Du bist nicht angemeldet.

ZK/DTH Bildband

Neuer Bildband
DTH Bildband ZK Gleim

   Thema im Forum
   Infos zum Buch

  Kaufen
   Amazon

LIVE 2017/2018

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pommes

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 6. September 2006

Danksagungen: 33 / 2

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 1. Dezember 2017, 10:05

Das liest sich richtig geil! Ich frage mich ob ich mich heute Abend auf nochmal so ein Brett einstellen kann oder gestern schon etwas Pulver verschossen worden ist?




Tickets - Laune der Natour

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 667

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1043 / 592

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 1. Dezember 2017, 10:13

Die erste welle war offen aber man kam nur über die linke Seite rein. War relativ schnell voll. Gegen halb acht hat die security die erste welle mit nem Band abgeriegelt.

Wobei sie das Anfangsband aber irgendwann abgemacht haben und man dann auch von rechts rein kam.
wie Andi bei Mehr Davon abgegangen ist?? Das war echt der Hammer....Andi Meurer auf den Knien..

Grmpf. Da stand ich schon am Rand und hab von da nicht mehr viel gesehen.
Weiß denn jemand um wieviel Uhr die gestern angefangen bzw aufgehört haben ?

Die Hosen haben kurz nach 21h begonnen und bis ca. 23:25 (+/-) gespielt.

Mein Fazit: jo, war´n ganz guter Abend, auch wenn ich bis zur Abfahrt nach Ffm keine Lust hatte. Mittags erreichte mich auch noch ne WA-Nachricht bzgl. Freikarte.
Weitere Erkenntnisse:
a) ich muss meinem (neuen) Navi noch beibringen, dass mein Parkplatz in Einbahnstraßenrichtung liegt, es also wichtig ist, von wo man in diese Straße kommt. Immerhin habe ich durch dessen Orientierungslosigkeit jetzt noch weitere Parkmöglichkeiten entdeckt.  8)
b) ich ging bisher davon aus, dass Konzerte und Messen nicht gleichzeitig stattfinden, da Festhalle auch Messehalle. Aber nicht jede Messe in Frankfurt ist die IAA. :whistling:

Ansonsten, Einlass ging um kurz nach halb 7 ratzfatz. Das Damen-T-Shirt in Gr. L entlockte meiner relativ dünnen Nebenfrau am Merchstand den Ausruf "Das soll L sein?? Ich dachte S oder so" (anscheinend hat man in der Schweiz ein anderes Maßsystem ;) ). Garderobe und Toilette war um die Zeit auch schnell erledigt.
Und dann einmal durch halb Frankfurt auf die andere Seite des Wb, da er ja nur von links gefüllt wurde. Getränk gekauft und Platz gesucht.
Erst auf der linken Seite im hinteren Teil des vorderen Bereiches, dann nach rechts gewandert, damit man am Schluss schneller draußen ist.
Muss anscheinend wieder ne Tarnkappe getragen haben, anders kann ichs mir nicht erklären, dass sich Leute bei viel Platz genau dicht an dicht vor mich stellen (und mit dicht an dicht meine ich keine 10cm, sondern Fuß an Fuß, Rücken an Bauch). Irgendwann wurde dann das Flatterband rechts abgemacht, so dass sich der Wb schlagartig füllte.
The Adicts waren ganz ok, aber ne zeitverzögernde Vorband halt. Gab aber schon schlimmeres.
Die Hosen machten es spannend, kamen erst kurz nach 9h auf die Bühne. Und dann war meine Lust auch da!
"Glückspiraten" gefiel mir auch sehr, obwohl ich ja finde, dass "solche" Lieder wie Fremdkörper in der Setlist wirken. Ist man nicht gewohnt. Ich glaub, zu diesem Zeitpunkt waren die beiden Damen hinter mir schon genervt, weil ich zuviel sprang (auf der Stelle, vllt auch mal nen cm zurück). Ich glaub ja, dass die Sicht mit 1,50cm vom hinteren Teil sehr blöd ist, auch wenn man aufm Kabeltunnel steht, aber mit knapp ü. 1,70 isses auch nicht soooo viel besser. ;) Die jüngere kam mir auch so vor, als könne sie mit dem Lied nicht viel anfangen (trotz Hosenshirt), dürfte zur Zeit des Liedes auch eher noch im KiGa gewesen sein.
"Ein guter Tag zum Fliegen" fand ich jetzt semiprächtig, musste ich nicht haben.
Dann die Streicher: zum Glück wurde "Nur zu Besuch" gespielt und nicht "Tauschen gegen Dich". Das Lied will ich einfach nicht mit tausend anderen teilen müssen. "Unsterblich" dagegen fand ich sehr klasse mit Streicherbegleitung!
"Willkommen in Deutschland" tat auch sehr gut und bei "Wünsch dir was" fing die Gruppe neben mir an zu hüpfen und zu rempeln. Aber im gemäsigten Rahmen, war also auch für mich durchaus auszuhalten und auch Zeichen, nochmal Gas zu geben, beim Hüpfen. Die Damen hinter mir hatten zwischenzeitlich die Plätze getauscht und waren angesichts der stärkeren Hüpferei immer weniger froh, mit ihren Vorderleuten...  8)
Spätestens bei "Alex" müssen meine Stimmbänder dann jedesmal zeigen, was sie können. Ein Hosenkonzert ohne Alex mag ich mir nicht vorstellen.
"Das Mädchen aus Rottweil" ist jetzt auch nix, was mich hyperventilieren lässt und zu "Jägermeister" hatten sich dann ein paar weitere große Kerle zu der Hüpf- und Rempelrunde neben mir eingefunden. Ab da wurde es dann blöd, weil ich weiter nach hinten gedrängt wurde und selbst kaum noch Platz zum tanzen hatte, aber ich dachte mir, ok, die paar Minuten kriegste jetzt auch noch rum. Nur hatte ich jetzt auch ständig Arme über mir, weil die Leute hinter mir (die Damen waren inzw. weg, wsl zur Garderobe, weil sie am Anfang schon zweifelten, ob sie´s bis 23.30h schaffen. Als wenn pünktlich um halb 12 die Rolläden runtergehen und die Festhalle sämtliche Jacken behält :rolleyes: ) den größten und rücksichtslosesten der Typen ständig nach vorne drückten. Zu Recht, wie ich später sah, hatte gar nicht mitgekriegt, dass eins hinter mir jetzt schon das Wb-Gitter war. Die konnten also gar nicht mehr weiter ausweichen, wenn ihnen jemand entgegen kam.
Vorm 2. Zugabeblock habe ich mich dann schon mal an den Rand gekämpft, damit ich im Anschluss schnell weg komme. So ne Nacht ist kurz, wenn morgens um 6h (bzw. heute um 7h) der Wecker klingelt, da zählt jede Minute.
Aber die Band fand einfach kein Ende, von wegen "bis 23h"... Vom Rand aus hab ich auch nicht mehr so viel gesehen und zu YNWA war ich gedanklich schon an der Garderobe, wohin ich mich bei den Schlussklängen auch wirklich begab. Ging auch wieder ratzfatz.

Nochn Fazit: bis auf Campinos Goethestory, die wieder in das Schema seiner sonstigen Ansagen verfiel, fand ich sein Gelaber gestern erstaunlich erfrischend.

Ja, doch hat Spaß gemacht.  8)
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katastrophenkommando« (1. Dezember 2017, 10:52)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

VerschwendeDeineZeit

  • »Zumschwein« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Fan seit: 1996

Danksagungen: 469 / 1104

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:29

b) ich ging bisher davon aus, dass Konzerte und Messen nicht gleichzeitig stattfinden, da Festhalle auch Messehalle. Aber nicht jede Messe in Frankfurt ist die IAA. :whistling:

Das habe ich auch schon mal erlebt in FFM, allerdings anders herum. Da war ich zu Besuch bei einer Messe und am selben Abend spielen Iron Maiden. Ich kam mir mit meinem Anzug zwischen den ganzen Typen in den schwarzen Shirts richtig albern vor, zumal ich Anzüge eh nicht gerne trage und tausendmal lieber auch einfach nur ein schwarzes Shirt angehabt hätte...

Ansonsten liest sich das alles mal wieder genial! Unglaublich gute Setlist, 2,5 Stunden scheinen aktuell eher die Regel, als die Ausnahme zu sein. Hier erlebt meine lange dauernde Liebe zu dieser Band gerade einen wunderbaren zweiten Frühling.

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 341

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 693 / 623

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:34

@kako: liest sich nicht wie die größte begeisterung, aber danke für den bericht! mit bewegung vorne ist eben zu rechnen und wenn du nur auf der stelle bleibst und rumhüpfst dann sollten die girlies doch zufrieden sein. auf der anderen seite verstehe ich schon wenn man klein ist dass es da schon ziemlich nervig sein kann nichts zu sehen außer schulter oder rücken des vordermannes. plateausohlen sind derzeit ja nicht en vogue, da kann das vielleicht heutzutage eine teil lösung sein...


  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 667

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1043 / 592

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:38

@kako: liest sich nicht wie die größte begeisterung, aber danke für den bericht!

Doch, es war schon ziemlich genial, allerdings verfalle ich nicht in "danke, dass ich das erleben durfte" oder "der beste Abend meines Lebens"-Floskeln. ;)
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 762 / 1063

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:42

nicht dass ihr jetzt denkt, dass ich irgendwie komisch bin. aber ich fand's voll kacke!


Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Svetislav

...wir sind zurück auf dem Bolzplatz!

Beiträge: 1 668

Danksagungen: 2286 / 902

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:43

.

Alles ist eins und gehört zusammen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svetislav« (31. Dezember 2017, 23:15)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, DTH_HB_86

  • »ewingoil72« ist männlich

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Fan seit: 1986

Danksagungen: 762 / 1063

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:44

Das denken wir doch unabhängig davon, dass du es kacke fandest :D


sack! :D

Es müsste immer Musik da sein.
Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Svetislav

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 341

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 693 / 623

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:44

nicht dass ihr jetzt denkt, dass ich irgendwie komisch bin. aber ich fand's voll kacke!


contrarian, dann mal raus mit der sprache, wir sind gespannt ;)

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 457

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 5565 / 3122

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:46

...ist irgendwie komisch: j. hupsi r.!

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97

Social Bookmarks