Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich
  • »Katastrophenkommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1024 / 572

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Juni 2017, 10:07

«Summer of Fish 'n' Chips» bei Arte

Zitat

Hamburg (dpa) - «Very british» soll der Sommer beim deutsch-französischen Sender Arte werden - mit dem ehemaligen Sex-Pistols-Frontmann Johnny Rotten (61) als Moderator. Der «Summer of Fish 'n' Chips» widme sich sechs Jahrzehnten britischer Popkultur - «weil Großbritannien - Brexit hin oder her - die Herzkammer des Pop ist», sagte Oliver Schwehm von der Arte-Kulturredaktion am Dienstag in Hamburg.

Vom 14. Juli bis zum 20. August steht der Sommerschwerpunkt an sechs Wochenenden im Zeichen der Briten. Großbritannien sei eines der wenigen Länder, das geradezu fließbandartig und verlässlich Bands und Musiker zu produzieren vermag, betonte Schwehm. «Es gibt wohl kein Land, das die Welt in den vergangenen Jahrzehnten mit ähnlich vielen Musikern, Bands, Jugendbewegungen und Musikstilen bereichert hat wie das Vereinigte Königreich.»

Punk-Ikone John Lydon, besser bekannt unter dem Künstlernamen Johnny Rotten, führt mit kurzen, bereits aufgezeichneten Moderationen durch die Reihe. Konzerte präsentiert er dabei ebenso wie Spielfilme und Dokumentationen. Im vergangenen Jahr hatte US-Musiker Iggy Pop (70) die Anmoderationen zum «Summer of Scandals» geliefert. In diesem Jahr startet Arte die zwölfte Ausgabe seines «Summer of»-Specials.

Als Höhepunkte nannte Schwehm den Dokumentarfilm von Murry Lerner über das «Isle Of Wight»-Festival von 1970 sowie die Erstausstrahlung einer Dokumentation über das Beatles-Album «Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band». Daneben zeigen Dokus oder Konzertaufzeichnungen Bands wie die Rolling Stones, Pink Floyd, Depeche Mode, Queen, Deep Purple, Radiohead, The Cure, Blur und Sleaford Mods.

Jeweils freitags, samstags und sonntags serviert Arte abends «Fish 'n' Chips» - mal mit Spielfilmen wie «Notting Hill», «Highlander» oder «Peeping Tom», mal mit der «Monty Python»-Show oder einer Dokumentation über Modeschöpfer Alexander McQueen. Für die Queen ist ebenso ein ganzer Abend reserviert wie für die Beatles.

Für das zweite Halbjahr planen die Senderverantwortlichen, die am Dienstag den 25. Geburtstag von Arte feierten, unter anderem eine Retrospektive zu «100 Jahre UFA - Ganz großes Kino!», Schwerpunkte zur «Türkei - Ein Jahr nach dem Putschversuch» sowie zur Frankfurter Buchmesse, die in diesem Jahr Frankreich zu Gast hat.


Quelle: http://www.bild.de/unterhaltung/aktuelle…71398.bild.html

Klingt nicht uninteressant.
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wehende Bayernfahnen



Tickets - Laune der Natour


Neue Single

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 1 875

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 986 / 879

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Juni 2017, 17:41

Das klingt tatsächlich sehr, sehr cool! Ich bin gespannt. :)

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks