Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 8. April 2017

Danksagungen: 97 / 74

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 31. Mai 2017, 08:36

Weil nicht jeder Konzertbesucher 20 Toten Hosen Konzerte im Jahr besucht. Wenn nur die "Ultra" Fans reingehen würden, würden die auch nur noch in Clubs spielen. Viele holen sich ne Hosen Karte weil die evtl. 1-2 Alben besitzen und die Band mögen. Und die wollen dann halt auch die Hits hören. Und die Hosen spielen schon knapp doppelt so viele Lieder wie andere Bands, da ist doch so ne Setlist völlig ok.




Tickets - Laune der Natour

Fabsi

Profi

  • »Fabsi« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 14. September 2013

Fan seit: 1993

Danksagungen: 275 / 359

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 31. Mai 2017, 08:50

Joa dann fang ich mal an etwas ausführlicher zu berichten.

Ankunft/Einlass:
Durch die Arbeit zeitlich eingeschränkt, bin ich mit meiner Freundin mit dem Auto gefahren.
1,5Std. Autofahrt lagen vor uns und wir kamen bis auf den Stau bei den Parkplätzen ganz gut durch und gegen 19 Uhr an.
Kann daher nicht viel zu der Einlasssituation sagen.
Vor Ort haben wir uns mit ein paar alten Bekannten getroffen und gingen rein.
Es ist eine seltsame Halle gewesen. Man konnte innen nicht um die Halle herumlaufen, sondern musste immer einmal quer durch latschen.
Vorne an gab es nur einen Bierstand, wo sich gefühlt die halbe Halle anstellte. Wir sind dann halt einmal durch die Masse zur anderen Seite rübergegangen und kamen dort bei einer Schlange mit ner Handvoll Leuten an. :thumbsup:

Vorband/Umbau:
Gleichzeitig, wo wir uns mit Bier eingedeckt haben, fingen The Ruts an.
Mit unseren Bechern bewaffnet gingen wir runter und da kamen schon die ersten altbekannten Probleme...
Immer diese Leute, die einen nicht durchlassen wollen und einen nur böse angucken und sich extra in den Weg stellen und den Ellenbogen rausstrecken.
Meine Güte haben die Probleme... :rolleyes:
Ich konnte ähnliches wie schon in Magdeburg beschrieben wurde beobachten. Nämlich, dass die Meisten mit der Band nichts anfangen konnten und plötzlich wo Campi & Kuddel auf die Bühne kamen waren alle in Feierlaune und haben mitgejubelt und geklatscht. :wacko:
Das Bier ging alle und wir wollten uns vor dem Umbau nochmal eindecken, also gings los...
Wieder zurück lief dann Babylons burning und ähnliches Problem wie vorher:
Man kam schlecht durch, dann wurde ich von der Seite angerämpelt und bin gegen einer jungen Frau gestoßen, die sofort "AUA!" schrie, obwohl garnix los war. :evil:
Also es war ein seltsames Publikum mit seltsamer Stimmung. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die alle gestresst waren, entweder durch Arbeit, Anfahrt oder weiß der Geier...
Joar dann kam der Umbau, gibt eigentlich nicht viel zu sagen, außer dass neben uns eine mit nackten Füßen und Sandalen stand, hauptsache man sieht die schön lackierten Fußnägel... 8|

Auftritt Hosen:
Schon beim Intro gab es Probleme > Kein Ton! Die ersten 10-20 Sekunden liefen ohne Ton ab, danach Bildschirme aus.
Dann neuer Versuch, diesmal mit Ton (übrigens sehr gelungen das Intro!). Man sieht wie Vom, Kuddel und Andi mit dem Auto fahren und Breiti und Campi abholen.
Dann fahren alle gemeinsam schnell durch die Gegend und man sieht individuelle Verkehrsschilder, wo dann jeweils die Stadt (Magdeburg, Flensburg) steht.
Jo dann gings los mit dem Urknall. Schlug ein wie ne Bombe, gefolgt von Liebesspieler etc.
Erster Cut kam bei Laune der Natur. :thumbdown: Also meiner Meinung nach funktionieren viele neue Songs live nicht so. Jedenfalls fetzen diese nicht, weil alle meistens nur damit beschäftigt sind bei den ohohs und ehehes mitzumachen. Ich kam mir oft eher vor wie im Fussballstadion und nicht auf`m Konzert.
Dann Heute hier morgen dort, ja hmmm ok...
Dann Liebslied :thumbsup: Ja endlich wieder ein kracher zum abgehen und in der (fast) originalen Version.
Dann Das ist der Moment > Luft raus :thumbdown:
Dann Bonnie und Clyde. Viele hassen den Song hier ja, wegen totgedudelt und so. Ich muss aber sagen, dass der noch mit am meisten reinhaut. Stimmung war da wieder auf 100%. :thumbup:
Gefolgt von Altes Fieber den Song kennen die TwD Fans auch noch und alle waren am schunkeln und waren irgendwo im Dreamland unterwegs
Energie > Echt peinlich dieses Babababa, oh man kann ich mich garnicht mit anfreunden. :thumbdown:
Wieviel Jahre > Kommt echt gut, macht Spaß und tolle Bilder Collage auf der Leinwand mit Parallax Effekt. :thumbup:
Irgendwann kam dann Alles wird vorübergehen > Ich hatte mich ja gewundert und gleichzeitig gefreut, dass nix ruhiges auf den letzten Konzerten kam.
Da ist es nu wieder. Kann man machen, muss aber nicht sein.
Die schöne und das Biest. Hier hat Campino nochmal gesagt, dass die Anderen den Song eigentlich nicht wollten etc.
Ich finde den Song auf dem Album nett anzuhören, aber Live taugt der auch nichts. Oh und Andi hat sich dabei oft verspielt. :whistling:
Unter den Wolken macht Spaß, aber der Hexenkessel blieb ruhiger dabei.
Dann Steh auf mit hinsetzen gedöns... :sleeping:
Wannsee ähnlich wie die anderen neuen Songs. Sie sind zwar gut oder ok und macht Spaß sie zu hören, aber Live springt der Funke nicht über.
Vielleicht lags auch am Publikum ?( Das kann aber auch nicht sein, da die Stimmung im Pogobereich echt gut war.
Selbst Alles aus Liebe hat mehr weggerissen und das ist ja vom Takt her ein Lahmarschsong.
Wünsch Dir was + Alex wieder Bombenstimmung!

Zugaben Teil1:
Jetzt war ich ja mal gespannt was kommt.
Lass los ok Livepremiere > Finde ich gut, leider aber auch wieder lahme Stimmung ;(
Netter Übergang zu Reisefieber: Campino sagte danach "Ab hier schicken wir den Song jetzt auf Reise..." Kuddel darauf: "Apropo Reise..." :thumbup:
Jägermeister, muss ich nix zu sagen... :sleeping:
Schönen Gruß Aufwiedersehen. Sher schön immer wieder geil! Andi hat geliebäugelt ob er reinspringen kann, hat es aber dann gelassen.

Teil2:
Freunde oh man die Fahnenschwenker...Die tragen übrigens oft dazu bei, dass die Stimmung kippt, da man sich in dem Moment ja nicht so dolle bewegen darf, weil sie ja sonst gestört werden könnten. Mag ja auf Bildern auf DVD etc. gut aussehen, aber Live vor Ort drückt es dermaßen die Stimmung und nervt einfach. :thumbdown:
Dann kam Verschwende Deine Zeit Noch mal ein Kracher zum Schluss :thumbsup:
Bommerlunder Tage wie diese, kann man beide mal weglassen für ne Tour finde ich.
Ynwa> Damit wird ja bekanntlich das Ende besiedelt, Konfetti, Fahnenschwenker kann man nicht viel zu sagen. Dann lieber Wort zum Sonntag oder Mehr davon als Schlusssong.

Fazit:
Liest sich vieles schwermütig. Spaß hatten wir trotzdem keine Frage, aber das war jetzt nicht der Bolzplatz, den ich mir gewünscht oder erhofft hatte.Übrigens ist die Verkehrssituation dort bei der Abfahrt sehr schlecht. Es standen viele einfach im Stau und minutenlang passierte nix, wir sind in die andere Richtung gefahren wo eigentlich nur Linienverkehr durch darf und schwups waren wir wieder auf der Autobahn... :whistling:
Vielleicht fällt mir später noch mehr ein, aber das wars denn erstmal.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Kuddel Fan 97, Maulde, Zumschwein, servolenker

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 394

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6543 / 3687

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 31. Mai 2017, 09:13

Ich denke mal, das Publikum ist mit den neuen Songs noch nicht richtig warm... Ist ja erst 3 Wochen her seit Release. Das hier sind Warm ups - wenn dann die Tour zur Ssheibe los geht im Herbst/Winter, hatte man genug Zeit sich die Songs auf den Schirm zu bringen und das gibt dann eine Sicherheit in Sachen Text und dadurch lässt man locker... Ich denke mal die Songs der Scheibe kommen im Herbst super!

Kann mich gut an das Konzert in St. Gallen anfangs Juni 2012 erinnern - da war "Ballast" erst 1 Monat draussen... "Das ist der Moment" war damals das was er für mich immer noch ist: Langweiler. Ein halbes Jahr später gingen die Leute dazu dann total ab, damals nicht.

F!CKEN

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 231 / 131

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 31. Mai 2017, 09:44

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Azzurro08« (31. Mai 2017, 09:51)


Johno

insFeuerGucker

  • »Johno« ist weiblich

Beiträge: 971

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Fan seit: 1992

Danksagungen: 387 / 2202

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:10

ich finde es komisch, dass die neuen Songs live nicht so gut ankommen sollen, in Köln hatte ich nicht den Eindruck. Klar etwas viel Mitgröhlteil, aber die meisten waren von Tempo her doch gut, mir gefielen sie auf jeden Fall, besonders Urknall (klar), Laune der Natur und die Schöne und das Biest.


Campi1995

PastorOfMuppets

  • »Campi1995« ist männlich

Beiträge: 1 236

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Fan seit: 2000

Danksagungen: 428 / 765

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:28

Ich schließe mich da Johno gerne an.. In Köln kamen eigentlich alle neuen Songs ziemlich gut an..

Korn, Bier, Schnaps und Wein

und wir hören unsere Leber schrein'

Köln

Mac-Tussi

Beiträge: 1 782

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Danksagungen: 427 / 1038

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:35

Das ist der spezielle Kölner Vibe :D

"Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Campi1995

Ewiggestriger

Erleuchteter

  • »Ewiggestriger« ist männlich

Beiträge: 1 818

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Fan seit: 1988

Danksagungen: 2416 / 3080

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 31. Mai 2017, 10:48

@Mr moon: Ich gehe auch nicht auf 20 Konzerte pro tour, maximal auf 2.Ansonsten bestätigst du ja meine Annahme, dass die Band sich nach den Zuschauern richtet, die nicht so zu den die-Hard-Fans gehören. Genau das finde ich aber falsch.die Mischung machts, man könnte mit dem Backkatalog sowohl jeden "Ultra", wie du es nennst, als auch jeden neuen Fan, glücklich machen. Dazu fehtl aber der Mut.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zumschwein, BZBE89

bassonkel

Erleuchteter

  • »bassonkel« ist männlich

Beiträge: 1 990

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Fan seit: mitte der 90´er

Danksagungen: 1123 / 862

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 31. Mai 2017, 12:13

Freunde oh man die Fahnenschwenker...Die tragen übrigens oft dazu bei, dass die Stimmung kippt, da man sich in dem Moment ja nicht so dolle bewegen darf, weil sie ja sonst gestört werden könnten. Mag ja auf Bildern auf DVD etc. gut aussehen, aber Live vor Ort drückt es dermaßen die Stimmung und nervt einfach.
Noch nerviger finde ich ja Leute die erst spät nach Einlass (19Uhr?) in die Halle kommen, beladen mit Getränkebechern sich dann aber bis gaaaaanz nach vorne drängeln müssen. Dabei dann noch Leute anrempeln, die ihnen nicht sofort eine Schneise öffnen.
;)
Der Hund an der Leine
der hat keine Beine,
darum ist der Hund
auch untenrum wund!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vampyrella

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 8. April 2017

Danksagungen: 97 / 74

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 31. Mai 2017, 12:34

@Mr moon: Ich gehe auch nicht auf 20 Konzerte pro tour, maximal auf 2.Ansonsten bestätigst du ja meine Annahme, dass die Band sich nach den Zuschauern richtet, die nicht so zu den die-Hard-Fans gehören. Genau das finde ich aber falsch.die Mischung machts, man könnte mit dem Backkatalog sowohl jeden "Ultra", wie du es nennst, als auch jeden neuen Fan, glücklich machen. Dazu fehtl aber der Mut.

Man kann sicherlich bisschen mehr alte Songs spielen. Streite ich ja gar nicht ab. Aber, wenn man ganze Hallen und Stadien spielt, dann spielt man nicht für die Ultra Fans. Das SO36 Konzert war so ein "Ultra"Fan Konzert.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks