Du bist nicht angemeldet.

Horrorschau - Box

Horrorschau 30 Jahre

   Amazon
   JPC
   EMP

   Thema im Forum
   Infos

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Svetislav

...wir sind zurück auf dem Bolzplatz!

Beiträge: 1 898

Danksagungen: 2612 / 1078

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. Februar 2018, 08:31

.

Alles ist eins und gehört zusammen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svetislav« (5. März 2018, 16:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97



Tickets - Laune der Natour

Campi1995

PastorOfMuppets

  • »Campi1995« ist männlich

Beiträge: 1 173

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Fan seit: 2000

Danksagungen: 370 / 702

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 23. Februar 2018, 16:05

Gibt einige Lieder, die ich schon ganz gerne mag.. Würde mir zwar nie 'ne Platte kaufen, aber wenn sie laufen, drehe ich gerne auch mal lauter, je nach Lied

Korn, Bier, Schnaps und Wein

und wir hören unsere Leber schrein'

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 1292 / 1057

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 23. Februar 2018, 16:49

Ich saß gestern mit nem guten Freund im Schankhaus und da lief zufällig was von Revolverheld im Radio. Ich musste an diesen Thread denken und innerlich breit grinsen :D
Der Vergleich mit Nickelback trifft's schon ganz gut. Wenn ich Revolverhelden hören will, dann geb ich mir das Video zu "Altes Fieber", da ist alles drin, was man braucht. Und Breiti grinst kein einziges Mal. Das ist Punkrock!

Platten verbrennen für eine Beziehung?! Da könnte ich mir auch gleich die Ohren abschneiden und mein Herz beim Pfandleihhaus abgeben...

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, DTH_HB_86

PimpGywer

HessenHose

Beiträge: 688

Danksagungen: 262 / 233

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 23. Februar 2018, 17:05

Guilty pleasure: Lass uns gehen ;(:pinch::D


  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 795 / 723

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 2. März 2018, 09:00

Na, ich finde als Teenie-Pop-Rock-Band sind Revolverheld doch völlig ok. Oder waren sie mal, ich hab die seit meine Tochter rausgewachsen ist nicht mehr gehört.


omg, ich hatte grad revolverheld im radio hören müssen. brechreiz!! was für scheiß plattitüden, knirpse suhlen sich in ihrer vergangenheit und der immerselbe rhythmus wie vor gefühlt 10 jahren schon. wtf! wenn man nur eine sache kann dann sollte man es vielleicht irgendwann lassen. revolverheld waren mal das was ich oben aussagte, ich musste das jetzt sofort revidieren, das war dermaßen schlimm... puh...
A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DTH_HB_86, BZBE89

  • »Wehende Bayernfahnen« ist männlich

Beiträge: 2 268

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Fan seit: 1996/2005

Danksagungen: 1292 / 1057

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 2. März 2018, 09:33

Ich mag mich irren, aber heißt der Begriff "Revolverheld" neben der Bezeichnung eines Protagonisten in Wild-West Erzählungen nicht auch so viel wie Schwätzer/Maulheld/Hochstapler? Insofern würde Bandname ja im Vorfeld zumindest darauf hinweisen, worauf sich der Hörer einlässt. :D

Keine Ahnung, warum ich mich so auf den Bandnamen eingeschossen habe, aber den fand ich schon als Kind grässlich. Damals dachte ich halt auch noch, eine mehrköpfige Band müsste (Die) Revolverhelden heißen - völlig sinnbefreit, aber scheinbar prägend. ;)

Kettenreaktion
-
Es ist das alte Leid im neuen Gewand!
Habt ihr das nicht kapiert, habt ihr das nicht erkannt?
Alles was hier passiert ist schon mal so gewesen!
Um das zu sehen muss man kein Geschichtsbuch lesen!

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1361 / 829

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 2. März 2018, 09:38

Das mit dem "Worauf der Hörer sich einlässt" habe ich mir immer bei "Ohrenfeindt" gedacht. Abschreckung deluxe. Ich hab bis heute keine Ahnung, wie die eigentlich klingen :D

Was diese Plural/Singular-Geschichte angeht, sehe ich das nicht ganz so eng, aber grundsätzlich lässt sich das nicht von der Hand weisen.

Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 953

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1105 / 661

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 2. März 2018, 10:36

Das mit dem "Worauf der Hörer sich einlässt" habe ich mir immer bei "Ohrenfeindt" gedacht. Abschreckung deluxe. Ich hab bis heute keine Ahnung, wie die eigentlich klingen

Getreu dem Motto "das Auge bzw. Ohr hört mit". :D

So gehts mir aber auch, es gibt Bandnamen, da kann ich mich einfach nicht überwinden, wenigstens 1x mal rein zu hören. Und wie irgendwo schon mal erwähnt, Iron Maiden kann noch so gut sein (finde ich im Prinzip ja auch, bei dem wenigen, dass ich kenne), aber ich finde die Albumcover bzw. Eddie seit je her so häßlich, da werde ich einfach nicht warm mit.
Dass das völliger Blödsinn ist, weiß ich. ;)


Zum Thema "Revolverheld": kann ich auch nix mit anfangen, ist mir zu seichte/zarte "Klein-Mädchen-Musik". Wenn die jemand hören mag, ist halt auch ok, da maße ich mir kein Urteil an.
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

  • »Azzurro08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 227 / 125

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 3. März 2018, 13:31

Ich gestehe, daß ich ich die Band zwischendurch durchaus gerne höre (sonst hätte ich den Thread mit Hinweis auf das neue Album hier vermutlich auch nicht losgetreten). Ich gestehe aber auch, daß ich heut Morgen im Radio die neue Single - "Immer noch fühlen" - gehört habe, und mir dabei echt das Frühstück hochgekommen ist!! Uuuuuuh... DAS klingt ja wirklich wie GANZ schlimme Plörre...

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

VerschwendeDeineZeit

Nick 2912

Fortgeschrittener

  • »Nick 2912« ist männlich

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Fan seit: 2007

Danksagungen: 36 / 53

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 4. März 2018, 09:14

Allein die Zeile "Ich würde meine Lieblingsplatten sofort für dich verbrennen" finde ich untragbar, da bar jeder Ironie.
Fatalismus & Selbstaufgabe als Stilmittel in unglücklichen Liebesgeschichten, klar, gerne, aber der Song schießt in seiner "Ich tue alles für dich"-Aussage einfach so dermaßen über das Ziel hinaus, dass das schon mehr als nur Kitsch ist.
Stimmt, die Zeile wird nur noch von "Komm ich zeig dir wie groß meine Liebe ist und bringe mich für dich um" getoppt. ;)
010111001101 00001010101 0101 01 010 1010111 011101 01101011010110101010

Ähnliche Themen

Social Bookmarks