Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 227 / 126

  • Private Nachricht senden

241

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:49

Hat den "Sartana"-Abend zufällig jemand gesehen? Ich überleg noch, ob ich heute Abend eventuell hingehe - bin aber TOTAL unschlüssig...

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)



Tickets - Laune der Natour

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 227 / 126

  • Private Nachricht senden

242

Freitag, 15. Dezember 2017, 00:42

Scheinbar nicht… - bin aber nichtsdestotrotz heute Abend doch mal hingegangen und habe es nicht nur nicht bereut, sondern das breite Grinsen noch im Gesicht… :D
Ein wirklich superlustiger Abend! SEHR viel Input muss ich gestehen (auf der einen Seite Stefan Kaminski als 1a Geräuschemacher und Sprecher, auf der anderen Seite die vierköpfige Band (Smokestack Lightnin´), dazwischen Oliver Rohrbeck - bekannt als Synchronsprecher, u.a. "die Stimme von" Justus Jonas aus "Die drei ???", Bela B. als Multikulti-Sprecher-und-Sänger und Peta Devlin als Sängerin und Sprecherin.
Das Konzept des Ganzen ist dadurch etwas verwirrend, schwer, wirklich "dran" zu bleiben. Ich persönlich habe den Film "Sartana - noch warm und schon Sand drauf" leider nicht gesehen (werde das nach diesem Abend eventuell nachholen), Bela hat darauf aber bereits vor der Pause hingewiesen (nach dem Motto: "Wenn Sie nix verstanden haben, ist das völlig normal (…) In der Pause ein paar lustige Getränke trinken, dann wird das im zweiten Teil einfacher." - So ungefähr. Wobei es offensichtlich war (unter anderem sicher auch Belas heutigem Geburtstag geschuldet), daß "die Künstler" vor und während der Vorstellung selber den "lustigen Getränken" auch nicht ganz abgeneigt waren… Was da teilweise improvisiert wurde, war schon echt schräg bis genial - und ein RIESEN Spaß!! :thumbsup:
Das Einzige, was echt schade war, war die Akustik. Leider häufiger der Fall, wenn - ich nenne es mal "Rock´n Roll" auf Theaterbühnen kommt… Oft sitzen an den Reglern dann Leute, die es gewohnt sind, große Hallen zu beschallen und das feine Gespür für einen Theatersaal leider nicht haben.
Ich habe im ersten Teil im Rang gesessen - und konnte beim ersten Lied, das gespielt wurde (und bei dem das Publikum fleissig zum Mitsingen animiert wurde) schlicht und ergreifend aus DEM Grund nicht mitträllern, weil ich beim besten Willen den Text nicht verstanden habe. Sowas ist dann schon ECHT arm. Bin nach der Pause dann ins Parkett gewechselt, da ging es einigermaßen. War aber insgesamt dennoch an vielen Stellen zu laut.
Trotzdem ein supergeiler Abend - und wer morgen (ach… ist schon wieder HEUTE… Bela und Co. waren dermaßen lustig drauf, daß es viertel nach elf war, als die Show zu Ende war…) in Berlin ist und nicht gerade in der Max-Schmeling-Halle rumspringt: "Sartana - noch warm und schon Sand drauf" läuft am 15.12. auch noch mal im Theater am Kurfürstendamm! Absolut zu empfehlen! :thumbup:

By the way - Bela B. nach der Vorstellung kurz backstage begegnet - supergeschmeidig und ECHT sympathisch, der Typ!

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Azzurro08« (15. Dezember 2017, 00:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

  • »benjamin2606« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Fan seit: 2002

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

243

Dienstag, 9. Januar 2018, 01:44

Ich mag Bela B. seine Solo Musik. Hab ihn auch schon Solo erlebt.


BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 275

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 569 / 1107

  • Private Nachricht senden

244

Dienstag, 9. Januar 2018, 06:57

Ich nicht.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute,

welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 767 / 237

  • Private Nachricht senden

245

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:11

Ich schon. War unsympathisch und arrogant.
Die Musik war aber ganz okay, das war nämlich noch bevor er beschlossen hat der Welt zu zeigen, dass Leute, die von Country keine Ahnung haben, noch was schlechteres als Truck Stop und Tom Astor produzieren können...

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 221

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1383 / 843

  • Private Nachricht senden

246

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:33

Ich schon. War unsympathisch und arrogant.

Das hätte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt vermutet.

Die Musik war aber ganz okay, das war nämlich noch bevor er beschlossen hat der Welt zu zeigen, dass Leute, die von Country keine Ahnung haben, noch was schlechteres als Truck Stop und Tom Astor produzieren können...

Ich hab ja auch keine Ahnung von Country, die Sachen von Bela gefielen mir in der Hinsicht allerdings auch nicht sonderlich (nur live gesehen, Platte nie gehört). Truck Stop und Tom Astor halte ich dennoch für schlimmer :D
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 101

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1033 / 3

  • Private Nachricht senden

247

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:13

Country kann sehr geil sein, in er kleinen Kneipe mitten in Texas...

aber doch nicht das was Herr B. da verbricht

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

matthi2805

Meister

  • »matthi2805« ist männlich

Beiträge: 2 298

Registrierungsdatum: 6. April 2009

Fan seit: 1993

Danksagungen: 207 / 43

  • Private Nachricht senden

248

Dienstag, 3. April 2018, 10:18

Bela mal in einer für ihn eher ungewöhnlichen Rolle:



Und hier noch ein Artikel, in dem man etwas mehr über seine Rolle in der der Serie "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" erfährt:

https://derstandard.at/2000077041570/M-E…r-einen-Moerder


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dth-heidi

Social Bookmarks