Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 007

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 680 / 1008

  • Private Nachricht senden

871

Freitag, 5. Mai 2017, 14:55

Urknall 6/10
geht schon ganz gut los, nicht ganz mein ding, aber für mich unfassbarerweise der beste opener seit "alles wird gut" (intros ausgeschlossen)

Alles mit nach Hause 7/10
gefällt mir. ganz guter song. nervt kein bisschen.

Wannsee 0/10
gestern schon geschrieben, das kann einfach nicht deren ernst sein. in einer reihe mit "frauen dieser welt" und "walkampf". absolut unerträglich. jetzt haben die hosen ihr eigenes "lasse reden"

Unter den Wolken 2/10
no comment mehr!

Pop & Politik 1/10
schlimm! schlimm! schlimm!

Laune der Natur 1/10
nervtötender stadion-chor! grauenhafte musik!

Energie 1/10
chor NOCH nerviger! wie ich diese gespielte gute laune hasse! grauenhaft... wird bestimmt eine single.

Alles passiert 7/10
für viele wahrscheinlich DAS hass-lied der platte. ich find den song richtig nett, aber ich bin ja auch der einzige hier der auf "auflösen" steht. nur, der sound ist halt echt übel. wieder was für die coldplay-fraktion plus zusätzlichem schmalz.

Die Schöne und das Biest 2/10
hab schon mitbekommen, dass das hier einige mögen. mich spricht's überhaupt nicht an. aber auch mit sicherheit eine auskopplung.

Eine Handvoll Erde 8/10
beim ersten mal zu schräg, aber es wächst. campino predigt, damit bin ich nicht klar gekommen. aber nach paarmal hören ein richtig guter song mit ergreifendem text.

Wie viele Jahre (Hasta La Muerte) 8/10
mein lieblingsstück auf diesem ziemlich verkorksten album. es wäre richtig gut wenn der text nicht so unfassbar albern wäre.

ICE nach Düsseldorf 5/10
hmm... geht.

Geisterhaus 7/10
auch wieder schmalzig aber gut. krasser text wenn man das so ähnlich mitgemacht hat.

Lass los 1/10
furchtbar!!!!

Kein Grund zur Traurigkeit 2/10
naja gut... schöne geste und traurige hommage. voll auf johnny cash gemacht, den ich ja wirklich verehre. so sehr ich wölli gemocht habe, die stimme berührt mich nicht. und campino nervt hier. meiner meinung nach ist das experiment gescheitert, wäre als B-seite besser aufgehoben.

grundsätzlich: hab mich gestern (vorm anhören) gewundert, warum die chöre so kritisiert werden, denn die gibt's ja quasi schon seit der ersten single und manchmal wurde es auch schon auf die spitze getrieben. aber es stimmt, die nerven auf dem album ganz gewaltig.

was hier auch erwähnt wurde: gesungener hip-hop. kann ich nur zustimmen, ganz übel. ich frag mich was die grad für 'ne phase durchmachen...

Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger, ..Boeses_Seelchen..



Tickets - Laune der Natour

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

  • Private Nachricht senden

872

Freitag, 5. Mai 2017, 14:56

Hallo Zusammen,
bin neu hier, lese schon eine Weile mit und habe gedacht, jetzt ist ein guter Zeitpunkt auch mal was zu schreiben.
Ich hatte gar keine Erwartungen an das Album, und bin positiv überrascht. Viel besser als BdR.

Erinnert sich noch jemand an das Interview mit Campino als er gesagt hat, dass die Songs der Learning English tolle Popsongs wären, die mit heutigen Mitteln eingespielt wurden? Also für mich klingen die gar nicht poppig. :D


Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 317

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 2802 / 1046

  • Private Nachricht senden

873

Freitag, 5. Mai 2017, 15:05

so, eben die Vinylbox geöffnet...das war schon ein geiles Gefühl, alles so neu, so schön aufbereitet mit allerlei zwar Schnickschnack, aber dafür alles sehr liebevoll. So liebe ich diese eigentlich total unnützen Boxen. Und dann diese herrliche Linernotes zu LE2, schön wäre es gewesen, wenn es diese auch zu den normalen Songs gegeben hätte. Dier linernotes zu pasty faces ...ich muss mich immer noch bepissen vor lachen
Einfach nur liebevoll, diese Box

und die le 2 ist wirklich einfach nur großartig, man bemerkt so vieles, diese Lust an diesen Songs, diese Bedeutung, die diese Songs für die Hosen haben. Also ich habe gerade ein wohlig warmes Gefühl im Bauch



Und heute abend komme ich dann mit Freunden dazu, mich intensiv mit der LdN-Platte auseinanderzusetzen...nur eins, da ich mich mit den Texten nicht so auseinander gesetzt habe. Pop und Politik ist ein wahrlich guter. Eine deutliche Ansage/Breitseite gegenüber den ...ich weiß gar nicht, wie man solche Leute nennen sollte...Dauernörgler, "ich habe nichts gegen Ausländer, aber..."-Typen oder....ich weiss es nicht, diese ganzen Facebooker, die nur Scheiße unter unter Postings mit Gehalt setzen.
Und wenn man den Hosen vorwerfen möchte, sie würden sich anbiedern wollen bei all den twd-Fans...tut mir leid, das Gegenteil ist mit diesem Text geschehen

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, Svetislav

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 272

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5438 / 2971

  • Private Nachricht senden

874

Freitag, 5. Mai 2017, 15:07

Die LE2 ist im übrigen mMn sehr verkrampft. Gute Songs, aber mir fehlt die Unbeschwertheit


gegenteil.
locker, energie & dreck pur und tonnenweise spass.
grossartig.
Only death is real...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mungomunk, Kuddel Fan 97, derschmitz04

Dommö

Geh'mer halt zu Slayer

  • »Dommö« ist männlich

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 209 / 51

  • Private Nachricht senden

875

Freitag, 5. Mai 2017, 15:11

Welche schöne Sache, dass mit POP UND POLITIK mal ein Stinkefinger in Richtung "ungeliebte Fans" gezeigt wird.
"An Tagen wie diesen...bleibt ihr besser gleich zu Haus". Welch großartige Zeile in diesem Zusammenhang :D

Nach dem ersten Durchhören muss ich sagen, ich bin etwas verwirrt. Einige Experimente, etwas mehr straighter (Punk-)Rock wäre mir musikalisch lieber gewesen, aber passt durchaus. Und wieso hat man eigentlich das "Weil du nur einmal lebst" Riff in "Pomp und Politik" (?) nochmal wiederverwendet.
Textlich aber leider für die vielleicht schwächste Platte. Manchmal einfach viel zu gewollt pseudo-lustig, wobei das Breiti-Bashing in "Wie viele Jahre" schon geil ist. Es gibt aber auch wirklich gute Momente und gerade hinten heraus stellt sich für mich ein typisches Hosen-Feeling ein. Kein Ausfall, ein absolutes Highlight wird sie aber auch nicht, aber ich denke, sie wird noch wachsen :) Die Maßstäbe im 21. Jahrhundert bei DTH bleiben für mich aber "Auswärtsspiel" und "In aller Stille".

Achja, die Produktion ist leider viel zu glattgebüglt und irgendwie entdecke ich nicht so richtig Songs, die live gut funktionieren können. Da bin ich sehr gespannt drauf.

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 181

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 829 / 3

  • Private Nachricht senden

876

Freitag, 5. Mai 2017, 15:16

Und ich muss da zustimmen obwohl ich Coveralben verabscheue..

die LE2 kriegt von mir ein 9,5/10 und 0,5 ziehe ich wegen 2 Songs ab die ich nicht mag, wobei die Hosen da nix zu können

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

BAD'nerin

Meister

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Danksagungen: 1271 / 326

  • Private Nachricht senden

877

Freitag, 5. Mai 2017, 15:17

morgen mittag wird die platte mal ganz in ruhe angehört. aber bis dahin kann ich zumindest sagen "Urknall" und "All die Jahre" ziemlich gut zu finden. der rest war beim ersten hören noch nicht so 100% überzeugend, morgen gibts dann also die intensive lauschphase von LdN ;)


vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 303 / 748

  • Private Nachricht senden

878

Freitag, 5. Mai 2017, 15:18

Nee, also LE2 berührt mich gar nicht, weder positiv noch negativ. Obwohl die Songs alle mega sind.

Ende.

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 007

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 680 / 1008

  • Private Nachricht senden

879

Freitag, 5. Mai 2017, 15:22

Nee, also LE2 berührt mich gar nicht, weder positiv noch negativ. Obwohl die Songs alle mega sind.


genauso geht's mir auch!

Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • »derfrank« ist männlich

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2007

Fan seit: 2000

Danksagungen: 9 / 31

  • Private Nachricht senden

880

Freitag, 5. Mai 2017, 15:24

Hab im MediaMarkt um die Ecke nicht schlecht gestaunt, dass die 3-LP+2CD Version für 14,99 zu haben war, während die Doppel-CD zu 20,99 und die Standard-Version zu 16,99 kam. :D

Sicher, der Sound ist jetzt nicht der Knaller. Ich habe mir von den Songs wenig erwartet, aber schlechter als In Aller Stille finde ich die Platte auch nicht. Bin zwei Durchgänge durch und an mehr als einer Stelle berühren sie mich, das ist doch schon mal was. Alte Liebe rostet nicht.

akkordarbeit: blog / twitter / facebook

Ähnliche Themen

Social Bookmarks