Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gwendoline2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 4. Juli 2005

Fan seit: 1996

Danksagungen: 139 / 58

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Februar 2018, 19:08

Es wird doch sicher nicht bei einem Hosen Konzert in China bleiben...

Naja man ist ja auch für einen Gig nach Myanmar geflogen... ;)
Aber ich denke da könnte nochwas in anderen asiatischen Ländern kommen (Japan, Südkorea, Thailand, Indien...)

Es könnte natürlich auch bei einem Einzelkonzert in Hong Kong bleiben. Im Interview war ja nur die Rede von einer Reise nach China...



Tickets - Laune der Natour

Erdbeertoertchen

Held vom Erdbeerfeld

  • »Erdbeertoertchen« ist weiblich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 19. November 2015

Danksagungen: 73 / 209

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Februar 2018, 19:25

Vielleicht ist das auch wieder so ein Ding mit den Goethe Institut, da kann man sich vielleicht textlich bzw. inhaltlich etwas mehr rausnehmen.


Und natürlich wollte ich schon immer nach China und Hong Kong :baeee:

.... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 504

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 756 / 693

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:37

setlist.fm kommentiert bei der china tour von metallica vor einem jahr durch shanghai und peking:

Zitat

Note: Setlist regulars like Master of Puppets, Seek & Destroy, One and Creeping Death were not played due to Chinese government censorship practices. Metallica was permitted to perform songs from a pre-screened list of only 40 songs.


Trotzdem entstand in Peking die legendäre Aufnahme von ONE mit LangLang.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Hosen da auch noch was reißen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vampyrella

pillermaik

Erleuchteter

  • »pillermaik« ist männlich

Beiträge: 6 941

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 6036 / 3427

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Februar 2018, 23:59

0, aber wirklich 0 interesse an den hosen in china. das land reizt mich nicht, zensur reizt mich noch weniger :sleeping: .

F!CKEN

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, vampyrella

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 397

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 311 / 814

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:24

0, aber wirklich 0 interesse an den hosen in china. das land reizt mich nicht, zensur reizt mich noch weniger :sleeping: .


So same.
Ende.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pillermaik

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1256 / 741

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:32

0, aber wirklich 0 interesse an den hosen in china. das land reizt mich nicht, zensur reizt mich noch weniger :sleeping: .


So same.
Ihr seid doch alle keine echten Fans :s_iro:
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Köln

Mac-Tussi

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Danksagungen: 367 / 940

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. Februar 2018, 12:21

Ich finde China geil! :thumbsup:
Die Menschen, die Philosophie, die Medizin, die Küche...

Aber Hongkong ist mir viel zu westlich geprägt, um repräsentativ zu sein. Und die Hosen da, juckt mich gar net. :whistling:

Was mir aber gefällt ist, dass die Jungs immer noch und immer wieder dahin fahren, wo es knirschen tut. Immer in die schöne Schweiz ist ja auch öde ;)

Helaaf
Kölle

"Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 2 209

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 1251 / 1018

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:26

Die Hosen machen so was nicht (mehr), dass sie ein festes Set vorgegeben bekommen und dann was anderes spielen. Das würde ich aber sehr, sehr gerne mal erleben.

Hauptset 90 Minuten am Stück mit den erlaubten Sachen, dann ein kurzer Zugabenblock ebenfalls mit dem erlaubten und dann aber:

- Viva la Revolution
- König der Blinden
- Dagegen
- 180 Grad

Dann wird die deutsche Botschaft aber einiges an Überstunden schieben müssen, um die Hosen wieder unversehrt nach Düsseldorf zurück zu bekommen... Wer allerdings alle ca. 300 Hosensongs ins Chinesische übersetzen darf, der zweifelsohne auch. Mich würde mal interessieren, welche Hosensongs da wohl als unproblematisch angesehen würden. Ich könnte mir z.B. 1000 gute Gründe vorstellen, sofern der ironische Charakter des Songs nicht erkannt wird. :]

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Couchpotatoe

Das Mädchen aus der Hauptstadt

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 27. Januar 2015

Danksagungen: 92 / 118

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:45

hmm - ich frage mich eher, welche Songs zensiert werden müssten - soweit ich weiß, haben die Hosen kein einziges Lied mit Chinabezug geschrieben und erst recht keines, in dem die chinesische Regierung angegriffen wird. Das einzige Lied, das mir einfällt, ist "Pushed Again", und das auch nur, weil im Video zu dem Lied der Tank Man gezeigt wird - der Mann, der sich beim Massaker am Platz des Himmlischen Friedens mit einer Plastiktüte in der Hand einem Panzer in den Weg stellte.

Dann gibt es Disco in Moskau, in dem von der Roten Armee die Rede ist, allerdings bezieht sich das auf die sowjetische Rote Armee und die sowjetisch-chinesischen Beziehungen waren nicht immer sehr rosig, so weit ich weiß.

Lieder, in denen die deutsche Gesellschaft/Politik kritisiert wird, gibt es viele bei den Hosen, ich frage mich aber, ob die chinesische Zensur damit ein Problem hat, könnte natürlich sein, kann ich mir aber echt nicht wirklich vorstellen.

Edit: Liebeslied vielleicht, weil eine Straßenschlacht drin vorkommt

NEVER SORRY

Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich
  • »Kuddel Fan 97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 123

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 1191 / 3270

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:53

Die würden garantiert nicht Lieder wie Alex durch die Zensur kriegen ;)

The easiest thing to do.

Just say fuck you.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks