Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

rheinpirat

Schüler

  • »rheinpirat« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Fan seit: 1987

Danksagungen: 16 / 20

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. November 2018, 14:15

Hmmm, bei mir sind es auch eher die älteren Alben:


  • Damenwahl (der Songs wegen: Wort zum Sonntag, Freitag der 13., Verschwende Deine Zeit, Großalarm, BzbE acapella, Altbierlied - die Produktion fand ich damals super, wahrscheinlich weil ich da gerade den Wechsel vom Pop zum PunkRock durchmachte, heute eher so bescheiden)
  • Horrorschau (gefühlt kein Lückenfüller auf dem Album)

Das bringt mich auf die Idee, heute abend nochmal die Jubiläums-CD´s aus der Werkschau in die Hand zu nehmen und die Booklets nochmal zu lesen .....
..... eine handvoll glück reicht nie für zwei,
man muss nehmen, was man kriegt ...



Tickets - Laune der Natour

  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2496 / 1192

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. November 2018, 14:19

@kuddel: Letzteres definitiv.

glaube die Learning English 1 dürfte bei mir auch weit oben stehn... die macht mir immer noch Spaß. die le2 dagegen ist in Vergessenheit geraten. schade.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (14. November 2018, 14:26)


DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 308

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1469 / 885

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. November 2018, 14:29

Eigentlich wäre es sicher die "Reich & Sexy", die war monatelang meine einzige Hosen-Scheibe und hat mich damals dermaßen gefesselt... die lief vermutlich ein halbes Jahr lang täglich und das meist auch mehrmals.

Bei den regulären Alben ist es vermutlich ein Kopf an Kopf-Rennen zwischen "Kauf Mich" (erstes reguläres Album in meinem Besitz), "Ein kleines bisschen Horrorschau" (zweites reguläres Album) und dann noch der "Opium fürs Volk", das erste Album, dem ich seinerzeit entgegen gefiebert habe und nach Erscheinen rauf und runter gehört habe.

Generell dürften bei mir alle Scheiben bis einschließlich Opium ähnlich viele, unzählige Runden gedreht haben, die Alben danach haben definitiv weniger Durchläufe gehabt. Wobei von allen Alben nach der Opium vermutlich die "Laune der Natur" am häufigsten bei mir lief und das trotz "Energie" fast immer ohne zu skippen.
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 585 / 1165

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. November 2018, 14:47

Das ist der Vorteil an 'ner Schallplatte, da wird weniger geskippt. Gleichzeitig (bei Energie) eben auch der Nachteil. :D:D

Spürst du die Ruhe? Das ist die Ruhe vor dem Sturm
Unsre Wut bricht aus! Zu viel Wut im Bauch!

Irie Révoltés

DTH_HB_86

Verflucht, verdammt, gebrandmarkt

  • »DTH_HB_86« ist männlich

Beiträge: 2 308

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Fan seit: 1994

Danksagungen: 1469 / 885

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. November 2018, 14:51

Das ist der Vorteil an 'ner Schallplatte, da wird weniger geskippt.
Definitiv, das fördert das bewusste (Durch-)Hören. Kann aber auch nach hinten losgehen... ich hab eine Split LP mit einer wirklich coolen Band und einer ganz katastrophalen. Und die Songs sind da nicht klassisch jeweils auf einer Seite, sondern immer im Wechsel zwischen den Bands drauf. Die Platte habe ich exakt einmal gehört, obwohl mir die Hälfte gut gefällt ;)
Die Hoffnungslosigkeit stirbt zuletzt.

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 7 389

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 1135 / 3

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. November 2018, 14:56

Das ist der Vorteil an 'ner Schallplatte, da wird weniger geskippt. Gleichzeitig (bei Energie) eben auch der Nachteil. :D:D


So oft wie ich bei der LAune vor den Plattenspieler treten müsste um den Schrott zu skippen
Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...

BZBE89

Alter Sack

  • »BZBE89« ist männlich

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

Fan seit: 89

Danksagungen: 585 / 1165

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. November 2018, 14:57

Ah, der alte Gabumon ist wieder da :)

Spürst du die Ruhe? Das ist die Ruhe vor dem Sturm
Unsre Wut bricht aus! Zu viel Wut im Bauch!

Irie Révoltés

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zumschwein

Sascha89

Welcome to the new dark ages.

Beiträge: 13 092

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 2227 / 1427

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 14. November 2018, 15:13

Das ist der Vorteil an 'ner Schallplatte, da wird weniger geskippt.
Definitiv, das fördert das bewusste (Durch-)Hören. Kann aber auch nach hinten losgehen... ich hab eine Split LP mit einer wirklich coolen Band und einer ganz katastrophalen. Und die Songs sind da nicht klassisch jeweils auf einer Seite, sondern immer im Wechsel zwischen den Bands drauf. Die Platte habe ich exakt einmal gehört, obwohl mir die Hälfte gut gefällt ;)


Digitalisieren! :D
BAD RELIGION - 30 years of SUFFER
05.06.18 Stuttgart | 06.06.18 Hamburg | 19.06.18 Saarbrücken | 17.08.18 Hannover

Marco

Profi

  • »Marco« ist männlich

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 19. August 2007

Fan seit: 1994

Danksagungen: 31 / 44

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. November 2018, 18:45

Wirklich schwer, aber bei mir müsste es die Horrorschau sein. Das war das erste Hosen-Album bei uns, hatte mein Vater damals gekauft. Zuhause lief es oft und wenn wir in den Urlaub gefahren sind, durfte die Kassette auch nicht fehlen. Bis heute lege ich sie immer wieder gerne auf. Meine neue Anlage, die ich mir vor kurzem gekauft habe, wurde auch mit der Horrorschau eingeweiht :)

Es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft!

Maulde

Profi

  • »Maulde« ist männlich

Beiträge: 1 123

Registrierungsdatum: 27. März 2012

Fan seit: 2005

Danksagungen: 225 / 491

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. November 2018, 23:18

Auf meinem ersten mp3-Player hat mir mein Vater damals ganz ganz viel ACDC und Iron Maiden drauf geballert, aber dazwischen waren irgendwo noch die 'Damenwahl' und 'Auswärtsspiel' versteckt.
Insgeheim habe ich aber nur diese beiden Alben gehört.

Deswegen habe ich lange für die Umfrage überlegt ob es einer dieser zwei Alben sein soll.
Aber als ich dann bewusster zu den Hosen kam, hat mich 'Die Farbe Grau' komplett überzeugt. Ich weiß nicht warum genau dieses Lied, aber das hat mich so richtig infiziert

Dadurch, dass die 'Horrorschau' wirklich keinen Lückenfüller hat, wird dies auch das Album sein welches ich am meisten gehört habe. Direkt danach die beiden besagten Alben.

Bei den am meisten gehörten Songs wird es aber so sein:
1. All die ganzen Jahre
2. Die Farbe Grau
3. 5 vor 12

Haut rein, gebt Gas!

Social Bookmarks