Du bist nicht angemeldet.

Horrorschau - Box

Horrorschau 30 Jahre

   Amazon
   JPC
   EMP

   Thema im Forum
   Infos

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gwendoline2000

Fortgeschrittener

  • »Gwendoline2000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 4. Juli 2005

Fan seit: 1996

Danksagungen: 142 / 65

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 3. März 2018, 12:22

Düsseldorf bekommt Riesenfläche für Open Air Konzerte

Toten Hosen sind laut Artikel möglicher Kanidat für Open Air Konzert in Düsseldorf für 2018 bzw. 2019:

http://m.rp-online.de/nrw/staedte/duesse…e-aid-1.7413069




Tickets - Laune der Natour

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 227 / 125

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. März 2018, 13:24

Größenwahn lässt grüßen. Keine Ahnung, wem DAS noch Spaß machen soll.. (aus Zuschauersicht!)

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bzbe-hosen, Daniel9999

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 951

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1105 / 660

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. März 2018, 14:37

Ich hab den Bericht letztens schon gelesen, weil ihn jemand auf Fb verlinkt hatte. Bei den veranschlagten 100.000 Zuschauern war ich dann aber gleich raus. Die anscheinend eher suboptimale ÖPNV-Anbindung tat ihr übriges.

Den Absatz

Zitat

Veranstalter können nun Eventflächen unterschiedlichster Größe in Düsseldorf buchen. Von 2000 (Castello) über 7500 (Mitsubishi Electric Halle) bis hin zu rund 13.000 (Dome), 50.000 (Arena) und dem neuen Open-Air-Gelände. Veranstalter sollen je nach Erfolg des Kartenverkaufs zwischen den Formaten wechseln können.

find ich auch irgendwie etwas zu utopisch.
Ich meine, es macht ja schon nen Unterschied, ob man eine Veranstaltung gleich zu Anfang für 7.500 oder 50.000 Zuschauer plant, von 2.000 nach 100.000 ganz zu schweigen.
Auf den großen Geländen kann - und muss - man andere Geschütze auffahren, als in den (kleineren) Hallen, da kann man doch nicht eben mal umswitchen, nur weil für das jeweilige Konzert ein paar Karten mehr verkauft würden. Ausverkauft ist ausverkauft, fertig.
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

BzbE

Profi

  • »BzbE« ist männlich

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

Danksagungen: 554 / 497

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. März 2018, 15:26

Grundsätzlich ist mir das auch viel zu groß.
Kann andererseits aber schon in bestimmten Situationen Sinn machen. Wenn z.B. die Hosen irgendwann - hoffentlich noch in weiter weiter Ferne - ein Abschiedskonzert spielen würden, wäre das sicher ziemlich passend in der Größe und in Düs.

"Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

oaausb

Profi

  • »oaausb« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. November 2011

Fan seit: 1984

Danksagungen: 189 / 162

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. März 2018, 16:45

Kann andererseits aber schon in bestimmten Situationen Sinn machen. Wenn z.B. die Hosen irgendwann - hoffentlich noch in weiter weiter Ferne - ein Abschiedskonzert spielen würden, wäre das sicher ziemlich passend in der Größe und in Düs.


Mit 100.000 Leuten auf einem Parkplatz? Nicht mal dafür würde ich mir das antun...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Azzurro08, djrj

Azzurro08

…heute hier, morgen dort.

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 13. Mai 2008

Fan seit: 1991

Danksagungen: 227 / 125

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. März 2018, 16:49

Wär mal 'n Statement, wenn die Hosen sagen würden: NÖ. Diesen XXL-Parkplatz wollen wir nicht bespielen. Lieber füllen wir sechs, sieben Mal den ISS-Dome (und DER ist schon groß). Am Ende wird's wie immer sein: Eine Frage des Geldes. Und komme mir keiner mit "Wir wollten so viele Fans wie möglich glücklich machen". "GLÜCK" definiert sich dann dadurch, ob du 100 oder 300 Meter vor der Bühne stehst.

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
(Werner Mitsch)

BzbE

Profi

  • »BzbE« ist männlich

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 30. Juni 2005

Danksagungen: 554 / 497

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. März 2018, 17:10

Kann andererseits aber schon in bestimmten Situationen Sinn machen. Wenn z.B. die Hosen irgendwann - hoffentlich noch in weiter weiter Ferne - ein Abschiedskonzert spielen würden, wäre das sicher ziemlich passend in der Größe und in Düs.


Mit 100.000 Leuten auf einem Parkplatz? Nicht mal dafür würde ich mir das antun...
Fänd ich in so einem Fall ausnahsweise okay, weil dann eben sehr sehr viele "beim letzten Mal" dabei sein wollen würden. Aber wir hoffen ja eh, dass sie für immer hier und da live spielen - und dann natürlich immer lieber 5x ISS Dome als einmal Stadion! :)
"Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fat_Mike

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 10 951

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1105 / 660

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 3. März 2018, 18:46

Wobei es aber schon Proteste gibt (letzter Abschnitt im Text):

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/ed-sheeran-verlegt-konzert-nach-duesseldorf-aid-1.7431594

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

S-Man

Fortgeschrittener

  • »S-Man« ist männlich

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Danksagungen: 86 / 123

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. März 2018, 18:52

Irgendwer protestiert immer. Das ist zum Kotzen, hilft nur den wenigsten und ist leider nicht zu ändern.

Aber davon abgesehen: Ich war auf dem Tempelhofer Feld undd habe ich tte keinen Spaß. (Gerechter Weise muss ich sagen, dass ich aber auf der Leipziger Festwiese sehr viel Spaß hatte bei größeren Dimensionen; hat wirklich der Asphalt den unterschied gemacht?)

Ja, ich stehe auf "Heute hier, morgen dort".

Conse

Der Mann aus Laramie (und Marienfelde)

Beiträge: 1 629

Registrierungsdatum: 13. Februar 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 766 / 237

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 3. März 2018, 19:33

Das könnte auch daran gelegen haben, dass das Konzert in Tempelhof einfach unfassbar mies war ;)
Organisatorisch fand ich es gelungen. Bis nach den Broilers wars ein Super Tag. Dann ging es bergab :D

Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
Neues Album: Die Nächste Etappe
Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
http://www.megawatt-berlin.de

Social Bookmarks