Du bist nicht angemeldet.

Spendenaufruf

Partner

DTH Merch - EMP

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 912 / 1226

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 1. Juni 2017, 08:56

man wird ja wohl mal ein bier im theater trinken dürfen!?


Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RackerJ



Tickets - Laune der Natour

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 117

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6238 / 3546

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:07

Ein Konzerthaus ist nun mal ein Konzerthaus, egal wer da spielt. Keine Ahnung, wie das mit anderen Getränken oder ähnlichen Veranstaltungen in anderen ähnlichen Locations war, aber selbst in Innenräume englischer Fußballstadien darf man kein Bier mitnehmen.


Dass es in englischen Fussballstadien keinen Alkohol gibt, hat einen anderen Grund; die sogenannte Null-Toleranz-Taktik, dient einzig und allein der Sicherheit. Nicht zu vergleichen mit "gehobenem Konzerthaus".

Es ist einfach: Wird Bier verkauft in der Lokalität, wird man auch ein Bier trinken dürfen - wenn nicht, dann nicht.
Kann mir vorstellen, dass es sehr wohl etwas auf den Act ankommt.

Wer zur Hölle stört sich daran, ob da ein Bier getrunken wird? Und von wegen schmutziger Boden: Sollte es regnen, mal gucken, ob man die Strassenschuhe ausziehen muss beim Einlass :D! Hört doch auf mit dem Scheiss. Denkt ihr nicht, dass nach jedem Anlass gereinigt wird?
F!CKEN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pillermaik« (1. Juni 2017, 09:13)


Toddi1979

Fortgeschrittener

  • »Toddi1979« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 29. August 2006

Fan seit: 1992

Danksagungen: 1 / 4

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:16

.

ich hoffe, das da noch mehr Daten dazu kommen..
Es fehlt ja komplett Mitte Deutschlands noch..
Düsseldorf, Köln Bonn , FFM...

Die Hoffnung stirbt zuletzt


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 127

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1326 / 778

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:18

Bier trinken darf man dort ja auch, aber es ist in aller Regel in Theatern nicht erlaubt, Getränke aus der Lobby mit an die Plätze zu nehmen. War für mich in der Tonhalle bei WiD auch ungewohnt, weil wir uns schlicht nichts dabei dachten, aber ich konnte da auch mit leben. Das war ja allerdings ohnehin kein "Stimmungskonzert" und mein Bier an dem Abend war zudem alkoholfrei.

Dass man allerdings ausgerechnet bei den Kassierern keine Sonderregelung gemacht hat, finde ich auch irgendwie schräg. Die Frage ist dann allerdings irgendwie auch eher, ob die Band in dem Rahmen überhaupt auftreten sollte ;)

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 771

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 209 / 119

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:19

Hat schon jemand erwähnt, dass die Termine (und Orte) doof sind? ;)
Die werden schon bewusst so ausgewählt sein - viele Theater machen Sommerpause, da bleibt die Hütte zu. Davon abgesehen könnte ich mir vorstellen, daß eine gewisse "Probezeit" Voraussetzung war (und wenn´s nur ein Vormittag ist), die ja auch nicht immer gewährleistet ist, schon allein, weil viele Theaterangestellte im Sommer ihren Urlaub nehmen (müssen). Davon abgesehen weiß man nicht, WIE kurzfristig diese Termine letztendlich geplant wurden.
Ich finde die Städteauswahl für so eine exklusive Sache eigentlich nicht schlecht - ganz gut gestreut. Essen sehe ich noch als "Einzugsgebiet Düsseldorf" - die Nachfrage nach so einem Abend wird vergleichsweise NICHT so groß sein wie bei nem reinen Konzert, daher wird es wohlüberlegt sein, die neun Abende voll zu machen, statt neunzig mal vor halb vollem Saal zu spielen. Wie schon angemerkt wurde: Es ist SOMMER, viele Leute sind im Urlaub / haben keine Lust, bei schönstem Wetter im Theater zu sitzen - oder interessieren sich nicht für KULTUR. So gesehen doch schön, daß die Hosen, Herr Polt und die Well-Brüder ein bisschen das Sommerloch stopfen! Wird sicher wieder ein etwas gemischteres Publikum werden…
Die Preise finde ich übrigens völlig legitim. Im Vergleich zu anderen Veranstaltungen an den genannten oder ähnlichen Häusern, sprengt das nicht den Durchschnitt.
"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 771

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 209 / 119

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:30

man wird ja wohl mal ein bier im theater trinken dürfen!?
Ja klar! VOR der Vorstellung - im Foyer. IN DER PAUSE - im Foyer. NACH der Vorstellung im Foyer. Ausschank an der Getränketheke. Dosenbier ist nicht gern gesehen beim Publikum - in KEINEM Theater. Ständig während der Veranstaltung rein- und rausrennen, ist bei Konzerten normal. Im Theater aber auch eher ungern gesehen. Soviel zum kleinen Theaterknigge. Und jetzt kann man sich immernoch überlegen, ob man diese Veranstaltung unter SO spießigen, fanunfreundlichen Umständen wirklich besuchen möchte…
"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

matthi2805

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 915

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1102 / 652

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:30

Ein Konzerthaus ist nun mal ein Konzerthaus, egal wer da spielt. Keine Ahnung, wie das mit anderen Getränken oder ähnlichen Veranstaltungen in anderen ähnlichen Locations war, aber selbst in Innenräume englischer Fußballstadien darf man kein Bier mitnehmen.


Dass es in englischen Fussballstadien keinen Alkohol gibt, hat einen anderen Grund; die sogenannte Null-Toleranz-Taktik, dient einzig und allein der Sicherheit. Nicht zu vergleichen mit "gehobenem Konzerthaus".

Es ist einfach: Wird Bier verkauft in der Lokalität, wird man auch ein Bier trinken dürfen - wenn nicht, dann nicht.
Kann mir vorstellen, dass es sehr wohl etwas auf den Act ankommt.

Wer zur Hölle stört sich daran, ob da ein Bier getrunken wird? Und von wegen schmutziger Boden: Sollte es regnen, mal gucken, ob man die Strassenschuhe ausziehen muss beim Einlass :D! Hört doch auf mit dem Scheiss. Denkt ihr nicht, dass nach jedem Anlass gereinigt wird?

Ich schrieb "Bier mit in die Innenräume" zu nehmen. Ich war zwar schon länger nicht mehr in England im Stadion, aber 2014 (von dann stammt der folgende Artikel) gab es noch Bier in engl. Stadien. Trinken in den Katakomben ja, mit zum Platz nehmen nein.
http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/ind…l&news_id=10851
Ob und wieviel % die ausgeschenkten Biere haben, ist ne andere Frage (trotzdem war und ist mit auf den Platz nehmen nicht erlaubt).
Sollte es inzw. gar kein Bier mehr dort geben, wäre das die eine Sache, ändert aber nix an der Richtigkeit meiner Aussage (bezogen auf den erlebten Zeitraum).

Dass der Vergleich nasse/dreckige Schuhe und Bierbecher im Theater mehr hinkt, wie ein Äpfel-Birnenvergleich, wirst du zwar nicht zugeben, aber dass dem so ist, sieht man alleine daran, dass in Konzertsälen/Theatern normalerweise niemand die Füße samt Schuhen auf die Sitze legt. Es geht nämlich nicht (nur) um den Boden, sondern auch um alles andere: es ist nun mal nämlich nicht ausgeschlossen, dass Becher umkippen, auf Lehnen abgestellt werden, geworfen werden, usw.

@Azzurro08:
ja so habe ich mir das auch gedacht, was Terminierung angeht. Trotzdem hätte ich gerne was an nem Datum in nem Ort, der mir passen würde. ;)
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

PimpGywer

HessenHose

Beiträge: 688

Danksagungen: 262 / 233

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:31

Rauchen aber erlaubt, oder?


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr. BammBamm, Ewiggestriger, RackerJ, bassonkel

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 199

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 912 / 1226

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:32

man wird ja wohl mal ein bier im theater trinken dürfen!?
Ja klar! VOR der Vorstellung - im Foyer. IN DER PAUSE - im Foyer. NACH der Vorstellung im Foyer. Ausschank an der Getränketheke. Dosenbier ist nicht gern gesehen beim Publikum - in KEINEM Theater. Ständig während der Veranstaltung rein- und rausrennen, ist bei Konzerten normal. Im Theater aber auch eher ungern gesehen. Soviel zum kleinen Theaterknigge. Und jetzt kann man sich immernoch überlegen, ob man diese Veranstaltung unter SO spießigen, fanunfreundlichen Umständen wirklich besuchen möchte…


welcher assi bringt denn auch sein eigenes dosenbier mit ins theater!?!

Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 915

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1102 / 652

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:32

Klar, fest montierte Aschenbecher befinden sich in dt. Theatern an jedem Sitz.

:s_iro:

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PimpGywer

Ähnliche Themen

Social Bookmarks