Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

MartinDortmund666

Fortgeschrittener

  • »MartinDortmund666« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 31. August 2017

Fan seit: 1996

Danksagungen: 21 / 75

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. November 2018, 20:37

0,5 oder 0,3?




Tickets - Laune der Natour

KevinB

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Danksagungen: 44 / 10

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. November 2018, 20:49


vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 330 / 901

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. November 2018, 05:40


In meinem Fall ging es in der letzten Mail um die Frage warum bei den Konzerten im Business und Logen Bereich nirgendwo Infostände aufgebaut sind oder Informationsmaterial ausliegt von Oxfam, Pro Asyl oder Kein Bock auf Nazis. Diese Organisationen werden öffentlich von den Toten Hosen unterstützt.
Auch wenn der Betreiber der jeweiligen Halle oder des Stadions für diese Bereiche zuständig ist finde ich ,dass die Band doch soviel Einfluss nehmen sollte um die Organisationen für jeden Besucher zugänglich zu machen. Es wurden doch vor kurzem 20.000 Unterschriften von Oxfam an die Bundesregierung übergeben. Ich denke es hätten noch einige mehr sein können.

Was ist eure Meinung? Wie seht ihr das?



Ganz einfach: In der BL wollen die Leute damit nicht behangen werden. Das find ich vollkommen in Ordnung. Wer gutes tun will, der tut es eh. Und da alle leute vor dem Konzert durch den Eingangsbereich müssen könnten sie da schon unterschreiben - wenn sie wöllten.
Ende.

schnucki

Anfänger

  • »schnucki« ist weiblich
  • »schnucki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Danksagungen: 0 / 17

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. November 2018, 17:47



Ganz einfach: In der BL wollen die Leute damit nicht behangen werden. Das find ich vollkommen in Ordnung. Wer gutes tun will, der tut es eh. Und da alle leute vor dem Konzert durch den Eingangsbereich müssen könnten sie da schon unterschreiben - wenn sie wöllten.
Das ist so nicht richtig. Im Iss Dome gibt es einen separaten Eingang genauso in Hamburg und auch manch anderen Veranstaltungsorten. Wenn ich es jetzt mal sehr eng und übertrieben sehen würde könnte ich auch behaupten es wird so eine Zweiklassengesellschaft geschaffen. Wie gesagt das wäre jetzt ÜBERTRIEBEN. Dennoch finde ich es aufgrund der Aktualität und der Entwicklung nicht unwichtig.

vampyrella

EinBierHase

  • »vampyrella« ist weiblich

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Fan seit: 1996

Danksagungen: 330 / 901

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 9. November 2018, 05:52



Ganz einfach: In der BL wollen die Leute damit nicht behangen werden. Das find ich vollkommen in Ordnung. Wer gutes tun will, der tut es eh. Und da alle leute vor dem Konzert durch den Eingangsbereich müssen könnten sie da schon unterschreiben - wenn sie wöllten.
Das ist so nicht richtig. Im Iss Dome gibt es einen separaten Eingang genauso in Hamburg und auch manch anderen Veranstaltungsorten. Wenn ich es jetzt mal sehr eng und übertrieben sehen würde könnte ich auch behaupten es wird so eine Zweiklassengesellschaft geschaffen. Wie gesagt das wäre jetzt ÜBERTRIEBEN. Dennoch finde ich es aufgrund der Aktualität und der Entwicklung nicht unwichtig.


Natürlich ist das eine Zweiklassengesellschaft - so what.
Die Leute die viel Geld für die BL ausgeben wollen nun mal nicht mit uns einfachem Pöbel rumstehen. Das kostet eben, die bezahlen das um nicht belästigt oder angequatscht zu werden.
Wer hat, der kann. Und wer Gutes tun will tut es auch so. Mal ehrlich, glaubst du, dass jemand der 300€ für das VIP Paket ausgibt gegen Steuervermeidung unterschreibt?
Also gegen das, was ihn so wohlhabend (wenn auch im kleinen) gemacht hat?

Lass die Leute doch ruhig unter sich sein.
Ende.

Sakuro

Schüler

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 10. November 2018, 22:39

Trotz aller Unkenrufe hier:
Die Toten Hosen könnten schon mehr Druck auf den Caterer ausüben, immerhin verschaffen sie ihm auch an 2 Abenden rd. 100.000 Getränkeabnehmer.
Finde es übrigens bezeichnend, dass die T-Shirts zum Abschlusskonzert in Düsseldorf 25 Euro kosten solllten.
Im SO36 ging es dann immerhin 20% günstiger.
Ehrlichgesagt habe ich auf die Massenbespaßungs-Hosen anno 2018 keinen Bock mehr.
Vorhersehbare Setlist in den Stadien, Event-Fananatiker die jeden Scheiß an dem ein Bandlogo klebt toll finden (siehe hierzu auch Toten-Hosen-Fangruppe bei Facebook, manche User da sind erschreckend!)
Aber immerhin wurde uns ja gezeigt, dass man es auch besser kann, wie im SO36:
-personalisierte Tickets
-Ticketpreis rund 40% (!) günstiger als in den Stadien
-Getränkepreise rund 40% (!) günstiger
-T-Shirt-Preis 20% günstiger
uuuuund:
-Setlist 1000% besser.
Gerne Mehr S036 und weniger "Merkur-Spiel-Arenen".


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schnucki

RackerJ

Cenosillicaphobiker*in

Beiträge: 3 300

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1514 / 1233

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 10. November 2018, 23:05

Die Ddorf-Shirts sind beidseitig, die SO3-Shirts nur einseitig bedruckt. Das könnte den Preisunterschied erklären.

Dass sie Shirts dennoch viel zu teuer sind, ist auch klar. Jede Amateurtruppe kann Hemden in ordentlicher Qualität für 12-15 € in viel kleineren Mengen verkufen und dabei noch Gewinn machen.

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 073

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1118 / 681

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 11. November 2018, 12:02

@Sakuro:
Bei deiner Rechnung fehlt aber noch der Prozentsatz, wieviel Zuschauer das im So36 weniger waren, als bei "normalen" Hallen. Und wie hoch dadurch die 1:xxx Wahrscheinlichkeit wird, an Tickets zu kommen.

Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks