Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kuddel83

Voll Profi

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Danksagungen: 235 / 711

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Januar 2017, 15:52

Nun ja, ich selber nutze zwar auch Fb, aber nicht mit meinen richtigen Namen und Bild. Ich Poste so gut wie nie was! man kann das alles umgehen. Nur wenn jeder Postet, wo er und was er, mit wem, gerade isst, macht, schläft...dann sollte man sich nicht wundern.




Tickets - Laune der Natour

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 317 / 824

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Januar 2017, 15:59

Zitat

Nur wenn jeder Postet, wo er und was er, mit wem, gerade isst, macht, schläft...dann sollte man sich nicht wundern.


Ich mache das. Ich lebe noch. Ganz gut sogar. Und nun?
Ende.

Kuddel83

Voll Profi

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Danksagungen: 235 / 711

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Januar 2017, 16:01

Du zählst nicht. Du bist ein Sonderfall :D


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 110

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1293 / 762

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 3. Januar 2017, 16:04

VdZ, du hast natürlich Recht und Kritik an diesem Riesenkonzern ist angebracht.
Allein deshalb finde ich es persönlich wichtig, dass man sich Gedanken macht, was man da so von sich preisgibt. Da sind etliche Leute sehr freigiebig; da ich aber an die Eigenverantwortung des Individuums glaube, kann ich da zwar den Kopf drüber schütteln und mit Unverständnis reagieren, aber mehr auch wieder nicht.
Es ist wie bei allem im Leben: ein bewusster Umgang wäre eine gute Sache. Handhaben aber nicht alle so.

Einen Komplettboykott aus dem von dir angegebenen Gründen finde ich völlig legitim und nachvollziehbar.
Was elitär ist, ist zu sagen "ich bin da nicht, aber da sind ja eh nur Idioten", aber das war ja nicht dein Punkt.

Es tummeln sich bei Facebook wie auf den Straßen naturgemäß (ist eben ein Spiegel der Gesamtgesellschaft) etliche Vollidioten,aber das negiert den potenziellen Nutzen für den User ja nicht. Ob einem der Nutzen die Abgabe der privaten Daten und die Möglichkeit des Profilings wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Manchmal sind die Werbeeinblendungen schon gruselig gut zugeschnitten. Manchmal aber auch nicht, wenn mir als Kurzhaarträger bspw. Drei-Wetter-Taft vorgeschlagen wird oder auch sehr schön eine Ausbildung bei der Polizei, dann habe ich immer das Gefühl, dass die eben doch nicht alles mitkriegen ;-)

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

RackerJ

Cenosillicaphobiker

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 970

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1344 / 1108

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 3. Januar 2017, 16:29

Ich werde mit Werhung des DJ Bobo-Konzertes in Oberhausen permanent genervt. :cursing::D

Ansonsten stimme ich KK vollkommen zu. :)

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 765 / 701

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 3. Januar 2017, 17:31

Nun ja, ich selber nutze zwar auch Fb, aber nicht mit meinen richtigen Namen und Bild


...damit verstößt du ja gegen die nutzerbedingungen die du ja durch haken als gültig bestätigt hast und kannst sofort gelöscht werden... anarcho ;)

Zitat


Denn Facebook schreibt in seinen Nutzungsbedingungen im Punkt 4 “Registrierung und Sicherheit der Konten” vor, wahre Namen und Daten anzugeben.

Registrierung und Sicherheit der Konten
Facebook-Nutzer geben ihre wahren Namen und Daten an und wir benötigen deine Hilfe, damit dies so bleibt. Im Folgenden werden einige Verpflichtungen aufgeführt, die du bezüglich der Registrierung und der Wahrung der Sicherheit deines Kontos uns gegenüber eingehst:

1. Du wirst keine falschen persönlichen Informationen auf Facebook bereitstellen oder ohne Erlaubnis ein Profil für jemand anderen erstellen.


Quelle
A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • »tofuschnitzel« ist weiblich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 21. September 2010

Fan seit: 1994

Danksagungen: 55 / 32

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 3. Januar 2017, 17:37

Zitat

diese pseudoelitäre abneigung gegen facebook verstehe ich nicht. .


meine abneigung gegen facebook ist sehr ausgeprägt und wäre aus deiner sicht vielleicht auf der schiene pseudoelitär...?

mir geht es dabei um folgendes:

1. facebook als monopolist für netzwerke aller art, privat, geschäftlich, sozial, politisch. finde ich absolut beschissen. alle machen gerne mit, ich verstehe was man davon hat. aber mir geht das gegen den strich.
2. facebook trackt seit einigen jahren automatisch das persönlichkeitsprofil seiner nutzer. mit etwa 200 likes kann facebook deine haltung zu irgendeiner sache besser vorhersagen als dein eigener partner! facebook kann durch das verhalten seiner nutzer mit >95% wahrscheinlichkeit seine hautfarbe, sexuelle orientierung, politische einstellung, sozialen status benennen. und nutzen. ja, nur für werbung sagen sie dann alle. aber das ist ja nur die spitze des eisbergs. es ist z.b. bekannt dass trumps wahlkämpfer einzel-werbung für potenzielle swing-wähler anhand ihres facebook footprints herausgezogen haben und ihnen maßgeschneiderte geschichten erzählt haben. lüge oder wahrheit ist dabei keine kategorie die interessiert. versicherungen werden zukünftig ihre risiken über facebook klassifizieren (und wer ein hohes risik ist bekommt keine versicherung oder zumindest höhere preise). firmen werden über social clustering filtern ob sie facebook nutzern etwas verkaufen oder nicht.

spontan fand ich diesenälteren artikel dazu. gibt es aber auch neu z.b. hier.

macht euch das keine sorgen?

Sehe ich ganz genauso. Allein weil ich diese Entwicklung - unabhängig wie sehrund wie ehrlich man FB nutzt - echt eklig finde.
Zwei sehr gute Artikel dazu gibt es auch gerade in der c't 1/17 zu lesen!

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 883

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1086 / 641

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:22

Zitat

VdZ, du hast natürlich Recht und Kritik an diesem Riesenkonzern ist angebracht.
Allein deshalb finde ich es persönlich wichtig, dass man sich Gedanken macht, was man da so von sich preisgibt. Da sind etliche Leute sehr freigiebig; da ich aber an die Eigenverantwortung des Individuums glaube, kann ich da zwar den Kopf drüber schütteln und mit Unverständnis reagieren, aber mehr auch wieder nicht.
Es ist wie bei allem im Leben: ein bewusster Umgang wäre eine gute Sache. Handhaben aber nicht alle so.

Meine Tante war bei wer-kennt-wen angemeldet (falls das noch jemand kennt), aber nur, weil ihre Tuppergruppenleiterin dort die Termine und was weiß ich bekannt gab. Außer dieser Gruppe nutzte meine Tante dort nix, ihr Profil war leer, sie war mit niemandem "befreundet" und auch der Name war glaub bissel "unkenntlich" gemacht, weil sie - fast schon panische - Angst hatte, dass i-wer alleine durch ihre Anmeldedaten zu ihr ins Wohnzimmer gucken konnte oder ihr Konto plündert.
Bei Fb ist sie nicht angemeldet mit ähnlicher Begründung ("nä, nä, um Gottes Willen, wer weiß worauf da zugegriffen wird und was die alles sehen").
Ich meine, Vorsicht schön und gut, aber was man von sich preis gibt, hat man, wie du auch schreibst, immer noch selber in der Hand.
Allerdings ist meine Tante auch so'n PC-Dummy, die dann auch Angst hätte, das Internet zu löschen. ;-)


Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 765 / 701

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:38

@kk: wie gesagt, preisgeben schön und gut. zurückhaltend, versteh ich. aber das profiling läuft bei facebook schon darüber was du anklickst und was du likest. und da hast du noch nichts an andere freigegeben.

A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wuffi

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 027

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6111 / 3478

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:06

zum glück kann ja jeder frei entscheiden, ob er sich ein profil anlegen möchte oder nicht - und was er da von sich preis geben möchte, respektive wie aktiv man ist... ;)! dasselbe hier im forum - und hier haben gäste zugriff auf profilinfos.. uneingeschränkt (wurde in medien auch schon missbraucht). ich verstehe die kritik, ich verstehe jedoch keine elitäre haltung... wahrschrinlich nutzen die kritiker auch die deutschlandcard etc... unser system kontrolliert uns mit allem was wir haben, tun, lassen und machen. nummern sind wir seit jeher....

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

Ähnliche Themen

Social Bookmarks