Du bist nicht angemeldet.

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RackerJ

Cenosillicaphobiker*in

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1521 / 1235

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. November 2018, 13:17

Ordnung im Plattenregal

Wie viele Platten (CD/Vinyl/ Kassetten) habt Ihr ca. und wie ordnet Ihr die, um nicht die Übersicht zu verlieren?



Ich habe ca. 400.
In den letzten Jahren ist aber dank der doofen Digitalisierung immer weniger neu hinzu gekommen.

Bei mir sind sie nach Musikrichtung und dann unterhalb der Richtungen nach Bands sortiert. vermutlich versteht meine Ordnung auch niemand anderes, aber ich werde fuchsig, wenn die durcheinander gebracht werden, da ich sie sonst nicht wiederfinden würde. Die meisten Platten finde ich innerhalb weniger Sekunden.
Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.



Tickets - Laune der Natour

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 976 / 778

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2018, 13:24

Ich hab nur CD's, ca. 300 vielleicht. Ordnung: nada. Was aktuell ist, steht im Wohnzimmer, wenn das zu viel ist, kommen Sachen ins Schlafzimmer, dort ist Platz. Eigentlich hätte ich gerne ne Genre-Einteilung, aber die Grenzen sind zu fließend. Zudem kommt seit Jahren erschwerend hinzu, dass die CD's auch in die Kinderzimmer abwandern. Was dorthin geht ist schwer zu finden. Ansonsten habe ich ein gutes Gedächtnis, wie die CD-Rücken aussehen, so dass ich Sachen doch recht schnell finde, trotz des Chaos.

A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • »Katastrophenkommando« ist weiblich

Beiträge: 11 080

Registrierungsdatum: 15. März 2006

Fan seit: der Opelgang

Danksagungen: 1118 / 682

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2018, 13:40

CDs (bzw. Alben, denn manches habe ich auch "nur" als mp3) und Singles habe ich lt. meiner Liste zusammen knapp 1.000, die stehen in 4 CD-Regalen im Wz, da müsste aber dringend mal ein 5. her.
Eine wirkliche Ordnung besteht da nur insofern, alls dass alles was zu einer Band gehört, zusammen steht. "Verwandschaft" der Band, im Falle der Hosen sind das bei mir Cryssis, TV Smith, Spittin Vicars, The Boys/The Yobs, etc. stehen direkt neben dran.
Bands die ich mag, stehen von oben bis etwa Bauchhöhe, unten steht dann das, was ich eigentlich nicht mehr höre. Ich ziehe zwar selten ne CD raus um sie zu hören, aber wenn, dann weiß ich auswendig in etwa wo sie steht. Die Suche nach nem bestimmten mp3-Album gestaltet sich allerdings etwas schwieriger...
Zusätzlich habe ich ne Excel-Liste damit ich den Überblick behalte, was ich überhaupt habe und nix doppelt kaufe.
Wobei das bei regulären Album noch alles ganz gut funktioniert, bei den Mitschnitten hatte ich bis zuletzt keine Ordnung, die mir zusagte.

Vinyl habe ich nicht soviele (Singles und Alben zusammen lt. Liste derzeit 130), die stehen einfach bandmäßig nebeneinander (zumindest die Alben) im Schrank. Da ich da noch seltener drauf zugreife, ist mir die Ordnung und Reihenfolge dabei auch egal.

Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

MartinDortmund666

Fortgeschrittener

  • »MartinDortmund666« ist männlich

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2017

Fan seit: 1996

Danksagungen: 21 / 76

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. November 2018, 13:42

Noch nie gezählt. Dieses große Ikea CD Regal ist ganz gut gefüllt. Sind etwa 30 Fächer je 25 CDs sprich ca. 625 CDs plus je 100 Platten und Kassetten. cD Regal ist sortiert nach Alphabet. Platten ganz grob nach Genre Metal, extremer Metal und Sonstiges.Kassetten liegen wild inner Schublade.


  • »Der König aller blinden« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 27. März 2013

Fan seit: 1989

Danksagungen: 2496 / 1191

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. November 2018, 13:44

Ordnung hab ich da null. Wichtig ist für mich nur: die Bis zum bitteren Ende-Live Vinyl muss immer Griffbereit sein, falls es mal brennt.

hab auch keine Ahnung wieviel ich habe...wenn noch die Mitschnitte zu den CDs, Musik DVDs, etc. zählt, sind es sicher Mehr als Tausend. Bei meinen Eltern hab ich noch jede Menge Tapes. Da sind mehrere Schuhkartons... mal sehen, wen ich das alles vererbe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der König aller blinden« (25. November 2018, 14:02)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MATJAS, BZBE89

Dommö

Geh'mer halt zu Slayer

  • »Dommö« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Fan seit: 1996

Danksagungen: 334 / 74

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. November 2018, 14:35


Bei mir sind sie nach Musikrichtung und dann unterhalb der Richtungen nach Bands sortiert. vermutlich versteht meine Ordnung auch niemand anderes, aber ich werde fuchsig, wenn die durcheinander gebracht werden, da ich sie sonst nicht wiederfinden würde. Die meisten Platten finde ich innerhalb weniger Sekunden.

In welche Genres hast du denn eingeteilt? Ich finde, dass ist teilweise sau schwierig, wenn nicht gar unmöglich.
Bei mir stehen alle alphabetisch und innerhalb einer Band wird nach Erscheinungsjahr sortiert. Ein digitaler Kauf kommt für mich nicht in Frage.

S-Man

Fortgeschrittener

  • »S-Man« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Danksagungen: 164 / 154

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. November 2018, 14:39

Ursprünglich hatte ich eine Ordnung wie der TO. Aber nach dem 2. Umzug hatte ich keine Lust mehr, zu sortieren. Im Groben greife ich eh nur sehr sehr selten auf die CDs zu, da ich allee digitalisiert habe. Dort ist der Zugriff recht einfach. Geordnet sind die Alben nach ganz groben Genres (Klassik, Musical, Soundtracks, Rock & Pop - was im wesentlichen alles enthält von Machine Head bis Madonna). Darunter sind dann Interpreten und darunter Alben, Singles, Einzelsongs.
22 (+1)
Narf.

Hoernchen

lebenslang Grün-Weiß

  • »Hoernchen« ist weiblich

Beiträge: 2 213

Registrierungsdatum: 9. September 2008

Fan seit: 1989

Danksagungen: 634 / 521

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 25. November 2018, 15:51

Die Tumult von Herbert Grönemeyer ist meine 1000. gekaufte CD.
Vor 4 Jahren mußte ich mir ein neues Regal kaufen, weil ins Alte schon länger nichts mehr reinpasste und ich auf dem Fußboden gestapelt hatte. Da hatte ich noch ein bißchen nach Genres sortiert. Aber seit dem neuen Regal ist alles alphabetisch und dann nach Erscheinung sortiert. Zumindest grob. Denn neue CDs oder die die ich gerade höre landen dann sehr schnell auf den anderen CDs statt wieder in die Reihe. Das kommt dann auch meinem Bedürfnis nach nicht zu viel Ordnung näher :D
Dann habe ich noch ca 40 selbsterstellte Mix-CDs, die stehen extra und sind nicht sortiert.
Platten habe ich nur ca 20, die stehen durcheinander im Regal. Vielleicht ändert sich das bald, wenn ich die Plattensammlung meines Vaters durchgeguckt habe und alles was noch brauchbar / spielbar ist dazu kommt.
Kassetten hab ich auch noch so einige, die sind aber in einem Karton im Arbeitszimmer.


RackerJ

Cenosillicaphobiker*in

  • »RackerJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Fan seit: 1990

Danksagungen: 1521 / 1235

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 25. November 2018, 15:53

In welche Genres hast du denn eingeteilt?

Hörspiele
eigen RocknRoll-Produktionen
Psychobilly
Rockabilly
Deutschrock/ Punk
Ska
Filmmusik
Metal/ Heavyzeugs
Deutschpop
Mainstream
Bigband/ Jazz
Klassik/ Blasmusik
eigene nicht RnR-Produktionen

Wer da nun analytisch dran gehen möchte, wird Unstimmigkeiten finden. Das ist aber auch vollkommen egal, solange ich die Sachen sofort finde. Ich habe die in meinem Kopf kategorisiert, so dass es für mich passt.

Bei mir stehen alle alphabetisch und innerhalb einer Band wird nach Erscheinungsjahr sortiert.

Nach Buchstaben habe ich nie geschafft. Finde ich "Die Ärzte" unter D oder A? "Die toten hosen" unter D, T oder H? :D Wo packe ich Sampler hin? Die stehen mir immer in den jeweiligen Musikecken zu ähnlichen Bands.

Außerdem habe ich oft Lust, Musik genremäßig zu hören. Da würde ich manches Schätzchen vielleicht vergessen, wenn ich nicht einfach den Nachbarn greifen kann.

Innerhalb der Bands hatte ich auch mal nach Erscheinungsjahr sortiert. Nach diversen Umzügen und Parties hatte sich das System dauerhaft nicht rentiert.  8)
Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 VIER (!) Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

JollyJoker

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Danksagungen: 13 / 23

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 25. November 2018, 16:27

Ich habe meine Platten nach groben Genres Sortiert. Innerhalb dessen dann Alphabetisch un innerhalb der Bands/Künstler dann nach Erscheinen.
Jedoch habe ich für einige wichtige Bands eine extra Regalebene.

Erfassen und Verwalten tue ich meine Sammlung unter musik-sammler.de


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks