Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Johno

insFeuerGucker

  • »Johno« ist weiblich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Fan seit: 1992

Danksagungen: 362 / 2029

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:19

hm hab ich nichts von gehört. und klar ist das nervig, wenn man ewig warten muss, aber wir wollen doch alle weiterhin gern gesehene Gäste bleiben.




Tickets - Laune der Natour

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 047

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 551 / 482

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:25

zumal man ja auch ungefähr weiß, was man getrunken hat und eben schnell die Gesamtsumme ausrechnen und auf den Tisch legen könnte.


vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 303 / 748

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:26

hm hab ich nichts von gehört. und klar ist das nervig, wenn man ewig warten muss, aber wir wollen doch alle weiterhin gern gesehene Gäste bleiben.


Man muss sich auch nicht alles bieten lassen.
Ich habe schon seit einigen Jahren den Eindruck, dass grade das Dünenrestaurant sich keine Mühe gibt überhaupt Service zu betreiben. Haben halt "die Monopolstellung" auf der Düne - das Essen dieses Jahr war unter aller Sau, noch schlechter als letztes Jahr, und wie gesagt, wenn man 5 Mal sagt und hingeht, dass man zahlen will und weggeschickt wird, dann reichts einem auch irgendwann.
Die ganzen osteuropäischen Kellnerinnen, die je entweder nur Getränke o. Essen aufnehmen , aber nicht abrechnen durften, sollten mal ein paar Tage davor besser eingewiesen werden, damit sie auch abrechnen dürfen.

Wie das im Pinkus war weiß ich nicht.


--> "zumal man ja auch ungefähr weiß, was man getrunken hat und eben schnell die Gesamtsumme ausrechnen und auf den Tisch legen könnte."

Wenn ich für 7€ was gegessen habe und nur'n 20ger hab, gebe ich keine 13€ Trinkgeld. Du?
Ende.

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 047

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 551 / 482

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:32

nee. Wenn ich alleine bin läßt sich das auch schlecht regeln, aber in der Gruppe habe ich bisher noch nie Probleme gehabt, daß wir dann auf die Gesamtsumme gekommen sind.
Wenn wir vom Fußball unterwegs sind, haben wir oft schon die Gesamtsumme auf dem Tisch liegen bevor der Kellner mit der Rechnung da ist.


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 719

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 925 / 572

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Mai 2017, 12:35

Ich muss grundsätzlich sagen, dass ich da ein wenig in Richtung vampyrella tendiere. Habe das auf Helgoland nicht erlebt, aber in anderen Situationen und irgendwann ist der Geduldsfaden dann einfach mal am Ende.
Mieserabler Service von unhöflichen KellnerInnen in dann am besten noch nichtmal vollen Restaurants (besondere Stresssituationen, Unterbesetzung u.ä. muss man natürlich berücksichtigen), da ist die Schwelle hin zum "Die können mich jetzt langsam mal, ich gehe" schon recht niedrig.

Im besonderen Falle der Butterfahrt steht dem aber definitiv gegenüber, was Johno schrieb: "aber wir wollen doch alle weiterhin gern gesehene Gäste bleiben."

Und natürlich ergibt auch zweimal Unrecht nicht Recht und Zechprellerei ist schon ziemlich asig... aber ein Ansatz von Verständnis für so ein Verhalten in gewissen Situationen ist bei mir schon gegeben.

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vampyrella

Johno

insFeuerGucker

  • »Johno« ist weiblich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Fan seit: 1992

Danksagungen: 362 / 2029

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Mai 2017, 14:55

nee ihr habt schon Recht, alles bieten lassen muss man sich nicht. Ich weiß nicht wie es in dem konkreten Fall aussieht, war noch nicht im Pinkus und in den letzten Jahren auch nicht im Dünenrestaurant, ist ja auch nur Spekulation, dass der Service mies war. Ich finde aber, dass wir alle glücklich sein können, da quasi ein Wochenende Narrenfreiheit zu haben und das sollte nicht ausgenutzt werden. Ist halt ein zweischneidiges Schwert.
Ich weiß ja auch nicht, vielleicht haben die Zechpreller ja auch längst nachgezahlt, dann wäre ja alles in Ordnung.
Dass man sich ärgert, wenn man erst ewig auf das Essen oder die Getränke wartet und später noch der Bezahlung hinterherrennen muss, steht ja außer Frage.


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 719

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 925 / 572

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15:31

Ich finde aber, dass wir alle glücklich sein können, da quasi ein Wochenende Narrenfreiheit zu haben und das sollte nicht ausgenutzt werden. Ist halt ein zweischneidiges Schwert.

Vollste Zustimmung.
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 375

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 303 / 748

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15:45

n Ich finde aber, dass wir alle glücklich sein können, da quasi ein Wochenende Narrenfreiheit zu haben und das sollte nicht ausgenutzt werden. Ist halt ein zweischneidiges Schwert.
.


Naja. Narrenfreiheit beschränkt sich auf draußen Musik angucken. Ansonsten ist es eine wie ich finde sehr spießige Veranstaltung, viele Regeln, viele Erwartungen an die Butterfahrer (wegen Verhalten).Die dulden uns halt weil wir Geld mitbringen.
Aber grundsätzlich hast du natürlich recht.
Ende.

djrj

Erleuchteter

  • »djrj« ist männlich

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 2. Januar 2008

Fan seit: 1987

Danksagungen: 935 / 184

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:30

Also dass während der Butterfahrt etwas mehr konsumiert wird, als an anderen wochenenden, kann schon mal zu Verzögerungen führen und die Saisonkräfte sind ja meist auch neu.

Im Pinkus bin ich gar nicht sicher, ob es Butterfahrer waren, aber wenn man stundenlang wartet, hat man auch irgendwann das Recht seine Rechnungsanschrift zu hinterlassen und zu gehen.
Die Leute einzuschließen ist Freiheitsberaubung und Rettungswege abzuschließen ist schon kriminell.

Also ich gehe nicht mehr ins Pinkus. Da war ich einmal drin und hatte nicht das Gefühl willkommen zu sein. Wenn die sich dann auch noch eigene Regeln machen, habe ich keine Lust noch die 110 wählen zu müssen.


Was anders:
Ich war zwar nicht persönlich gemeint, aber was zum Teufel hat Fabsi dazu bewegt statt "gebt Nazis keine neue Chance" "gebt den Besoffenen keine neue Chance" zu singen?
Elf fand das wohl auch recht daneben. Ich hätte den Käptain beinahe von der Bühne holen wollen. So etwas unbedachtes ärgert mich.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vampyrella

Vogtländer

Es kann nur Einen geben!

  • »Vogtländer« ist männlich

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Danksagungen: 134 / 93

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:04

Wir waren Freitag nach der Düne ( ca. Halb eins) noch im Pinkus, da war das Lokal vielleicht halbvoll. Zahlen ging trotzdem nur am Tresen, was aber auch ok war. Sa war schon zu (??) Am Sonntag war knackevoll, kein Platz mehr. Kurz drauf muss wohl die Zechprellerei gewesen sein, wie uns Freunde in der Nachbarkneipe dann berichteten.
Der Service im Dünenrestaurant war die 2x bei uns in Ordnung, allerdings war die Speisekarte sehr dürftig im Vergleich zu den Vorjahren.

Aber insgesamt natürlich wieder ein genialer Kurzurlaub :D

"Was sind schon Argumente? Nichts weiter als überbewertete Fakten."
(Olaf Schubert)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Johno, vampyrella

Ähnliche Themen

Social Bookmarks