Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich
  • »Kuddel Fan 97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 433

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 892 / 2672

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Juli 2017, 22:24

16.07.17 - Hamburg

Tourfinale vom Trommelfell. Wie gefiel es denen vor Ort?

The easiest thing to do.

Just say fuck you.



Tickets - Laune der Natour

binda

Meister

  • »binda« ist männlich

Beiträge: 1 671

Registrierungsdatum: 23. September 2007

Fan seit: 9999

Danksagungen: 877 / 224

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Juli 2017, 01:59

Erstmal nur kurz die Setlist der Hosen-Songs (in der gespielten Reihenfolge):

Alles ohne Strom
Laune der Natur
Wannsee (mit Harfe)
Popmusik (Andi am Kontrabass)
Mädchen aus Rottweil

Gegenwind der Zeit (Campino am Hackbrett)
Lasset uns singen
Wünsch Dir was

Auld Lang Syne (mit Dudelsack)

Auswärtsspiel
You'll Never Walk Alone

Freunde

Die Well Brüder haben die Hosen Songs immer mit ihren Instrumenten, hauptsächlich Blasinstrumente, begleitet.

Die philosophische Weisheit des Tages kam von Gerhard Polt ganz am Schluss: "Wieso? Weshalb? Warum? Die Antwort ist Dideldum!" :D

*****************************
+ + + SUCHLISTE + + +
... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »binda« (17. Juli 2017, 08:14)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

Johno

insFeuerGucker

  • »Johno« ist weiblich

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 17. April 2013

Fan seit: 1992

Danksagungen: 362 / 2028

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Juli 2017, 09:10

Mir hat es gut gefallen, obgleich ich natürlich nicht alles verstanden habe, aber es ging doch besser als erwartet.
Ein sehr kurzweiliger Abend.
Allerdings hätte mir ja mal jemand sagen können, dass die Well-Brüder die Biermösn-Blosn sind. Das ist mir erst hinterher klar geworden. :D


Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 548 / 481

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2017, 10:30

sorry, konnte ich ja nicht wissen, daß du das nicht weißt :D

ich fand es auch sehr nett und kurzweilig. Können sie ruhig öfter mal machen als alle 10 Jahre.
Und es war auch schön, Fischi-Frehse getroffen und Binda kennengelernt zu haben :)


Fabsi

Profi

  • »Fabsi« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 14. September 2013

Fan seit: 1993

Danksagungen: 219 / 279

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Juli 2017, 10:32

Es war ein sehr unterhaltsamer Abend.
Man kam sich schon etwas komisch vor in einem so vornehmen Laden rumzulaufen. :)
Gleichzeitig war es auch ein interessantes Bild und sicherlich für die schlipstragenden Mitarbeiter auch mal eine Abwechslung.
Stimmung war insgesamt top.
Mir ist aufgefallen, dass besonders in den oberen Balkonen keine Karten verkauft worden waren. da waren locker noch an die 50- 100 Plätze frei.

Konzert:
Man kann garnicht alles wiedergeben, weil da echt viel passiert ist. Und wie schon gesagt, konnte man als "nichtbayer" manche Sachen nicht verstehen, was aber nicht schlimm war, denn irgendwie hat man die Pointe immer verstanden. ^^
Kuddel war sehr oft während des Konzerts damit beschäftigt, den Tonmann zu sagen, wer wann wie laut bei den Monitoren sein soll. :)

Um und bei 20Uhr ertönten die Klingeln. Der letzte Aufruf den Saal zu betreten (erinnerte irgendwie an die Schulzeit).
Licht aus > Und die Kapelle betrat die Bühne.
Es wurde eine Art Intro gespielt, wo textlich von den Wellbrüdern die Band und auch Hamburg mit einbezogen wurde (unteranderem G20 schwarzer Block usw. :D ).
Anschließend Strom etc.
Bei Wannsee kam die Ansage von Campino, dass Bayern ja ein schönes Land ist, mit den schönen Bergen und schönen Seen und sie haben erst später bemerkt, dass der Wannsee ja garnicht zu Bayern gehört.
Es waren wirklich sehr nette lustige Übergänge eingebaut.
Bei Rottweil sprach Campi über kleine Hunde, dass diese ja eher Tretminen seien und keine richtigen Hunde und er eher auf Rottweiler steht...
Anschließend wurde die Pause angekündigt. Die Ansage wurde noch in einen "Gag" verpackt und Gerhard Polt sagte noch ein, zwei Sätze und agierte mit der Band auf der Bühne.
Aber das halbe "Klassenzimmer" stürmte währenddessen einfach raus zum Rauchen und was weiß ich. Das fand ich echt Panne und unhöflich von den Leuten. :down:

Pause:
So ich bin dann auch mal auf Klo, wo sich ein Typ im neuen Tourshirt und einer zerissenen Blauen Jeans von C&A darüber aufgeregt hat, dass er bei den automatisch spülenden Toiletten nicht selber spülen konnte/durfte.
Anschließend ging er zu den Waschbecken, wo sich ein älterer Herr gerade sein Tshirt auszog und der "Wochenendpunk" sagte zu ihm > "DAS ist Punk!". :wacko:

Teil2:
Wieder zurück im Saal wurden während der Pause die umliegenden Leute aufgefordert das Handy einzupacken. Fand ich gut und die Gesichter von Denen waren grandios. :thumbup:
Geil und gleichzeitig erschreckend war auch anzusehen, wie viele anscheind echt nicht ohne Handy können. Denn es wurde ziemlich oft trotzdem das Ding rausgeholt und Fotos bzw. Videos gemacht. Auch total bescheuert, wenn sie gemerkt haben "Oh das ist ja viel zu dunkel hier, ich mach mal Licht oder Blitz an"... (nicht nur in der Pause) :wacko:

Die Schulklingel läutete 3 mal und mehr oder weniger alle betraten nach und nach wieder das Klassenzimmer.

Ab hier wurde die sowieso schon gute Stimmung vom Publikum immer besser. Teilweise sogar so stark, dass selbst ne` ältere Mutti bei Wünsch Dir was durch ihr rumgehampel fast vom Balkon fiel.
Zugaben kamen dann auch noch einige. Auld lang syne mit Dudelsack war auch sehr schön anzuhören.
Ansonsten gabs da nicht mehr viel zu berichten, die Songs wurden einfach ziemlich schnell hintereinander gespielt. Ohne großes tammtamm zwischendurch.

Zur Ergänzung wurde noch bekanntes aus der Abventzeit gespielt z.B. "E mambele", "Oipara" (mit Alpenhorn) etc.

Irgendwann war dann dideldum kurz nach 23Uhr Schluss. Die Verabschiedung folgte und es machte nur ein mal "rums" (die Sitze klappten gefühlt alle gleichzeitig hoch) und ungelogen innerhalb von 30Sek. war der Saal so gut wie leer.
Ganz so eilig hatten wir es nicht, machten uns aber auch irgendwann auf den Weg und somit ging ein unterhaltsamer und lustiger Abend vorbei.

Übrigens wäre da nie ne DVD raus geworden. Dafür war das Bühnenbild und die Technik viel zu chaotisch aufgebaut.
Der Ablauf allgemein wirkte nach den ganzen letzten Konzerten zwar sauber und mitlerweile eingespielt, aber trotzdem noch teilweise unsicher und improvisiert. Das soll jetzt aber keine negative Kritik sein, es war alles gut so wie es war. Und dadurch war es auch alles etwas lockerer und nicht so mit Stock im Arsch.
Überraschenderweise hat Campi seine Einsätze hier besser und auch ohne Hilfestellung hinbekommen, als bei den Shows der Hosen. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fabsi« (17. Juli 2017, 10:40)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, dth-heidi

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 182

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 829 / 3

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. Juli 2017, 10:54

Nunja, improvisation verhindert eine DVD nicht, aber ich bezweifel auch sehr stark das da eine kommt.

Und das Leute nicht mehr ohne Handy können ist halt so, ich mein ich nutz meines bei TV Smith auch als Notizzettel, immerhin bin ich für die Setlists auf der Seite verantwortlich, aber ich renn damit auf Konzerten nicht ständig vor der Nase rum das mir irgendwer schreibt, im Gegenteil. Das ding ist auf Flugmodus.

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

  • »frischi-frehse« ist weiblich

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Fan seit: ????

Danksagungen: 578 / 754

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Juli 2017, 14:25

Sehr kurzweiliger, lustiger Abend! Viel gelacht! Und auch vom bayrischen Dialekt mehr verstanden als erwartet :D. Freu mich, obwohl es eigentlich nicht geplant war, dabei gewesen zu sein und die Hosen in diesem außergewöhnlichen Rahmen gesehen zu haben. Ich fand es auch schön, binda mal kennengelernt zu haben. Wieder ein Gesicht mehr hinter einem Forumsnamen. :)


...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

Social Bookmarks