Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich
  • »Kuddel Fan 97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 428

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 891 / 2669

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Juli 2017, 06:54

09.07.17 Ludwigsburg

Gestern war man mit dem Trommelfell in Ludwigsburg. Wer war da und wie war es?

The easiest thing to do.

Just say fuck you.



Tickets - Laune der Natour

maddin

Fortgeschrittener

  • »maddin« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

Danksagungen: 116 / 321

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Juli 2017, 09:30

Ich war gestern da und hatte mich den ganzen Abend prächtig unterhalten gefühlt. Ich konnte mir auch nach den ersten Berichten hier nicht richtig vorstellen, was mich erwartet.

Neben der Freude, endlich mal wieder das Mädchen aus Rottweil live zu hören, war es vor allem das Zusammenspiel zwischen den Well Brüdern und den Toten Hosen, welches den Abend zu etwas Besonderem machte. So war es kein Nebeneinander zweiter Bands sondern vielmehr ein Miteinander, bei dem man merkte, dass es zwischen den beiden Bands sehr gut harmoniert. Alles in allem ein sehr kurzweiliger Abend.

Die gespielten Hosenlieder entsprechen wie erwartet denen der bisherigen Abende.

Sehr lustig war, dass im selben Gebäude parallel ein Abi-Ball stattfand mit vorheriger Fotosession direkt Eingang zum "Im Auge des Trommelfells". Somit mischten sich schick gekleidete Abiturientinnen im Abendkleid und Abiturienten im Anzug mit den Bandshirts der Hosenfans. Müsste ich heute nicht arbeiten, wäre ich sicherlich in Versuchung geraten, nach dem Konzert noch beim Abiball vorbeizuschauen (oder ews zumindest zu versuchen).


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

folon

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Juli 2017, 09:53

das sah dann so aus :-)

Es war ein toller, kurzweiliger Abend.




Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddin, Kuddel Fan 97, andy

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich
  • »Kuddel Fan 97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 428

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 891 / 2669

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Juli 2017, 10:17

Haha geil :D Da prallen 2 Gegensätze aufeinander :D

The easiest thing to do.

Just say fuck you.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Campi1995

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 714

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 918 / 570

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Juli 2017, 10:40

...wie man aber auf die Idee kommen kann, dass in einem Theater ein Muskelshirt auch nur im Ansatz angemessen ist, erschließt sich mir aber auch nicht.
In Anbetracht des eher lockeren Anlasses muss es natürlich keine Abendgarderobe sein, aber das ist schon etwas zu viel des Guten...

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, Katastrophenkommando, Ewiggestriger, derschmitz04, Zumschwein

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 598

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1025 / 573

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. Juli 2017, 11:00

Die Theater-Klamottendiskussion hatten wir ja schon im IADT-Vorschauthread. Kurz darauf war ich an einem sehr warmen Nachmittag in einer "richtigen" Theatervorstellung (Tannhäuser) und musste auch da den Kopf schütteln:
ja, es war sehr warm und ja, für Männer ist es bei solchen Temperaturen wsl noch eher ne Quälerei wg. "unluftig" langen Hosen und geschlossenen Schuhen, aber den Vogel schoss der Typ in Cargo-Bermudas und T-Shirt (mit Turnschuhen) ab - ich käme im Leben nicht auf die Idee, so ins Theater zu gehen. In kommerzielle Musicals vllt noch, aber nicht in Opern.
Die anderen "Verfehlungen" (Typ mit Basecap z.B.), auch bei den Damen gabs die ein oder andere, hielten sich noch einigermaßen in Grenzen.
Ich verlange ja von niemandem - auch in Bayreuth nicht - Frack oder Ballkleid zu tragen (mache ich ja auch nicht), aber einigermaßen angemessen und nicht im "Sportplatz- oder Kneipen-Look" kann/sollte es schon sein.

IATD = Im Auge Des Trommelfells ;)

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tofuschnitzel

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 714

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 918 / 570

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Juli 2017, 11:08

T-Shirt und kurze Hose fänd ich bei der Trommelfell-Geschichte auch noch okay, aber Muskelshirts sind ja schon eher Strandbekleidung...
In eine normale Theatervorstellung würde ich allerdings auch gewiss nicht "kurzbehost" gehen.

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, Katastrophenkommando

Nicidemo

Schüler

  • »Nicidemo« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 28. Februar 2007

Fan seit: 1995

Danksagungen: 8 / 19

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. Juli 2017, 11:11

Die Punker, die sich an die Abendgarderobe halten :rolleyes:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BAB

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 272

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5438 / 2971

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. Juli 2017, 11:26

Lustig an der Sache finde ich, dass überall mit "Punk meets Polka meets Humor" geworben und entsprechend reviewt und geschrieben wird.
Dann sollte auch etwas Platz für dieses "Punk" oder - wie auf der Hosen-Seite vermerkt - "Rock n Roll" sein. Anzug und Abendkleid ist damit ja wahrscheinlich eher nicht gemeint. Dennoch völlig ok, wenn das jemand anziehen und sich uniformieren möchte, weil er denkt, ein Theater oder sonst ein Haus könne das entsprechend vorschreiben. In Adiletten und Muskelshirt würde ich wohl auch nicht gehen - liegt daran, dass ich so insgesamt nie rumlatsche, auch Jogginghosen findet man in meinem Kleiderschrank nicht...

Aber wenn ich da jetzt im - ich sag mal pauschal - RAMONES-Style aufkreuzen würde, also ohne mich zu verkleiden... Wäre das verkehrt? Und wenn ja, was wäre daran verkehrt? Wenn selbst die Musiker auf der Bühne eher mässig sitzende Hemden und (vielleicht) gar kurze Hosen (Bayrische Lederhose) tragen..?

Wieviel Punk ist zulässig, wenn eine "Punkband" einen Abend u.A. ihre Songs - Strom, Wünsch dir was, Mädchen aus Rottweil - kredenzt?

Only death is real...

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 714

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 918 / 570

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. Juli 2017, 11:39


Aber wenn ich da jetzt im - ich sag mal pauschal - RAMONES-Style aufkreuzen würde, also ohne mich zu verkleiden... Wäre das verkehrt? Und wenn ja, was wäre daran verkehrt?
In dem Rahmen fänd' ich das völlig okay, nur eben das Muskelshirt oder die von dir angesprochenen Adiletten oder Joggingshosen wären halt völlig inadäquat, wobei das eben generell Bekleidung ist, die m.E. ins Schwimmbad, Fitness-Studio oder aufs Sofa gehören würde ;)
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

Social Bookmarks