Du bist nicht angemeldet.

ZK/DTH Bildband

Neuer Bildband
DTH Bildband ZK Gleim

   Thema im Forum
   Infos zum Buch

  Kaufen
   Amazon

LIVE 2017/2018

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

andy

Admin

  • »andy« ist männlich
  • »andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 285

Registrierungsdatum: 21. Mai 2005

Fan seit: 1990

Danksagungen: 770 / 517

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. Januar 2018, 19:44

Bildband: ZK - Die Toten Hosen: Die frühen Jahre 1980 -1983

http://amzn.to/2qvF4rg

»andy« hat folgende Datei angehängt:

Hier kommt der Diktator!
wer ihm nicht folgt, der wird verbannt.
Er verlangt absoluten Gehorsam
von seiner kranken Anhängerschaft.



Tickets - Laune der Natour

Azzurro08

…auf dem Kreuzzug ins Glück!

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 167 / 102

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 5. Januar 2018, 19:52

Hab mir den zu Weihnachten schenken lassen. Ganz ehrlich?! 6 Becher Bier beim Konzert sind eine bessere Investition. Viele Bilder, die sich sehr ähneln, viele mit einfach nur vielen (fremden) Zuschauern drauf. Ok, AUCH das eine oder andere Interssante mit den Jungs - aber das ist schon fast die Ausnahme. Gibt auch keine Begleittexte, nur Nennung der jeweiligen Location. Nach 1x durchblättern steht's im Regal. Da sind alle vorherigen Bildbände interessanter (MEINE Meinung).

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Milhouse, Motte, Erdbeertoertchen

JOhn KERbholz

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 8 / 27

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 5. Januar 2018, 21:00

Gehe ich recht in der Annahme, dass man viele/die meisten Bilder schon von punkfoto.org/de kennt? Edit: Oder vielleicht sogar alle?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JOhn KERbholz« (5. Januar 2018, 21:06)


Azzurro08

…auf dem Kreuzzug ins Glück!

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 167 / 102

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 5. Januar 2018, 21:29

Puh... Das kann ich Dir nicht sagen und hab - ehrlich gesagt - grad auch nicht den Nerv, das abzugleichen... (Mach ich vielleicht zu 'nem anderen Zeitpunkt mal...) Sind auf jeden Fall 120 Fotos, aufgenommen in der Trompete, im Haus Blumenthal (Krefeld), im OkieDokie (Neuss), Open Air unter der Rheinbrücke, im Café Nix da, Kiefernstraße, Essen, Garath. Interessant wohl eher für Leute, die damals dabei waren und sich auf dem einen oder anderen Foto entdecken. Auf zwei, drei Bildern finden sich auch Jochen Hülder und Bollock, auf einem Faust in jungen Jahren. Aber es sind eben auch welche dabei, wie schon gesagt - "nur" mit Menschen. Oder sehr ähnlich. Hätte man mit der Hälfte an Fotos als Paperback für 'nen Zehner machen können. NICHT, daß ich die Arbeit und das "Dabeisein" des Fotografen nicht zu schätzen wüsste - aber manchmal ist weniger halt mehr...

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JOhn KERbholz, andy

Erdbeertoertchen

Held vom Erdbeerfeld

  • »Erdbeertoertchen« ist weiblich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 19. November 2015

Danksagungen: 71 / 183

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 5. Januar 2018, 21:58

Ich konnte das "gute" Stück neulich mal durchblättern und Azzurro hat recht die anderen Bildbände (die ich kenne) sind irgendwie hochwertiger und bedachter ausgewählt. Das Papier z.B. warso dünn, dass man das Gefühl hatte es würde gleich reißen. Ich gönnne ja dem Fotograf seine 3 Mark 50 aber ein bisschen mehr Mühe hätte man sich schon machen können.Beispiel: nur den Veranstaltungsort danbene zu klatschen bringt niemandem etwas.

.... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

Gwendoline2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 4. Juli 2005

Fan seit: 1996

Danksagungen: 89 / 37

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. Januar 2018, 19:13

Ich hätte vom Bildband auch mehr erwartet. Schade das so wenig Text enthalten ist.

Für Sammler sind die Fotos dann aber doch ganz interessant ;)


Gehe ich recht in der Annahme, dass man viele/die meisten Bilder schon von punkfoto.org/de kennt? Edit: Oder vielleicht sogar alle?
Ja die meisten Fotos sind auch hier zu sehen: http://www.punkfoto.org/zk-album

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gwendoline2000« (14. Januar 2018, 17:57)


Gwendoline2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 4. Juli 2005

Fan seit: 1996

Danksagungen: 89 / 37

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:57

Zum Bildband gibt es noch einen Bericht vom Express:

https://www.express.de/duesseldorf/punk-…ldorf--29480376


Social Bookmarks