix, wir können nur über die Projekte reden, die wir kennen.


DÄ war doch ne völlig andere Situation, der 20 jahre alte Song wurde von Fanseite als quasi-Flashmob wieder hochgeholt, das ging garnicht von DÄ aus. Wenn du Spenden mit was neuem in dem Maße wie bei Bandaid (mehrere Millionen!) generieren willst, brauchst du Öffentlichkeit und Vermarktung. Und abgesehen davon wurde es auch bei DÄ öffentlich gemacht, dass die Einnahmen gespendet wurden, genauso wie immer mal erwähnt wird, dass provat gespendet wird (was ja auch ok is, aber auch hier geschehen!).

"Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Erdbeertoertchen

Erdbeertoertchen

Held vom Erdbeerfeld

  • »Erdbeertoertchen« ist weiblich

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 19. November 2015

Danksagungen: 81 / 228

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 10. April 2017, 21:11

Und ganz am Ende unterm Strich wollen sogar Böhmermann und Campino das Gleiche....


Uns bzw. die jeweilige Zielgruppe unterhalten und im besten Fall zum nachdenken anregen, jeder mit seinen Mitteln aber mit dem selben Ziel.

Mein Wort zum Sonntag!

.... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1354 / 807

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 10. April 2017, 22:33


Was glaubst du warum Bands wie DÄ lieber in aller Stille spenden statt sowas an die große Glocke zu hängen. Die haben z.b. auch die kompletten Schrei nach Liebe einnahmen von der aktion von vor ein paar Jahren gespendet, inkl. den Umsätzen! die von Mp3 verkäufen kamen.

Himmel, heirate doch deinen einen Gott: BelaFarinRod...
Ich verstehe in dem Kontext echt deine Kritik nicht.... "wer das still und heimlich macht, ist toll; aber wer das nebenbei noch öffentlich tut und damit auch menschen darauf aufmerksam machen kann, ist ein depp"
Ich fand den BandAid Song total furchtbar, mir gibt das nichts, es weist mich auf nichts hin, was mir nicht seit Jahren bewusst wäre, ABER! wenn damit zum einem Geld "verdient" wird, das dann wiederum in die richtigen Projekte fließt und noch wichtiger bei ein paar Menschen Denkanstöße gegeben werden, wo ist dann das Problem?
Keine Frage, der BandAid-Song ist Müll, aber bin ich die Zielgruppe? Ich denke nicht... jedeR den/die das erreicht, ist ein Gewinn...
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drog'nRoller, schusta

bassonkel

Erleuchteter

  • »bassonkel« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Fan seit: mitte der 90´er

Danksagungen: 1123 / 862

  • Private Nachricht senden

67

Freitag, 14. April 2017, 13:49

Irgendwo hab ich diese Melodie schon mal gehört :P
https://www.facebook.com/RTOEhrenfeld/vi…55314382949636/

Der Hund an der Leine
der hat keine Beine,
darum ist der Hund
auch untenrum wund!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RackerJ

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 8. April 2017

Danksagungen: 97 / 73

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 14. April 2017, 13:55

Besser als das Original.

Sehr schön wie noch Azzuro eingearbeitet wurde :thumbsup:


  • »reiherin« ist weiblich

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 18. November 2009

Danksagungen: 268 / 334

  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 14. April 2017, 16:49

Sehr schön wie noch Azzuro eingearbeitet wurde :thumbsup:
da wurde noch mehr eingearbeitet ;)
Wer immer mit der Herde geht kann nur Ärschen folgen!

RackerJ

Cenosillicaphobiker

Beiträge: 3 104

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1411 / 1165

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 14. April 2017, 17:31

Sehr witzig arrangiert! :thumbsup:

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks