Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Alles passiert

Alles passiert - ab 10.11.
Alles passiert

   Thema im Forum
   Info zur Single

  CD
   JPC    Amazon

  Vinyl
   JPC    Amazon

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fabsi

Profi

  • »Fabsi« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 14. September 2013

Fan seit: 1993

Danksagungen: 219 / 279

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:46

Oh man... Das dachte ich, als ich den Titel der 3. Single las.
Hier wurde schon alles gesagt, werde desshalb nicht weiter drauf eingehen. :down:

Aus Argentinien zurück, hammer Shows mit hammer Setlist`s dort hingelegt, zurück in Deutschland, neue Single "Alles passiert". ?(
Denn ist dort wohl alles passiert und hier passiert nix mehr. :s_iro:

Naja denn ist immerhin ein neuer Bierholsong im Liveset. :whistling:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ewiggestriger, Janjoe



Tickets - Laune der Natour

wsv

Erleuchteter

  • »wsv« ist männlich

Beiträge: 4 942

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 96

Danksagungen: 2336 / 901

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:33

Och maiki, fühl dich doch nicht immer gleich persönlich angegriffen wenn jemand mal ne andere meinung hat und versuch die veteranen karte zu spielen. Zudem hab ich schon mehrmals erwähnt, dass ich lass los gut finde. Ich sprach nur von seinen schwächen und seinem potential als single.
Manchmal finde ich halt auch gefühlsduseligen mainstream rock gut ;)


Allgemeingültig ist meine meinung natürlich nicht und ich bin auch kein richter des guten geschmacks, weiß nicht was diese ungerstellung soll. Deine meinung formulierst du ja gleichfalls ähnlich offensiv, aber ich weiss sie durchaus zu akzeptieren. Wie auch immer, wer spass mit dem album hat soll ihn haben.


pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 284

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5446 / 2974

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:40

och nilschen - ich fühle mich nicht im geringsten persönlich angegriffen, dafür war dein ansatz viel zu schwammig und zu unreflektiert, wie erwähnt. wollte damit nur aufzeigen, wen du da alles - sowohl mit song, als auch mit dem album - verallgemeinert in eine von dir erschaffene und somit sehr kleine ecke stellst. ;)

Only death is real...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pillermaik« (19. Oktober 2017, 20:43)


RackerJ

düdeldü

Beiträge: 2 533

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1118 / 901

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:52

Song bewegt mich nicht.
Als ich gestern sehr zeitig das Cover gesehen habe, hatte ich noch nicht mal die Muse, den Thread hier zu eröffnen. Nun habe ich keine Lust zu lesen, was hier auf 5 Seiten durchgekaut wurde.

Sollen sie mal machen....*gähn*


ringo

Profi

Beiträge: 630

Registrierungsdatum: 3. September 2008

Danksagungen: 105 / 145

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:57

Das schwarze Kleid beschreibt die Trauer , ist je ne Trennung offensichtlich, - und ja, das Lied ist sehr persönlich. Aber es passt doch zu Allerheiligen und so..Herbst...hätte aber auch lieber was Schnelleres gehabt...Trauerlieder hat er in den letzten Jahren zu viel gesungen....;-)...


matthi2805

Meister

  • »matthi2805« ist männlich

Beiträge: 2 256

Registrierungsdatum: 6. April 2009

Fan seit: 1993

Danksagungen: 191 / 42

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:03

Bin auch nicht sonderlich begeistert davon, dass sie sich für Alles passiert entschieden haben, für mich ist das auch eines der schlechtesten Lieder des Albums, wenn nicht das schlechteste. Alles mit nach Hause oder Die Schöne und das Biest hätte ich viel besser gefunden. Na ja, was soll´s, vielleicht wird die Single ja durch die B-Seiten noch aufgewertet und auf das Video bin ich auch schon gespannt. Und eine vierte Single wird ja vermutlich auch noch irgendwann kommen, vielleicht wird dann mein Wunsch erfüllt.


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 1 716

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 921 / 572

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 20. Oktober 2017, 09:40

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Janjoe

Meister

  • »Janjoe« ist männlich

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Fan seit: 1993

Danksagungen: 275 / 592

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:29

ICh find das Lied auch nicht schlecht, aber als Single ist es wieder mal typisch für die Entwicklung der letzten Jahre! .. traurig.

Kein Mumm mehr einfach mal was rauszuhauen ohne sich Monatelang den Kopf drüber zu zerbrechen!

Mal wieder ne Single ohne Album .. oder sowas wie es Farin getan hat .. oder irgend ne lockere Aktion frei aus der lebenden Hose!

Nicht immer dieses krampfhafte gleiche Schema: Single, Album, Single, Wohnzimmertour, Argentinien, Hallentour, Sommertour ..und so weiter.
Da schläft man ja quasi ein!
Die einzige Änderung war ja dass es die Tickets nicht schon ein Jahr vorher gab .. wow wie aufregend! :s_iro:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Köln

Fat_Mike

Metalpunk

  • »Fat_Mike« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2007

Danksagungen: 326 / 965

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:59

Ich finde die Singlewahl eigentlich ganz ok.
Meine Favoriten wären zwar Wie viele Jahre oder Schöne und das Biest gewesen, aber immerhin ist es nicht das furchtbare Energie oder das ebenfalls eher nervige Laune der Natur geworden.
Alles passiert tut keinem weh und ist damit das kleinere Übel. :)

Mir ist es jedenfalls lieber wenn mich Freunde auf eine neue Schmuse-Single ansprechen (die ich gar nicht mal sooo schwach finde) als auf eine peinliche Nummer wie Energie.

Aber eigentlich ist es mir auch relativ egal, ich bin hauptsächlich auf die B-Seiten gespannt.

Natürlich wäre gerade auch für die Aussenwirkung Alles mit nach Hause eine super Single, aber das halte ich einfach für unrealistisch. Da besteht bei allen anderen genannten Songs eine höhere Chance auf Radio-Airplay.
Trotzdem hoffe ich inständig dass speziell Alles mit nach Hause dauerhaft ins Tourset rutschen wird. Auch wenn es leider wenig Anzeichen dafür gibt...

Shut up, you talk too loud
You don't fit in with the crowd

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bassonkel

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 319

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 2802 / 1047

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 20. Oktober 2017, 11:16

Ich kann die Auskopplung nicht verstehen. Wenn man mal ehrlich ist, ist das doch kein Song, der viel airplay bekommen wird. Hört man sich durch die relevanten Radiosender , dann überwiegt doch der Teil der Himmelhochjauchzendenhits und nicht so etwas nachdenkliches. Ich glaube daher nicht, dass das eine Auskopplung ist, die darauf schielt, die Gunst der Radiohörer zu erobern. Da wäre Energie der wesentlich geeignetere Kandidat.

Das Beschissenste an dieser Sache ist, dass die Chance diesen Song auf jedem Konzert zu hören, erheblich steigt. Und noch so eine lahme Nummer ertrage ich nicht.

Wenn schon so eine ruhige Nummer, wäre Geisterhaus die bessere Alternative gewesen: wesentlich mehr Dramatik, wesentlich besseres Songarrangement und ein wesentlich gehaltvollerer Text, der unter die Haut geht.

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BZBE89, Kuddel Fan 97, Ewiggestriger

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks