Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

..Boeses_Seelchen..

Fortgeschrittener

  • »..Boeses_Seelchen..« ist weiblich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Fan seit: 2005

Danksagungen: 7 / 7

  • Private Nachricht senden

811

Freitag, 5. Mai 2017, 01:06

Die Learning English macht Spaß ;)




Tickets - Laune der Natour

die fliege

Meister

Beiträge: 164

Danksagungen: 39 / 189

  • Private Nachricht senden

812

Freitag, 5. Mai 2017, 01:11

Hab das Album jetzt auch mal gehört. Gefällt mir auch deutlich besser als BdR. Die LE2 wird jetzt mal angeschmissen.


ericdraven99

Fortgeschrittener

Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 7. Juni 2012

Fan seit: 1994

Danksagungen: 84 / 158

  • Private Nachricht senden

813

Freitag, 5. Mai 2017, 01:21

Aha - jetzt hats mit Amazon Mp3 geklappt.

Nur meine Meinung - gerne jeder anders!

Auweia! Die Laune ist aber ganz schön studioglatt eingespielt - radiotauglich - logische Folge der Ballast der Republik.
Der Sound kommt mir viel zu flach rüber.

Ich hab mich kurz erwischt nen Vergleich zur Opium oder In aller Stille zu ziehen. Lassen wir das - kommts um Längen nicht ran.

Was mir einfach nicht in den Kopf will, warum landet - Gegenwind der Zeit - auf der Single!??

Rest muss ich mich deutlich reinhören - das war bei den Hosen mal anders - z.B. mit der Kauf Mich! - die hatte mich sofort.

Was total gefällt - die Learning!!!

Hier vor allem Staring the Rude Boys und Teenage Kicks...

Hey - allen viel Spass mit der Scheibe...und mal gucken wie das alles Live so ankommt!

Und Ich bin gespannt, wie das Ding in zwei Wochen nach ner langen Autofahrt wirkt!

Also erster Eindruck so halb lala - mit dauerhören ausbaufähig!
Wir gaben das, was ging - rechnen nichts auf...
Blut, Schweiß und Tränen - nehmen wir in Kauf...
das ist ein Schlussstrich - und meine Art!
Du wirst nicht vermisst - Cupido - fick Dich hart!

beto

Anfänger

  • »beto« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 12. August 2006

Fan seit: 1987

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

814

Freitag, 5. Mai 2017, 02:28

Laune der Natur

Ich habe das neue Album gerade durchgehört und wünsche mir so sehr das die Platte morgen früh einen anderen Höreindruck hinterlässt. Der Sound beliebig, die Texte lösen leider noch nichts in mir aus, die Platte scheint außerdem schlecht abgemischt. Die Lieder sind nicht aus einem Guss, die einzelnen Teile wirken zusammengepuzzelt. Gerade in den ruhigeren Liedern kommt Campino an seine gesanglichen Grenzen. Das Album ist insgesamt sehr experimentell vielleicht wollten die Hosen diesmal zuviel. Ich habe mich so gefreut, jetzt erstmal Ernüchterung. Ich hoffe morgen wird nach eimal schlafen alles besser.

Glaube nicht was die Leute sagen, glaube an das was Sie tun ! ( Esperanza Menduina Gandon )

Was billig ist wird teuer ( mein Vater :-) )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »beto« (5. Mai 2017, 02:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Palme

Campi1995

PastorOfMuppets

  • »Campi1995« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Fan seit: 2000

Danksagungen: 332 / 666

  • Private Nachricht senden

815

Freitag, 5. Mai 2017, 02:37

Ich weiß gar nicht, was ihr habt..
DAS.DING.IST.GEIL

Korn, Bier, Schnaps und Wein

und wir hören unsere Leber schrein'

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rocky2209, Knuddel2705, ToteHose, derschmitz04

chamäleon16

Achterbahnfahrerin

  • »chamäleon16« ist weiblich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

Fan seit: 1989

Danksagungen: 945 / 785

  • Private Nachricht senden

816

Freitag, 5. Mai 2017, 02:54

Ich :love: es!! Mit seinen Ecken und Kanten.

Grad auf der Rückfahrt von Düsseldorf schön laut im Auto gehört.
Musste teilweise lachen und war bei Kein Grund zur Traurigkeit Gott sei Dank nicht mehr auf der Autobahn. Da machen sich Tränen in den Augen nicht so gut.

Beim Anfang von Energie... habe ich sofort Barbapapa verstanden :D
(kennt die noch jemand von Euch?)
Das wird wohl auch nicht mehr raus gehen aus meinem Kopf.

Jetzt erstmal: Gute Nacht



Na, wie sieht's aus ?
An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
:thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 4 982

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2384 / 911

  • Private Nachricht senden

817

Freitag, 5. Mai 2017, 03:40

Erster Eindruck: ich weiß schon mal was mir nicht gefällt.

- Zu deutsch. Diese ganzen ohoho Chöre hat man übertrieben und sind nicht mehr hosen Chöre sondern klingen nach Broilers und co. Austauschbar und langweilig.

- textlich evtl das schwächste hosen album. Furchtbare reime dabei.

- man will wieder mehr Ecken und kanten als bei ballast, leider kommt dabei oft nur das raus, was ich bei den Broilers mal "Schlager für tätowierte" genannt habe. Das muss ja nicht immer schlecht sein (wie viele jahre) aber meistens geht es doch dann daneben (lass los, musikalisch gar nicht sooo schlecht, aber der text). Sehe schon weinende Glatzköppe mit 1 Liter bier bechern bei konzerten vor meinem augen.

- oft auch nur inspiriertes Rock geknüppel wenns wahrscheinlich härter sein soll.

trotzdem hat das Album auch gute Momente. Urknall und wie viele jahre (bis auf die oho chöre) sind ganz gut. Geisterhaus und kein Grund zur traurigkeit auch bei den besseren songs. Evtl hätte man wölli alleine singen lassen sollen. Zu loben ist definitiv die Intention des albumstils. Ich hätte mir einen versuch ohne Kuhn und lanciny gewünscht. Wobei es sicher nicht nur daran liegt, das wäre zu einfach.


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mungomunk, Palme, ericdraven99, Wuffi, bassonkel

KaufMich

Klugscheißer

  • »KaufMich« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 15. September 2014

Danksagungen: 17 / 7

  • Private Nachricht senden

818

Freitag, 5. Mai 2017, 04:56

Vier, fünf Lieder sind top, der Rest naja.

- "Kein Grund zur Traurigkeit" wurde verschlimmbessert, war im Original stimmungsvoller und besser umgesetzt. Hätte ich unverändert aufs Album gepackt.
- Nicht nur "Laune der Natur" hat Textpassagen ("...Wir sind ne Laune der Natur, drehn am Zeiger Deiner Uhr .... Wir sind die neue Hochkultur...") die mehr als grenzwertig sind.
- "Alles passiert" hat diese Akkorde von denen ich immer gehofft habe, dass ich sie niemals in einem Hosen-Song hören muss. Die wurden schon von jeder dummen Popband durchgenudelt. Wenn ein James Bay das macht, ist es ja noch cool. Aber wenn die Hosen das machen, hört es sich an wie ein missglückter Versuch (sorry, etwas hart).

Gutes im Vergleich zu BdR: Temposongs, die mehr ballern. Nicht so viele Radioformat-Lieder
Schlechtes Im Vergleich zu BdR: Schwächere Melodien, schlechtere Texte

Was auffällt: Ich vermisse den einen Song, welchen ich sofort in Dauerschleife setzen möchte. Das war bei den meisten Hosen-Platten davor anders. Ich habe bis auf maximal zwei Songs nicht das Gefühl, dass da ein Text ist, den sich Campi wirklich von der Seele hat schreiben müssen. Klingt teilweise eher nach: Ich suche jetzt mal nach Themen und Metaphern, weil ein neues Album ansteht. Vielleicht ist das Feuer auch irgendwann ausgebrannt...?

Bin mal gespannt, ob sich mein Bild noch ändert.

- Bis zum bitteren Ende -

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger, Mungomunk, Palme, Wuffi

RackerJ

Cenosillicaphobiker

Beiträge: 2 962

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1342 / 1106

  • Private Nachricht senden

819

Freitag, 5. Mai 2017, 05:44

Welche schöne Sache, dass mit POP UND POLITIK mal ein Stinkefinger in Richtung "ungeliebte Fans" gezeigt wird.

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rocky2209, Clyde_Barrow

SmokyMcPott

Anfänger

Beiträge: 37

Danksagungen: 8 / 3

  • Private Nachricht senden

820

Freitag, 5. Mai 2017, 06:44

Ich frag mich echt was für komische Freunde man haben muss die einem dann Sagen "yep das album ist supermegageil!!"
Warum sollten sie auch sagen dass es schlecht ist wenn sie doch in den Pötten mit rumgerührt haben.
Es gab ja schon Momente wo man vielleicht der Meinung war "Mhh, kann ers
überhaupt noch?
", ich denke ich habs oft genug zeigen dürfen dass ich
immer noch in der Lage bin mit der Weltspitze mitzufahren!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

JoeydeMaio

Legende: Administratoren, Discografie, Mitschnitte DL, Coversection

Ähnliche Themen

Social Bookmarks