Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RackerJ

düdeldü

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 533

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1118 / 901

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Mai 2017, 07:43

Laune der Natur (Songinterpretaion)

Wie versteht Ihr den textlichen Inhalt von dem Song "Laune der Natur"?



Zitat

Als wir gebor'n sind wurd' die Erde heiß

Lassen Gletscher schmelzen für 'ne Kugel Eis

Schicken die Tsunamis auf Entdeckungstour

Und ihr fragt: Wie machen die das nur?



Wenn wir traurig sind, beginnt die Regenzeit

Vergießen Tränen und das Wasser steht euch bis zum Hals

Wenn Gott so mächtig ist, was sind wir dann nur?

Ja genau, 'ne Laune der Natur



[Chorus]

Sind 'ne Laune der Natur

Überall nur uns're Spuren

Ja wir sind, wir sind 'ne Laune der Natur



Dass ihr in Frieden lebt, war nicht so abgemacht

Wir reißen Bäume aus und klettern über Stacheldraht

Sind wir in der Stadt, bekommst du eine Sturmfrisur

Verdammt, wie machen die das nur?



Wir schrei'n das Feuer an, bis es am Himmel scheint

Machen wir die Augen zu, lebt ihr in Dunkelheit

Ohne uns wär' die Party schnell vorbei



[Chorus]

Sind 'ne Laune der Natur

Überall nur uns're Spuren

Ja wir sind, wir sind 'ne Laune der Natur

'Ne Laune der Natur

Dreh'n am Zeiger deiner Uhr



Ein Fußabdruck von uns hält für die Ewigkeit

Wir reißen Wände ein, jetzt ist die Gelegenheit

Der Tanz geht los, macht euch dafür bereit



Wir sind die neue Hochkultur

Sind 'ne Laune der Natur

Überall nur uns're Spuren

Ja wir sind, wir sind 'ne Laune der Natur

'Ne Laune der Natur

Sind 'ne Laune der Natur

Sind 'ne Laune der Natur



Tickets - Laune der Natour

Köln

Mac-Tussi

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Danksagungen: 327 / 844

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Mai 2017, 10:53

Die Hosen sind die Dinos der deutschen Punkszene?

Und Fußabdruck? Sorry, da denke ich an Pokemon ^^:P

Hello darkness - say goodbye!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Köln« (7. Mai 2017, 11:14)


  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2133 / 1023

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:10

Dachte es geht um Feuer, Wasser , Luft und Erde

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (7. Mai 2017, 18:08)


Erdbeertoertchen

Held vom Erdbeerfeld

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 19. November 2015

Danksagungen: 66 / 163

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Mai 2017, 15:28

Um die Elemente, dachte auch kurz an "die Menschheit" aber das passt dann doch nicht

.... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

RackerJ

düdeldü

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 533

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1118 / 901

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:43

Dachte es geht um Feuer, Wasser , Luft und Erde




  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 175

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2133 / 1023

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:10

Das wird's sein: 5Hosen=Captain Plantet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (7. Mai 2017, 18:15)


Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2032 / 2628

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:59

Hier wurde ja über umweltverschmutzung als mögliches thema spekuliert.dann wärs wohl der ökologische fußabdruck,den jeder mit seinem konsumverhalten hinterlässt.aber was soll dann bitte die intention sein??glaube eher,dieser text ist aus nem doppelpass-brainstorming zwischen materia und campino entstanden.oberthema:naturmetaphern.viel lärm um nichts...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RunawayTrainDriver

Agent1873

:..Beissreflex..:

Beiträge: 3 147

Danksagungen: 369 / 303

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Mai 2017, 19:20

Hm, ich habe so ungefähr auch beim dritten Mal hören den Fußabdruck als „ökologischen Fußabdruck“ genommen. Teile des Textes machten dann Sinn, als ich den Menschen als Laune der Natur im Text annahm: Die Erde wurde heiß (Treibhauseffekt), Gletscherschmelzen für eine Kugel Eis (der Energieaufwand, der für eine Kugel Eis benötigt wird und die Folgen daraus) usw., aber da sind auch sooo viele Zeilen, die keinen Sinn für mich ergeben, wenn ich es in die Richtung, der Mensch als Laune der Natur, der eigentlich nichts Produktives für die Erde liefert, sondern nur zerstört interpretiere. Allerdings würde das Albumcover sehr gut dazu passen. Aber wie gesagt, ich habe keine Idee. Kann sein, kann aber auch einfach nur eine Aneinanderreihung von Sätzen sein. Macht mir aber Spaß, darüber nachzudenken! :)

"It’s not where you run but who you run with " - NMA

RackerJ

düdeldü

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 533

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1118 / 901

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Mai 2017, 23:27

Die richtig tolle Mega-Interpretationh hat hier bislang aber keiner, wah! :D


  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 1 884

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 994 / 880

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Mai 2017, 12:40

Ich hatte gerade folgende Idee, dass es nicht um den Menschen an sich geht, sondern um die Technologisierung und den Umgang der Menschheit damit. Bevor der Mensch anfing, Elektrizität zu nutzen und massenhaft Brennstoffe in Kohlekraftwerken zu verheizen, war der CO2-Haushalt des Planeten relativ ausgeglichen, obwohl es die Menschheit da schon mehrere tausend Jahre gab. Auch Gletscher schmelzen lassen für ne Kugel Eis, Tsunamis auf Entdeckungstour schicken, etc. geht eher mit moderner Technik einher.
Ausschlaggebend für meine Idee war aber die Zeile: "Machen wir die Augen zu, lebt ihr in Dunkelheit." Da wird in etwa gesagt, dass man uns nur den Strom abstellen muss und wir plötzlich blind sind, nicht in der Lage, ohne diese Selbstverständlichkeit klarzukommen.
"Wir schreien das Feuer an, bis es am Himmel scheint" könnte dann so viel heißen wie: wir fordern so lange mehr, bis es uns über den Kopf wächst. Der technische Fortschritt geht immer weiter, so in etwa.

Ist noch nicht ganz ausgereift, aber würde zumindest keine Zeile ohne Sinn dastehen lassen. Auf die bereits genannten Interpretationen wie "ökologischer Fußabdruck" gehe ich jetzt nicht gesondert ein, die fügen sich da ja perfekt ins Bild.

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks