Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Howard Moon

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 8. April 2017

Danksagungen: 50 / 34

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. August 2017, 08:37

Und wäre mir trotzdem lieber als zu sehen was mit den Tickets zwischen gestern Abend und heute auf eBay so getrieben wird...

Auch personalisierte Tickets kann man verkaufen und umschreiben. Der Aufwand ist nur halt wesentlich größer und kostet extra.
Ein Fehler sind auch die 8 Tickets pro Person. Das ist zu viel.
Rammstein strahlen ja auch schon eine gewisse Autorität aus, da gibt es dann keine Chaoten :D

Der Merchstand vor der Halle spuckte auch regelmäßig Feuer. War ne leicht andere Atmosphäre :D



Tickets - Laune der Natour

GrauerPanther

... aber noch ganz gut zu Fuss

Beiträge: 1 067

Registrierungsdatum: 23. August 2006

Danksagungen: 523 / 197

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. August 2017, 08:47

Da man ja jetzt keine Taschen mehr mitnehmen darf, kann die gesparte Zeit ja für Namensabgleiche genutzt werden.

:s_iro:



Ist das tatsächlich so? Wurde dazu schon irgendwas offizielles bekannt gegeben?

Wenn das stimmt, bin ich umso mehr froh, keiine Karte bekommen zu haben..

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 660 / 566

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. August 2017, 09:01

letzten herbst war das auch bei den chili peppers so, tickets mit namen drauf, perso in der hand. kontrolle in zwei linien, erst ticket und perso, weiter hinten taschen. in der olympiahalle. aber da waren die ticks schon vom shop her personalisiert. weiterverkauf dann auch nur über den shop, bis ca. 4 stunden vor konzertbeginn mit print@home möglichkeit oder auch online ticket. da gab es dann keinen großen schwarzmarkt. sicherlich sind dann von den ca. 90 flocken auch ein paar für das system dabei. und sicher sind die besucher bei den chilies auch nochmal einfacher zu handhaben als vielleicht die bei den hosen, aber wer weiß...


  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 598

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1025 / 573

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. August 2017, 09:04

Jein, generell ist es zwar immer öfter der Fall, dass man nur noch winzige Taschen mitnehmen darf, aber wenn ich das richtig verfolgt habe, wars bei dem ein oder anderen Festival tatsächlich der Fall, dass keine Tasche erlaubt war.
Insofern ist das nicht ganz so weit her geholt. Das noch dummere daran ist aber, dass es keine einheitliche Regelung gibt. D.h. was gestern in A erlaubt war, kann morgen in B ganz anders sein. Das liegt mMn aber an den Hallen, wie sie das handhaben.

Passend zu dieser "Angst" fragte mich heute morgen ein Mädel am Bahnsteig, ob ich die Tasche hier schon mal gesehen hab (da steht seit ein paar Tagen ein herrenloses Rad rum, auf dessen Gepäckträger eine Tasche gepackt ist. Anfangs war die Tasche nur ein über den anderen Tag da, inzw. liegt sie wohl dauernd drauf. Keine Ahnung, ob das alles noch i-wem gehört oder nicht).
Als ich bejahte und sagte, dass die (fast) jeden Tag da liegt, meinte sie, dann wäre sie beruhigt und müsse sich keine Sorgen machen.

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GrauerPanther

chamäleon16

Achterbahnfahrerin

  • »chamäleon16« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

Fan seit: 1989

Danksagungen: 911 / 738

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. August 2017, 09:06

Da man ja jetzt keine Taschen mehr mitnehmen darf, kann die gesparte Zeit ja für Namensabgleiche genutzt werden.

:s_iro:



Ist das tatsächlich so? Wurde dazu schon irgendwas offizielles bekannt gegeben?

Wenn das stimmt, bin ich umso mehr froh, keiine Karte bekommen zu haben..
es gab bei Rock im Pott eine Mail an die Ticketbesteller/in, dass die Tasche nicht größer als DIN A5 sein darf
somit ist die Abfertigung ja schneller, als wenn man so eine Großraumtasche auf ihren Inhalt hin überprüfen muss
es gab aber auch einen Hinweis in der Richtung, wachsam zu sein (Terrorgefahr lauert leider überall) und sich ggf. bei der Polizei zu melden, wenn man etwas "verdächtiges" beobachtet. So in der Art jedenfalls


Na, wie sieht's aus ?
An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
:thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GrauerPanther

  • »tofuschnitzel« ist weiblich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 21. September 2010

Fan seit: 1994

Danksagungen: 42 / 26

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 31. August 2017, 09:10

Zitat

letzten herbst war das auch bei den chili peppers so, tickets mit namen drauf, perso in der hand. kontrolle in zwei linien, erst ticket und perso, weiter hinten taschen. in der olympiahalle. aber da waren die ticks schon vom shop her personalisiert. weiterverkauf dann auch nur über den shop, bis ca. 4 stunden vor konzertbeginn mit print@home möglichkeit oder auch online ticket. da gab es dann keinen großen schwarzmarkt. sicherlich sind dann von den ca. 90 flocken auch ein paar für das system dabei. und sicher sind die besucher bei den chilies auch nochmal einfacher zu handhaben als vielleicht die bei den hosen, aber wer weiß...
Ganz ehrlich? Für so ne Umstellung würde ich gerne noch was drauf legen.
Im Fussball funktioniert das doch auch wunderbar​: ich kann nicht zum Spiel, klick, jemand anders freut sich, fertig. Dass beim Umtausch dann keine Hardtickets mehr verfügbar sind ist dann so. Und die Sorge dass es deswegen nicht voll wird dürfte doch wirklich unbegründet sein.

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 660 / 566

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 31. August 2017, 09:14

ich war jedenfalls vorher auch skeptisch ob das nicht zu riesen knoten vor der halle führen würde aber das gegenteil war der fall. und ich denke das schleift sich so schnell in gewohnheiten ein dass das prima geht. und den schwarzmarkt damit einen riegel vorzuschieben und somit auch weniger andrang an den rechnern zu haben wenn die shops öffnen wäre ein weiterer positiver nebeneffekt. ich meine, was nutzt jemandem ein günstiges ticket wenn er es nicht bekommt...


Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 042

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 548 / 480

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. August 2017, 09:23

es gab bei Rock im Pott eine Mail an die Ticketbesteller/in, dass die Tasche nicht größer als DIN A5 sein darf somit ist die Abfertigung ja schneller, als wenn man so eine Großraumtasche auf ihren Inhalt hin überprüfen muss
es gab aber auch einen Hinweis in der Richtung, wachsam zu sein (Terrorgefahr lauert leider überall) und sich ggf. bei der Polizei zu melden, wenn man etwas "verdächtiges" beobachtet. So in der Art jedenfalls

bis du sicher daß es DIN A5 war und nicht DIN A4 ? DINA 5 ist ein normaler Briefumschlag, da sind ja von haufenweise Leute die Portemonnaies schon größer. Bei allen Konzerten oder Fußball wo ich war und es eine Beschränkung gab war es DINA 4.

Ich war auch schon auf einigen Konzerten mit personalisierten Tickets. Ich kann mich nicht erinnern deswegen beim Einlaß deutlich länger angestanden zu haben

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 182

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 829 / 3

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. August 2017, 09:33

Ich glaube nicht einmal das die AGB einer gerichtlichen Prüfung standhalten würde.

Es ist nichts illegales Tickets zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Das wäre so als wenn der Saturn sagen würde "Den Staubsauger darfst du aber nicht teurer weiterverkaufen"

Din A5 ist kein normaler Briefumschlag, ein Briefumschlag ist DinLang, ein Umschlag für ein A5 Blatt währe DIN C5. Man gibt das maß "DinA4" an, weil jeder so ein Blatt sich vorstellen kann. Ob die Tasche nun 30,4 ist oder 29,7 wird wohl kaum einen krazten. Es geht halt darum das niemand seinen Rucksack mitschleppt.

Man hätte Händler wie Viagogo in Grund und Boden verklagen müssen, aber auch das wird schwierig, weil "Schwarzmarkt" nichts illegales ist
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

chamäleon16

Achterbahnfahrerin

  • »chamäleon16« ist weiblich

Beiträge: 2 357

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

Fan seit: 1989

Danksagungen: 911 / 738

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 31. August 2017, 09:48

es gab bei Rock im Pott eine Mail an die Ticketbesteller/in, dass die Tasche nicht größer als DIN A5 sein darf somit ist die Abfertigung ja schneller, als wenn man so eine Großraumtasche auf ihren Inhalt hin überprüfen muss
es gab aber auch einen Hinweis in der Richtung, wachsam zu sein (Terrorgefahr lauert leider überall) und sich ggf. bei der Polizei zu melden, wenn man etwas "verdächtiges" beobachtet. So in der Art jedenfalls

bis du sicher daß es DIN A5 war und nicht DIN A4 ? DINA 5 ist ein normaler Briefumschlag, da sind ja von haufenweise Leute die Portemonnaies schon größer. Bei allen Konzerten oder Fußball wo ich war und es eine Beschränkung gab war es DINA 4.

Ich war auch schon auf einigen Konzerten mit personalisierten Tickets. Ich kann mich nicht erinnern deswegen beim Einlaß deutlich länger angestanden zu haben
ja, bin ich
müsste später mal ne Bildschirmkopie vom Handy hier einbinden


Na, wie sieht's aus ?
An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
:thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


Social Bookmarks