Du bist nicht angemeldet.

Alles ohne Strom

toten hosen shirt

CD Digipack
   Amazon // JPC // EMP

CD/DVD Earbook
   Amazon // JPC // EMP

DVD
   Amazon // JPC // EMP

Blu-Ray
   Amazon // JPC // EMP

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Feiern im Regen

toten hosen shirt

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Partner

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »frischi-frehse« ist weiblich

Beiträge: 1 437

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Fan seit: ????

Danksagungen: 653 / 891

  • Private Nachricht senden

301

Mittwoch, 14. November 2018, 20:12

Ich denke, man verkennt hier im Forum leicht, wie wenige Fans tatsächlich die Raritäten alle kennen und nicht Hier kommt Alex oder Bony und Clyde erwarten würden.

Ja, das mag vielleicht sein.
Aber ich denke, dass die Hosen verkennen, wie viele Fans tatsächlich nach einem Konzert mit so einer Setlist lechzen. Clubtour muss ja nicht unbedingt sein (wär aber schon geil :love: ), aber 3-4 Konzerte so wie das SO36 in Deutschland gleichmäßig verstreut, das wär schon fein. Denn Bock haben sie auf sowas, das konnte man euren Berichten ja entnehmen.

...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

reiherin, Hoernchen

toten hosen live

Tickets - Alles ohne Strom


Album - Alles ohne Strom
  • »Ehrenmann« ist männlich

Beiträge: 1 187

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Fan seit: 1996

Danksagungen: 362 / 195

  • Private Nachricht senden

302

Mittwoch, 14. November 2018, 21:24

Alles klar. Andy, du kannst das Forum zu machen. Nützt doch alles nüscht.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schuschi36

Mr. BammBamm

Erleuchteter

Beiträge: 3 636

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3314 / 1273

  • Private Nachricht senden

303

Mittwoch, 14. November 2018, 21:36

Ganz ehrlich... Beleidigungen wie eben mit dem Pimmel finde ich unangebracht und unter aller Sau

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 973

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1277 / 4

  • Private Nachricht senden

304

Mittwoch, 14. November 2018, 22:05

Ja, das mag vielleicht sein.
Aber ich denke, dass die Hosen verkennen, wie viele Fans tatsächlich nach einem Konzert mit so einer Setlist lechzen. Clubtour muss ja nicht unbedingt sein (wär aber schon geil :love: ), aber 3-4 Konzerte so wie das SO36 in Deutschland gleichmäßig verstreut, das wär schon fein. Denn Bock haben sie auf sowas, das konnte man euren Berichten ja entnehmen.


Die werden keine Clubtour machen.

Da hast du dann auf allen 4 oder 5 Konzerten eh die gleichen Nasen rumhängen und Karten kriegt man genau so schwierig. Ganz davon ab das dies extrem viel Geld kostet. Solche Konzerte wie im SO36 werden die alle 10 Jahre mal machen, eines...
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

Campi1995

PastorOfMuppets

  • »Campi1995« ist männlich

Beiträge: 1 327

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Fan seit: 2000

Danksagungen: 486 / 845

  • Private Nachricht senden

305

Mittwoch, 14. November 2018, 22:10

Ganz ehrlich... Beleidigungen wie eben mit dem Pimmel finde ich unangebracht und unter aller Sau


Ich hab auch echt überlegt, ob ich das schreiben soll. Hätte ich es aber ernst gemeint, hätte ich nicht "Badummtss" da drunter geschrieben. Online Menschen persönlich anzugreifen ohne sie zu kennen verbiete ich mir. Nur zu Klarstellung. Sorry, falls das zu ernst herüber kam. :s_thanks:
Korn, Bier, Schnaps und Wein

und wir hören unsere Leber schrein'

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 973

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1277 / 4

  • Private Nachricht senden

306

Mittwoch, 14. November 2018, 22:26

Ich hab auch echt überlegt, ob ich das schreiben soll. Hätte ich es aber ernst gemeint, hätte ich nicht "Badummtss" da drunter geschrieben. Online Menschen persönlich anzugreifen ohne sie zu kennen verbiete ich mir. Nur zu Klarstellung. Sorry, falls das zu ernst herüber kam. :s_thanks:


Ihr redet hier immer noch von einem Forumtroll... :rolleyes: Da hatten wir jetzt echt schon mehrere von... (und wohl alles die gleiche Person)

Ob die in Argentinien einige der Raritäten drin lassen werden? Gerade sowas wie Streichholzmann? Ich bezweifel das
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gabumon« (14. November 2018, 22:34)


Mr. BammBamm

Erleuchteter

Beiträge: 3 636

Registrierungsdatum: 12. Mai 2008

Danksagungen: 3314 / 1273

  • Private Nachricht senden

307

Mittwoch, 14. November 2018, 22:27

Oki, hätte ich mir bei Dir eigentlich auch denken können, campi1995. Nichts für ungut

Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)


"As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

pillermaik

Teufelskerl

Beiträge: 7 814

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Fan seit: 1988

Danksagungen: 7021 / 3843

  • Private Nachricht senden

308

Donnerstag, 15. November 2018, 08:15

Die Setlist war einmalig und ich würde nicht so schnell eine Wiederholung erwarten und schon gar nicht eine Club-Tour. Ich denke, man verkennt hier im Forum leicht, wie wenige Fans tatsächlich die Raritäten alle kennen und nicht Hier kommt Alex oder Bony und Clyde erwarten würden.

Dass die Hosen bei Stadionkonzerten für wenige hundert Leute so gut wie keine Raritäten spielen, sondern der Begeisterten Masse den Wunsch nach einer Zugabe von AC/DC-Covern erfüllen, ist nicht weiter verwunderlich. Da gibt es keinen Minderheitenschutz, da wird gespielt, was die Masse hören will. Jeder kann sich doch ausrechnen, wie eine demokratische Setlist aussehen
würde - dann wären alle "Stinker" dabei und nicht eine Rarität.


Hierzu was, das ich jetzt sicher 4 Jahre nicht mehr geschrieben habe, jedoch noch immer zutrifft!

"Raritäten" sind ja nicht per se schlechtere oder qualitativ minderwertige Songs! So wie ein relativ hartes und schnelles Stück aus den 80ern wie "Liebeslied" akzeptiert wurde von Fans und Konzertgängern, könnte jedes Lied akzeptiert werden, wenn man denn eben nicht eine "Rarität" daraus machen würde.

Jeder wenig bis nie gespielte Song der Hosen könnte theoretisch den Status wechseln von "Rarität" zu Setliststandard, wenn "Liebeslied" das kann. Die Hosen müssten diese "Raritäten" einfach häufiger spielen und vielleicht mal vom etwas steiferen Kern des Standards abweichen (haben sie 2017 top gemacht), so dass Fans und Konzertgänger, die nicht alle Songs kennen auch mal eine Melodie kredenzt bekommen, die ihnen dann vielleicht doch gefällt und im Ohr hängen bleibt - gerade in den mid80s bis mid90s haben die Hosen extrem melodiöse Songs gemacht... Ich kann mir nicht vorstellen, dass der "nicht gerade Hardcore-Fan" angewidert oder abgeneigt ist, wenn er "Wort zum Sonntag", "Freitag der 13." oder auch mal "Ein Schritt zuviel" oder "Sein oder Nichtsein" und "Froschkönig" hört. Dasselbe gilt für x andere Songs, die man einfach häufiger bringen müsste, so dass sie in den Köpfen von Gelegenheitshörern hängen bleiben.
Wie gesagt; "Liebeslied" - immerhin einer der schnellsten Hosen-Songs mit einem fast schon metalmässigen Riff und ungemütlichem Text - hat es geschafft und ist akzeptiert, weil sie es immer spielen. Könnte man mit fast jedem Song machen!

Ob jetzt jemand zu den Hosen fährt um ernsthaft ein AC/DC-Cover zu hören, das nicht mal von Campino gesungen wird, stelle ich mal gekonnt in Frage!
F!CKEN

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kuddel Fan 97, Ehrenmann

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1614 / 961

  • Private Nachricht senden

309

Donnerstag, 15. November 2018, 08:45

Ob jetzt jemand zu den Hosen fährt um ernsthaft ein AC/DC-Cover zu hören, das nicht mal von Campino gesungen wird, stelle ich mal gekonnt in Frage!
Hinfahren tut dafür mit Sicherheit niemand, aber es lässt sich leider nicht bestreiten, dass das beim Gros des Publikums sehr gut ankam.

Ansonsten bin ich aber bei dir, ein reines "Raritäten-Set" würde im Stadion und auch in großen Hallen nicht zünden, wenn man aber immer mal wieder unterschiedliche Songs einstreut, würde sich da sicher keiner dran stören, solang die großen Hits dafür nicht rausfliegen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Motte

Heldin und Diebin

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 30. Juli 2017

Danksagungen: 21 / 89

  • Private Nachricht senden

310

Donnerstag, 15. November 2018, 09:27

Interessant wäre ja zu wissen, warum das so gut ankam. War es „nur“, weil das Lied bekannt, beliebt und/oder gut vorgetragen war? Oder spielte da vielleicht - für die Eventies und andere, die die Setlisten der vorangegangenen Konzerte nicht kannten - der Überraschungsmoment eine Rolle?


Ähnliche Themen

Social Bookmarks