Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 175

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 829 / 3

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. November 2016, 20:38


Allerdings finde ich es eher peinlich, dass man in den 90ern dem Vinyl den Rücken gekehrt hat weil es sich nur schleppend verkaufen liess und nun zum Kohle machen, wo es vinyltechnisch wieder läuft, all die alten Scheiben an den Start bringt. Sehr sehr scheinheilig.


Das lag aber auch mit an den Plattenfirmen, aus dem Die Ärzte bereich weiss ich das die das als Bedingung für ein Albumrelease machten das es auch Vinyl gibt, dafür musste man tief bis nach Russland(!) weil es in Europa wohl keine Vinylpresswerke mehr gab. Daher haben da Singles und Album als Vinyl stellenweise auch eine minimal Auflage...

Die Hosen sind deutlich kommerzieller und haben da gleich ganz drauf verzichtet. Modern wurde Vinyl ja erst wieder zur Jahrtausendwende
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 244

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5415 / 2948

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. November 2016, 21:04

letzte vinyl-lp: "love, peace, money" bei virgin 1994.
ab 1995 jkp; keine vinyls mehr. wenn ich mich nicht irre, war das ihr eigenes label ;).

Only death is real...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger, DTH_HB_86

Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2028 / 2627

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 9. November 2016, 22:11

Eben.und zig andere (punk-)bands haben in diesem Zeitraum weiter auf Vinyl veröffentlicht.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 313

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 2793 / 1043

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. November 2016, 22:28

Und viele andere Punkbands auch wiederum nicht

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 244

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5415 / 2948

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. November 2016, 22:39

ja - und hätten die damals wie die nr. 1-band toten hosen die finanziellen etc möglichkeiten gehabt mit eigenem label im rücken, und würden diese bands nun wo vinyl wieder läuft die alten scheiben ebenfalls als vinyl re-releasen, fänd ich es von jenen bands genauso scheinheilig wie von den hosen... nur geht es hier um die hosen, um genau zu sein um das rosen-album ;).

Only death is real...

Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich

Beiträge: 1 563

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2028 / 2627

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 10. November 2016, 06:33

Wollte mit meinem post auch vor allem gabumons aussage entkräften,dass es damals höhere gewalt gewesen wäre,dass man kein vinyl mehr veröffentlichen konnte.


Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 175

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 829 / 3

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 10. November 2016, 09:01

Natürlich hätte man gekonnt, nur ob das finanziell sich gelohnt hat steht auf einem anderen Blatt.

Vielleicht wollten die Geld und Aufwand sparen, zumal der Umsatz bei Vinyl damals wohl eh bei 0 lag.Die Hosen sind keine Punkband sondern ein Wirtschaftsunternehmen. Promovinyls gabs, hab jedenfalls eine von der Jägermeister.

Zumal ja nicht JKP selbst die CDs und Vinyls gepresst hat sondern wohl eher der damalige Vertrieb.

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 244

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5415 / 2948

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. November 2016, 09:48

darum geht es ja; es war nicht rentabel, darum liess man es weg und nun wo es wieder läuft, wird das zeugs re-released. das "prangere" ich ja an ;).

ja, gab die "tout pour saver l'amour" 7" limitiert und die promo 12" von "jägermeister" - beides keine "offiziellen" veröffentlichungen im klassischen sinn.

zb die onkelz haben vinyl durchgezogen, zumindest als picture discs. die ärzte meines wissens auch.

Only death is real...

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 711

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 917 / 566

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 10. November 2016, 10:30



zb die onkelz haben vinyl durchgezogen, zumindest als picture discs. die ärzte meines wissens auch.
Onkelz stimmt nicht ganz, "E.I.N.S." war ein Bootleg als Picture LP, regulär gab es da keine. Die Liveplatten ab '97 (Dortmund, Hamburg, Frankfurt) kamen auch nie regulär als Vinyl, aber das ist ja nochmal ne andere Baustelle.

Bei den Ärzten gab es aber glaub ich wirklich konsequent Vinyl, abgesehen von der bei CBS erschienenen Best Of 1994.
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

RackerJ

düdeldü

Beiträge: 2 527

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1117 / 900

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 10. November 2016, 10:46

Ich bin wahrscheinlich zu wenig Vinyl-Liebhaber, aber warum sol ich etwas nicht rentables produzieren?
Entweder ich zahle drauf oder ich mache es so teuer, dass es kaum noch einer/ keiner haben will.

Bei meiner letzten T-Shirt Produktion habe ich im Nachhinein auch feststellen müssen, dass Girly-Hemden deutlich schlechter als normale Shirts liefen. Also muss ich weniger produzieren, was dan wieder ienen Preisanstieg zur Folge häte und die ohnehin schon geringe Nachfrage erneut schmälern würde. Keine weitere Herstellung von Girlys ist da doch logisch, solangeich nicht glaube, dass das Produkt wieder besser laufen wird.


Social Bookmarks