Du bist nicht angemeldet.

Alles ohne Strom

toten hosen shirt

CD Digipack
   Amazon // JPC // EMP

CD/DVD Earbook
   Amazon // JPC // EMP

DVD
   Amazon // JPC // EMP

Blu-Ray
   Amazon // JPC // EMP

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Feiern im Regen

toten hosen shirt

Vinyl
   Amazon // JPC // EMP

   Thema im Forum

Partner

PushedAgain

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. Februar 2019

  • Private Nachricht senden

241

Samstag, 16. Februar 2019, 23:51

Mir hat der Film auch sehr gut gefallen. Habe selten so viel gelacht im Kino! Und allen um mich herum ging es genauso. Neben viel Humor und den schon genannten schwierigen Momenten der Tour vermittelt der Film sehr gut die Stimmung, die die Hosenkonzerte ausmacht und wieviel Spaß man bei jedem einzelnen Konzert hat. Von mir gibts für den Film an die Band, die Regisseurin und alle Beteiligten auf jeden Fall den bunten Punk-Bären! Dieser goldene da passt ja jetzt eher nicht so zu den Hosen. :D


toten hosen live

Tickets - Alles ohne Strom


Album - Alles ohne Strom

S-Man

Profi

  • »S-Man« ist männlich

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Danksagungen: 307 / 286

  • Private Nachricht senden

242

Sonntag, 17. Februar 2019, 01:12

Soweit ich mich erinnern kann werden Essen, Dresden, Gräfenhainichen, Berlin, Luzern, Stuttgart, SO36, Buenos Aires und natürlich das Tourfinale in Düsseldorf gezeigt

+ Mendoza
27 (+2)
Narf.

Beiträge: 842

Registrierungsdatum: 8. April 2017

Danksagungen: 136 / 122

  • Private Nachricht senden

243

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:31

Keiner mehr im Kino gewesen? War der Film so schlecht, dass man nichts darüber schreiben kann (außer S-Man und Breiti92)? Bisschen mau das Ganze hier...

Der Film startet erst am 28. März im Kino. Außer Berlinale Publikum hat den noch keiner gesehen.

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 283

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 671 / 532

  • Private Nachricht senden

244

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:37

Bei der Berlinale waren aber einige Leute aus dem Forum und könnten was schreiben.


binda

Erleuchteter

  • »binda« ist männlich

Beiträge: 2 030

Registrierungsdatum: 23. September 2007

Fan seit: 999

Danksagungen: 964 / 280

  • Private Nachricht senden

245

Sonntag, 17. Februar 2019, 11:17

Also wer tiefe Einblicke in das Bandgefüge haben möchte oder etwas neues erfahren will der wird wohl vom Film enttäuscht sein. Wer aber ein authentisches Zeitdokument sehen möchte und einfach in Erinnerung an die Tour im letzten Jahr schwelgen möchte dem sei der Film wärmstens empfohlen. Wie erwähnt ist es eine Mischung aus authentischer Reality und Live DVD.

Witzig waren übrigens auch die englischen Untertitel. Ich wusste bspw. nicht dass der Bofrost-Mann auf englisch Freezer Food Dude heißt. :D Und es sind auch die Kleinigkeiten, die den Film kurzweilig machen. Ich denke da an die Szene mit der "Long Pong" Tischtennis-Platte oder Campino bei der Anprobe der Hemden.

*****************************
+ + + SUCHLISTE + + +
... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »binda« (17. Februar 2019, 11:20)


GutesTeam

Anfänger

  • »GutesTeam« ist weiblich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2018

Fan seit: 1989

Danksagungen: 1 / 17

  • Private Nachricht senden

246

Sonntag, 17. Februar 2019, 12:09

Auf jeden Fall sehenswert! Mir hat er sehr gut gefallen und ich fühlte mich ins letzte Jahr zurückversetzt. Und der Sound im Kino natürlich sehr gut. Ich werde sicher nochmal gehen.

Irritiert war ich, dass erst das Konzert im SO36 und danach Düsseldorf kam.


S-Man

Profi

  • »S-Man« ist männlich

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Danksagungen: 307 / 286

  • Private Nachricht senden

247

Sonntag, 17. Februar 2019, 23:39

Ja, ein paar chronologische Schnitzer waren drin, aber ich denke der Dramaturgie des Films geschuldet. Ist zu verkraften.

27 (+2)
Narf.

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 382

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1179 / 741

  • Private Nachricht senden

248

Donnerstag, 7. März 2019, 15:33

Zitat

Vor dem offiziellen Kinostart feiern wir noch einmal zwei Vorab-Premieren: In Essen freuen wir uns, Euch den Film mit der ganzen Band präsentieren zu können, in Zürich sind Andi, Campino und Kuddel am Start, anschließend kommen Andi, Breiti und Campino nach Leonberg/Stuttgart, Hamburg und Wien, um Euch „Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour“ vorzustellen. Auch die Regisseurin Cordula Kablitz-Post ist bei allen Terminen mit dabei. Der Vorverkauf für diese spezielle Vorstellungen startet am Freitag, dem 8.3. um 10 Uhr hier http://bit.ly/wdneltour
Karten für alle anderen Kinos bekommt Ihr im Vorverkauf hier http://bit.ly/wdnel


Quelle: DTH @ Fb
Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Köln

Köln

Kölsch mit Leib und Seele

  • »Köln« ist männlich

Beiträge: 2 070

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Fan seit: Juli 1976

Danksagungen: 468 / 1102

  • Private Nachricht senden

249

Donnerstag, 7. März 2019, 18:35

Mir stellt sich nun die Frage, was bringt mir das, wenn die Band und die Regisseurin mit im Kino sitzen? Kostet das mehr, krieg ich da was extra für, gibt es da dann ne Überraschungsverlosung (etwa die signierte graue Unterbux aussem Film) oder muss ich ehrfürchtig erbeben, dass ich dieselbe abgestandene Luft wie Campino und Co. (!) atmen darf?

Sprechen tun die eh nicht mit mir, also, was bringt mir das?

:rolleyes:

Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften, danke!

"Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 27. Januar 2015

Danksagungen: 122 / 143

  • Private Nachricht senden

250

Donnerstag, 7. März 2019, 19:00

Tja, wenn die Regisseurin vor Ort ist und etwas zum Film sagt ist es schon interessant - die Atmosphäre ist ein bisschen anders dann. Außerdem besteht im die Möglichkeit, sich bei einzelnen Bandmitgliedern ein Autogramm zu holen - bzw. sich über die Leute, die den Bandmitgliedern hinter her rennen zu amüsieren. So ähnlich war es jedenfalls bei der KdR-Premiere in Berlin damals. Hinterher klebte auch Bier an der Leinwand - Frage mich bis heute, ob die ausgewechselt werden musste...

NEVER SORRY


https://www.boredpanda.com/funny-comics-…haqLiU557Q0Pl_E


"Wenn es mit der Liebe nicht klappt, bleibt einem immer noch die Selbstverwirklichung."

Social Bookmarks