Du bist nicht angemeldet.

Horrorschau - Box

Horrorschau 30 Jahre

   Amazon
   JPC
   EMP

   Thema im Forum
   Infos

Partner

DTH Merch - EMP

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 227

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6401 / 3622

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:16

das würde mich zum jetzigen zeitpunkt jedoch sehr wundern.

F!CKEN



Tickets - Laune der Natour

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 1281 / 3429

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:36

Die würde eher nach der kompletten Laune der NaTour kommen und auch so heißen.

The easiest thing to do.

Just say fuck you.

campino dth

Erleuchteter

  • »campino dth« ist männlich

Beiträge: 2 823

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Danksagungen: 36 / 32

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:54

Ich will auch mal was in Raum werfen

Vllt ist es nur eine Pressung aus einen anderen Land?

  • Label: Jkp (Warner Music Austria) steht bei Amazon

  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 506

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2412 / 1142

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:02

wenn das eine Single wäre, würde dort auch Maxi stehen. Siehe bspw. „Wannsee“.

Die vierte Single wird nicht so Album repräsentativ sein, als die erste. Von daher könnte sie ruhig mal ein raushauen. Ich verstehe sowieso nicht, warum nur mit den ruhigeren Stücken ein Album promoted wird...

Der Riff aus „Wieviel Jahre“ mal zur Abwechslung im Radio, wäre mal was. Und überhaupt würde dass das Album auch mehr widerspiegeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (7. Januar 2018, 10:08)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BzbE

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 227

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6401 / 3622

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:06

genau das ist das problem: eine polternummer wie zb „urknall“ würde nicht gespielt. vielleicht abends nach 22h... was den song als single unnötig macht. ähnlich wohl auch bei „hasta“, wenn auch deutlich radiokompatibler.

radio und singles interessieren mich ansich nicht. nur zum sammeln. das album zählt und das ist klasse!

F!CKEN

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meijel

BzbE

Profi

  • »BzbE« ist männlich

Beiträge: 1 122

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

Danksagungen: 554 / 497

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:10

Ich kann mir Hasta tatsächlich sehr gut im Radio vorstellen. Etwas harte Musik...aber der Refrain könnte auch abseits des üblichen Hosenklientels ein Hit werden.

"Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 506

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2412 / 1142

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:32

Klar, urknall ist absurd, da überhaupt nicht Single tauglich. Aber mit Balladen auf hörerlandschaft zu stoßen, ist doch jetzt mit „Alles passier“ geglückt. Da könnte man jetzt zum Ende nochmal das Tempo anziehen. Von mir aus auch „Pop und Politik“ oder „Die schöne und das Biest“ auch wenn letzteres jetzt nicht unbedingt voller Tempo strotzt. Mir gehen da diese Pur hörer aufen Sack, die meinen, dass die Hosen jetzt aber eine gute schmuse Band geworden ist.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 7 227

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6401 / 3622

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:35

die gingen mir schon 1993 nach „alles aus liebe“ auf den sack... das beste was die hosen je gemacht haben in dachen zeichen setzen und mut; das verstörende „nichts bleibt für die ewigkeit“ als single zu bringen! das war ein statement!!

F!CKEN

Mr. BammBamm

Germany´s next Topmodell

Beiträge: 3 506

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3099 / 1180

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:41

. Bei den Punks hat man eh verschissen, da einfach in den letzten ja zwei Jahrzehnten viel zu seichte Sachen rauskamen, von daher müsste man sich bei denen auch nicht mit Urknall anbiedern.


Also ich bin ein alter Punk und bei mir müssen die sich nicht anbiedern. Und frag doch mal die ganzen alten 77er Punks, von denen wirst Du nicht viele finden, bei denen die Hosen verschissen haben. Frag doch mal die ganzen alten v.a. englischen Punkbands, da wirst Du kein negatives Wort hören.

Klar bei vielen ganzen Neupunks, da wirst Du sicherlich recht haben. V.a. die, die v.a. Turbostaat und Konsorten hören, diese ganzen Soziologiestudierenden mit Bart und so. Und die ganzen so called Punks, die sich vor einem Pascvow-Konzert darüber unterhalten haben, dass man James Bond Filme auf keinen Fall gucken darf, weil diese Filme antifeministisch sind und neoliberale Strukturen (?; ich krieg es gerade nicht mehr so richtig hin, worüber sie beim letztgenannten Punkt genau debatierten) trasportieren und in der Gesellschaft festigen würden. Kein Scheiss.

Aber verallgemeinere bloß nicht. Dazu kann ich Dir mindestens 20 Gegenbeispiele nennen, alles altgediente Punks

Und eins kann ich Dir sagen: Ich weiß ja nicht, ob Du Hass kennst. Das ist auch eine altgediente Punkband, die wurden mit Flaschen bei Konzerten beworfen, weil deren Plattenvertrieb Ariola übernommen hat. Das mochten die ganzen Punks nicht. Oder kennst Du Slime, da wurde aber auch mal richtig die Kommerzkeule sowohl in den Endachtzigern als auch vor ein paar Jahren herausgeholt. Das nahm schon teilweise sehr groteske Züge an. Will damit sagen, ich kenne keine Punkband, die nicht irgendwie bei irgendeinem umstritten ist.

Also hüte Dich vor solchen Verallgemeinerungen
Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik, Kuddel Fan 97, Codie, JoeydeMaio, marli, Johno, JOhn KERbholz, DTH_HB_86, meijel

  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 506

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2412 / 1142

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:50

Mike: ich weiß, das war 1993 auch so. Aber zugute muss man auch die Single auswahl der „Kauf mich“ halten. Da war „Alles aus Liebe“ der einzige ausrutscher. Und dann das brett 1995. wobei auch die Opium einen Ausrutscher zu verweisen hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (7. Januar 2018, 11:00)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks